Über 70 % der Menschen entscheiden sich für Smartphones zum Spielen, mehr als PCs und Konsolen zusammen

Von Jastra Kranjec

Mobile Spiele brechen weiterhin Rekorde und machen Milliardenumsätze, wobei mehr Menschen als je zuvor Spiele-Apps Konsolen oder Computerspielen vorziehen.

Laut den von MejoresApuestas.com vorgelegten Daten sind Smartphones weltweit die erste Wahl für Spiele, da 2021 mehr als 70 % der Internetnutzer sie für das Spielen von Videospielen entscheiden.

Smartphone-Gaming-Nutzungsrate höher als PC- und Konsolen-Gaming zusammen

Im Laufe der Jahre haben Smartphones die Gaming-Branche komplett verändert. Heute ist den Spielern ständige Unterhaltung über ihre Smartphones mit cloudbasierten Spielen und Apps, die offline funktionieren, garantiert.

Die aktuelle Hootsuite; Der Bericht We Are Social Digital 2021 zeigte, dass zwei Drittel der Internetnutzer im Alter zwischen 16 und 64 Smartphones zum Spielen von Videospielen wählen, mehr als PCs und Konsolen zusammen.

PC-Gaming, einschließlich Laptops und Desktop-PCs, rangiert mit einer Nutzungsrate von 40,1 % als zweite Wahl. Statistiken zeigen, dass 28,5% der Internetnutzer Videospiele lieber auf Konsolen spielen, fast 10% mehr als Tablets als viertbeliebtestes Spielgerät.

Handheld-Gaming-Geräte wie die Nintendo Switch folgen mit einer Nutzungsrate von 14,6%. Die Umfrage ergab, dass Media-Streaming-Geräte und VR-Headsets mit einem Anteil von 9,6 % bzw. 8,7 % bei den Internetnutzern am Ende der Liste stehen.

Die Mobile Games-Branche wird 2021 einen Umsatz von 110 Milliarden US-Dollar und 1,8 Milliarden Nutzer erreichen

Die zunehmende Nutzung von Smartphones zum Spielen von Videospielen treibt das beeindruckende Wachstum der gesamten Mobile-Gaming-Branche weiter an. Ein aktueller Bericht von Mejores Apuestas zeigte, dass Mobile Games 2021 einen Umsatz von fast 110 Milliarden US-Dollar erzielen sollen, 15 % mehr als vor einem Jahr. In den nächsten zwei Jahren soll diese Zahl um 25 % auf 138 Milliarden US-Dollar steigen, und bis 2025 wird der gesamte Markt voraussichtlich einen Wert von über 160 Milliarden US-Dollar erreichen.

Statistiken zeigen auch, dass seit dem Ausbruch der Pandemie mehr als eine halbe Milliarde Menschen mit dem Spielen von Handyspielen begonnen haben, wobei die Gesamtzahl im Jahr 2021 1,8 Milliarden erreichte.

Auch die Demografie der mobilen Gamer verändert und entwickelt sich weiter. Was noch vor ein paar Jahren für Gamer galt, ist heute ganz anders. Rund 55 % der mobilen Gamer in China und den USA, den beiden führenden Märkten, sind zwischen 18 und 34 Jahre alt. Millennials oder Personen im Alter zwischen 25 und 44 machen rund 24 % aller Nutzer in diesen beiden Märkten für mobile Spiele aus.

Bis 2023 wird die Gesamtzahl der Menschen, die mobile Spiele spielen, weltweit voraussichtlich auf über 2 Milliarden steigen.

Die ganze Geschichte kann hier gelesen werden: https://mejoresapuestas.com/en/2021/08/17/over-70-of-people-choose-smartphones-for-gaming-more-than-pcs-and-consoles-combined/

Originaltext

Over 70% of People Choose Smartphones for Gaming, more than PCs and Consoles Combined

Mobile games continue breaking records and making billions in revenue, with more people than ever preferring gaming apps over consoles or computer games.

According to data presented by MejoresApuestas.com, smartphones are the number one choice for gaming globally, with more than 70% of internet users who choose them to play video games in 2021.

Smartphone Gaming Usage Rate Higher than PC and Console Gaming Combined

Over the years, smartphones have completely changed the gaming industry. Today, gamers are guaranteed constant entertainment through their smartphones with cloud-based games and apps that work offline.

The recent Hootsuite; We Are Social Digital 2021 report showed two-thirds of internet users aged between 16 and 64 choose smartphones to play video games, more than PCs and consoles combined.

PC gaming, including laptops and desktop PCs, ranked as the second choice with a 40.1% usage rate. Statistics show that 28.5% of internet users prefer playing video games on consoles, nearly 10% more than tablets as the fourth most-favorite gaming device.

Handheld gaming devices like the Nintendo switch follow with a 14.6% usage rate. The survey showed media streaming devices and VR headsets were at the back of the list, with a 9.6% and 8.7% share among internet users, respectively.

Mobile Games Industry to Hit $110B in Revenue and 1.8 Billion Users in 2021

The surge in the use of smartphones for playing video games continues driving impressive growth of the entire mobile gaming industry. A recent Mejores Apuestas report showed that mobile games are expected to generate nearly $110bn in revenue in 2021, 15% more than a year ago. Over the next two years, this figure is forecast to grow by 25% to $138bn, and by 2025 the entire market is predicted to hit over $160bn value.

Statistics also show more than half a billion people have started playing mobile games since the pandemic struck, with the total number reaching 1.8 billion in 2021.

Mobile gamer demographics are also changing and evolving. What was true about gamers just a couple of years ago is much different now. Around 55% of mobile gamers in China and the United States, as the two leading markets, are aged between 18 and 34 years old. Millennials or people aged between 25 and 44 make around 24% of all users in these two mobile games markets.

By 2023, the total number of people playing mobile games is expected to jump over 2 billion globally.

The full story can be read here: https://mejoresapuestas.com/en/2021/08/17/over-70-of-people-choose-smartphones-for-gaming-more-than-pcs-and-consoles-combined/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.