US-amerikanische Pay-per-View-Branche verdient 2021 mehr als 2 Mrd. US-Dollar; Bis 2022 100 Millionen Nutzer erreichen

Von Rex Pascual

Die Pay-Per-View (PPV)-Branche ist durch den Aufstieg der Streaming-Branche bedroht, spielt jedoch in Märkten wie den USA weiterhin eine wichtige Rolle. Laut den von TradingPlatforms.com vorgelegten Daten wird das PPV-Segment in den USA 2021 voraussichtlich 2,06 Mrd.

Die US-PPV-Branche ist mit über 2 Mrd. USD Umsatz im Jahr 2021 weltweit führend

Die PPV-Branche war in den letzten Jahren durch den Aufstieg von Streaming-Diensten wie Netflix und Hulu bedroht. Die Branche beschäftigt sich heute hauptsächlich mit Sportinhalten und prägt weiterhin Märkte wie die USA, in denen sie noch immer ein respektables Standbein hat. Im Jahr 2021 wird die Pay-per-View-Branche in den USA voraussichtlich 2,06 Milliarden US-Dollar erwirtschaften, nachdem sie ab 2020 um 12,5% gewachsen ist.

Die Einnahmen der USA aus dem PPV-Segment von mehr als 2 Mrd. USD sind die größten der Welt und mit 1,12 Mrd. Von 2021 bis 2025 wird der Umsatz der PPV-Branche in den USA voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6,96% wachsen und bis zum Ende des Prognosezeitraums 2,7 Milliarden US-Dollar erreichen.

PPV-Benutzer in den USA erreichen im Jahr 2022 100 Millionen

Die Lockdowns von 2020 führten zu einem Anstieg des Engagements für die PPV-Branche. Im Jahr 2020 hat die PPV-Branche in den USA knapp 12 Millionen Nutzer hinzugewonnen, was einem Anstieg von mehr als 15 % entspricht. Im Jahr 2021 werden voraussichtlich 5 Millionen weitere Nutzer hinzukommen, was einer prognostizierten Gesamtzahl von 96,4 Millionen bis Ende des Jahres entspricht und im Jahr 2022 erstmals 100 Millionen erreichen wird.

Die Penetrationsrate der PPV-Branche in den USA ist mit 29% im Jahr 2021 die höchste der Welt und wird voraussichtlich im Jahr 2022 die 30%-Marke überschreiten.

Rex Pascual, Redakteur bei TradingPlatforms.com , kommentierte:

„Die PPV-Branche hat mit dem Aufkommen der Video-Streaming-Branche einen harten Konkurrenten gewonnen. Seitdem beschäftigen sich PPV-Inhalte hauptsächlich mit Sportinhalten und befinden sich an einem Scheideweg mit neuen Akteuren wie der DAZN-Gruppe, die in die Branche eintreten und bereit sind, sowohl fordern Sportinhalte und hochwertiges Streaming. Erwarten Sie, dass die PPV-Branche in den nächsten Jahren einen Umbruch erleben wird, da immer noch neue Geschäftsmodelle für eine Branche entstehen, die sich in den letzten Jahren stark verändert hat.“

Sie können mehr über die Geschichte mit weiteren Statistiken und Informationen lesen unter:  https://tradingplatforms.com/blog/2021/08/16/us-pay-per-view-industry-to-earn-more-than-2b- in-2021-zu-erreichen-100 Mio.-Benutzer-bis-2022/


Originaltext

US Pay-Per-View Industry To Earn More Than $2B in 2021; To Reach 100M Users By 2022

The Pay-Per-View (PPV) industry is under threat with the rise of the streaming industry, yet continues to play an important role in markets such as the US. According to data presented by TradingPlatforms.com, the PPV segment in the US is expected to generate $2.06B in 2021 – a 12.5% YoY increase from 2020. The number of PPV users is also expected to rise to 100M in 2022.

US PPV Industry Leads World with Over $2B Revenue in 2021

The PPV industry has been under threat in recent years with the rise of streaming services such as Netflix and Hulu. The industry now mostly deals in sports content and continues to make its mark in markets such as the US where it still has a respectable foothold. In 2021, the pay-per-view industry in the US is projected to generate $2.06B after growing by 12.5% from 2020.

The US‘ more than $2B revenue from the PPV segment is the largest in the world and is almost double the next largest revenue generated by the UK at $1.12B. From 2021-2025 revenue from the PPV industry in the US is expected to grow at a compound annual growth rate of 6.96%, reaching $2.7B by the end of the forecast period.

PPV Users in the US To Reach 100M in 2022

The lockdowns of 2020 caused a spike in engagement for the PPV industry. In 2020, the PPV industry in the US added just under 12M users for a more than 15% increase. In 2021, 5M more users are expected to be added for a projected total of 96.4M by the end of the year and reaching 100M for the first time in 2022.

The PPV industry’s penetration rate in the US is the highest in the world at 29% in 2021 and is projected to breach the 30% mark some time in 2022.

Rex Pascual, editor at TradingPlatforms.com, commented:

„The PPV industry gained a fierce competitor with the emergence of the video streaming industry. Since then, PPV content largely deals with sports content and finds itself at a crossroads with new players such as the DAZN group entering the industry ready to offer both on-demand sports content and high-quality streaming. Expect the PPV industry to undergo some sort of upheaval in the next few years as new business models are still emerging for an industry that has been much altered in the last few years.“

You can read more about the story with more statistics and information at:  https://tradingplatforms.com/blog/2021/08/16/us-pay-per-view-industry-to-earn-more-than-2b-in-2021-to-reach-100m-users-by-2022/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.