63 % der US-Spieler haben letztes Jahr Spiele bei Amazon gekauft

Von Wyom Chaudhary

Die US-Gaming-Industrie ist lukrativ, und es ist keine Überraschung, dass große US-Technologiegiganten wie Apple, Google und Amazon in den letzten zehn Jahren in die Branche vorgedrungen sind.

Laut den neuesten Zahlen von  SafeBettingSites.com ist Amazon zur bevorzugten Plattform für US-Gamer geworden, um ihre Videospiele zu kaufen. 63 % der US-Gamer haben in den letzten 12 Monaten ein Spiel (oder mehr) bei Amazon gekauft.

GameStop liegt mit 47 % auf dem zweiten Platz.

Laut der neuesten Umfrage von Statista gaben 63 % der US-Gamer an, ein Spiel bei Amazon gekauft zu haben. Die Umfrage wurde zwischen April 2021 und März 2022 in vier Phasen durchgeführt. Die Befragten wurden gefragt, wo sie in den letzten 12 Monaten Spiele auf Datenträger/Papier gekauft haben, und sie konnten mehrere Optionen auswählen.

Das berühmte Einzelhandelsunternehmen für Videospiele GameStop war die zweitbeliebteste Wahl der US-Gamer. Etwa 47 % der US-Spieler gaben an, im vergangenen Geschäftsjahr Spiele von GameStop gekauft zu haben. Auf den Plätzen drei und vier wurde GameStop dicht gefolgt von Walmart (46 %) und Best Buy (42 %).

Die Liste der Top-Ten-Plätze für US-Gamer zum Kauf von Spielen wurde von Target (33 %), Costco (28 %), Fry’s Electronics (17 %), Sam’s Club (17 %), GovX (16 %) und Micro Center vervollständigt (15%).

Amazon ist auch die bevorzugte Option für den Kauf digitaler Spiele

Amazon ist auch der bevorzugte Modus, um  digitale Spiele  für US-Gamer zu kaufen. Die Befragten, die im vergangenen Jahr digitale Spiele gekauft hatten, wurden auch gefragt, wo sie ihre Spiele gekauft hatten.

44 % der Befragten, die geantwortet haben, gaben an, im vergangenen Jahr Amazon zum Kauf digitaler Spiele verwendet zu haben. Es ist überraschend, dass die Amazon-Liste sowohl vor mobilen App-Stores als auch vor spezialisierten Gaming-Stores wie dem PlayStation Store und dem Microsoft Store steht.

Der Google Play Store belegte mit 36 % der Spieler den zweiten Platz. Apples App Store belegte mit 29 % der Antworten den fünften Platz.

Auf dem dritten Platz wurde der PlayStation Store von 32 % der Spieler gewählt. Unter den Online-Shops von drei großen Konsolen-Gaming-Unternehmen – Sony, Microsoft und Nintendo – war der PS Store von Sony der Favorit der US-Gamer. Nur 23 % der Befragten kauften digitale Spiele im Microsoft Store (5. Platz) und 19 % im Nintendo eShop (6. Platz).   

Die Top Ten wurden komplettiert von Epic Games Store/Launcher (18 %), EA/Origin (17 %), Steam (17 %) und Blizzard Store (15 %).

Den gesamten Bericht mit zusätzlichen Statistiken und Informationen können Sie nachlesen unter:

https://www.safebettingsites.com/2022/05/03/63-of-us-gamers-purchased-games-from-amazon-last-year/

 

Originaltext

63% Of US Gamers Purchased Games From Amazon Last Year

The US gaming industry is a lucrative one, and it’s not a surprise that big US tech giants like Apple, Google and Amazon have made inroads into the industry during the past decade.

According to the latest numbers put forward by SafeBettingSites.com, Amazon has become the preferred platform for US gamers to purchase their video games. 63% of US gamers purchased a game (or more) from Amazon during the last 12 months.

GameStop is in the second spot at 47%

According to the latest survey conducted by Statista, 63% of US gamers said that they bought a game from Amazon. The survey was conducted in four phases between Apr 2021 to Mar 2022. Respondents were asked where they purchased games on a data medium/hard copy in the past 12 months, and they were allowed to pick multiple options.

Famous video game retail company GameStop was the second favourite choice of US gamers. About 47% of US gamers indicated buying game/s from GameStop during the past fiscal year. In the third and fourth spots, GameStop was closely followed by Walmart (46%) and Best Buy (42%).

The list of top ten places for US gamers to purchase games was completed by Target (33%), Costco (28%), Fry’s Electronics (17%), Sam’s Club (17%), GovX (16%), and Micro Center (15%).

Amazon also the preferred option for buying digital games

Amazon is also the preferred mode to buy digital games for US gamers. The respondents who had bought digital games during the past year were also asked where they bought their games.

44% of respondents who answered said they had used Amazon to buy digital games during the past year. It’s surprising to see Amazon list ahead of both mobile app stores and dedicated gaming stores such as PlayStation Store and Microsoft Store.

Google Play Store featured in the second spot with 36% of gamers. Apple’s App Store came fifth with 29% of answers.

In the third spot, PlayStation Store was picked by 32% of gamers. Among the online stores of three major console gaming companies – Sony, Microsoft and Nintendo – Sony’s PS Store was the favourite of the US gamers. Only 23% of respondents bought digital game/s from Microsoft Store (5th) and 19% from Nintendo eShop (6th).

The top ten were completed by Epic Games Store/Launcher (18%), EA/Origin (17%), Steam (17%), and Blizzard Store (15%).

You can read the entire report with additional statistics and information at:

https://www.safebettingsites.com/2022/05/03/63-of-us-gamers-purchased-games-from-amazon-last-year/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.