Verbraucher gaben im ersten Halbjahr 2021 40 Milliarden US-Dollar im App Store aus, fast doppelt so viel wie bei Google Play

Von Justinas Baltrusaitis

Die Verbraucher geben weiterhin erhebliche Beträge für mobile Apps aus, die vom jüngsten Wachstum des Sektors inspiriert wurden. Inmitten des Kaufrauschs hat Apples App Store über die Jahre hinweg die Spitzenposition behauptet.

Laut Finbold- Daten gaben die Verbraucher in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 schätzungsweise 41,5 Milliarden US-Dollar für Apps aus dem Apple App Store aus. Die Ausgaben stellen ein Wachstum von 22,05 % gegenüber einem ähnlichen Zeitraum im Jahr 2020 dar. Die Ausgaben des App Stores im ersten Halbjahr 2021 liegen bei fast doppelt so viel wie 23,4 Milliarden US-Dollar, die von Android-Nutzern ausgegeben wurden.

Die Ausgaben bei Google Play stellen ein Wachstum von 30 % im Jahresvergleich dar. Kumuliert verzeichneten die Ausgaben für die beiden Plattformen einen Anstieg von 24,8% im Jahresvergleich auf insgesamt 64,9 Milliarden US-Dollar.

Im ersten Halbjahr 2019 beliefen sich die Ausgaben im App Store auf 26,3 Milliarden US-Dollar, während die Verbraucher von Google Play 14,3 Milliarden US-Dollar nutzten. Kumuliert beliefen sich die Ausgaben im Halbjahr auf 40,6 Milliarden US-Dollar.

An anderer Stelle behauptete die Kurzvideo-Sharing-Plattform TikTok im Jahr 2021 die Dominanz und entwickelte sich mit 920 Millionen US-Dollar zur umsatzstärksten App im ersten Halbjahr, gefolgt von YouTube mit 564,7 Millionen US-Dollar. Die Dating-App Tinder belegt mit 520,3 Millionen US-Dollar den dritten Platz.

Pandemie beflügelt App-Ausgaben

Der Bericht hebt die Treiber für die hohe Wachstumsrate von Google Play im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum App Store hervor. Laut Forschungsbericht:

„Obwohl die Ausgaben im App Store beträchtlich geblieben sind, scheint Google Play mit der höchsten Wachstumsrate zwischen H1 2020 und H1 2021 aufzuholen. Obwohl iOS dominant blieb, florierte Android, da die Pandemie in Ländern mit einer hohen Android-Bevölkerung hartnäckig blieb.“ .“

In Zukunft werden die Verbraucher wahrscheinlich mehr ausgeben, da Entwickler mehr auf aufkommende Technologien wie 5G setzen, die weltweit an Bedeutung gewinnen.

Lesen Sie die ganze Geschichte mit Statistiken hier: https://finbold.com/consumers-spent-40-billion-on-app-store-in-h1-2021/

Originaltext

Consumers spent $40 billion on App Store in H1 2021, almost double than on Google Play

Consumers continue to spend significant amounts on mobile apps inspired by the recent growth of the sector. Amid the spending spree, Apple’s App Store has sustained the top position across the years.

According to data acquired by Finbold, consumers spent an estimated $41.5 billion on apps from the Apple App Store during the first six months of 2021. The spending represents a growth of 22.05% from a similar period in 2020. App Store’s H1 2021 spending is almost double compared to $23.4 billion spent by Android consumers.

The Google Play spending represents a growth of 30% on a year-over-year basis. Cumulatively, spending on the two platforms recorded an increase of 24.8% YoY, hitting a total of $64.9 billion.

During the first half of 2019, App Store spending stood at $26.3 billion, while Google Play consumers utilized $14.3 billion. Cumulatively, during the half, spending stood at $40.6 billion.

Elsewhere, short video sharing platform TikTok maintained dominance in 2021, emerging as the most grossing app for the first half at $920 million, followed by YouTube at $564.7 million. Dating app Tinder ranks third at $520.3 million.

Pandemic inspires app spending

The report highlights the drivers behind Google Play’s high growth rate in 2021 H1 compared to App Store. According to the research report:

„Although the App Store spending has remained significant, Google Play appears to be catching up by recording the highest growth rate between H1 2020 and H1 2021. Although iOS remained dominant, Android flourished as the pandemic remained persistent in countries with an Android-dense population.“

In the future, consumers are likely to spend more as developers leverage more on emerging technologies like 5G that is gaining traction globally.

Read the full story with statistics here: https://finbold.com/consumers-spent-40-billion-on-app-store-in-h1-2021/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.