Asien, die am schnellsten wachsende Gaming-Branche; der Umsatz soll bis 2023 um 25 % gegenüber dem Vorjahr auf 108,8 Mrd. USD steigen, mehr als in Amerika und Europa zusammen

Von Jastra Kranjec

Die Zahl der Gamer nähert sich weltweit fast zwei Milliarden und der asiatisch-pazifische Raum ist für mehr als 80 % davon verantwortlich. Als weltweit größter und am schnellsten wachsender Glücksspielmarkt wird in Asien in den folgenden Jahren ein Anstieg der Einnahmen und der Nutzerzahlen erwartet.

Laut den von MejoresApuestas.com präsentierten Daten werden die asiatischen Glücksspieleinnahmen im Jahr 2021 um 15 % gegenüber dem Vorjahr auf fast 87,5 Mrd Einnahmen zusammen.

Die asiatische Gaming-Industrie ist seit dem Pandemie-Hit um 42 % gewachsen

Die asiatische Glücksspielindustrie florierte bereits vor 2019. Aber nach dem Ausbruch der Pandemie stiegen die Einnahmen und die Zahl der Nutzer und erreichten neue Rekordhöhen.

In den letzten zwei Jahren stiegen die Gaming-Einnahmen in Asien um beeindruckende 42 % und stiegen von 61,3 Mrd Zeitraum. Europa folgt mit einem Umsatzanstieg von 37 % und einem Umsatz von 23,5 Mrd. USD im Jahr 2021.

Bis 2023 wird erwartet, dass die asiatischen Einnahmen um weitere 21,4 Milliarden US-Dollar wachsen, und bis 2025 wird der gesamte Markt voraussichtlich einen Wert von 125,3 Milliarden US-Dollar erreichen. Die Gaming-Erträge in Amerika und Europa sollen in diesem Zeitraum um 22% bzw. 21% wachsen.

Innerhalb der Region führen China, Japan und Südkorea die Glücksspielmärkte an. Der Umsatz der chinesischen Videospielindustrie bricht immer wieder seinen Rekord, bei dem er sich in fünf Jahren verdoppelt hat. Statistiken zeigen, dass China in diesem Jahr voraussichtlich 49,3 Milliarden US-Dollar oder 56% der gesamten asiatischen Glücksspieleinnahmen erwirtschaften und 780 Millionen aktive Nutzer erreichen wird. Bis 2023 soll der gesamte Markt um weitere 25 % wachsen und einen Wert von 61,9 Milliarden US-Dollar erreichen.

Japan, die Heimat von Gaming-Giganten wie Nintendo und Namco Bandai, ist der zweitgrößte Gaming-Markt im asiatisch-pazifischen Raum und wird bis 2023 einen Wert von 21,2 Mrd. USD erreichen, gegenüber 18,2 Mrd. USD im Jahr 2021. Südkorea als drittgrößter Markt in der Region wird in den nächsten zwei Jahren voraussichtlich einen Wert von 7,6 Milliarden US-Dollar erreichen.

Mobile Spiele generieren 77 % des Gesamtumsatzes, gesamtes Segment wird bis 2023 einen Wert von 86 Milliarden US-Dollar erreichen

Zusammen mit der zunehmenden Nutzung von Smartphone-Nutzern ist der Marktwert für mobile Spiele in der Region in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt, was zu erheblichen Veränderungen in der Gaming-Landschaft im asiatisch-pazifischen Raum führte.

Im Jahr 2021 werden voraussichtlich mehr als eine Milliarde Menschen aus asiatischen Ländern mobile Spiele spielen und über 68 Milliarden US-Dollar für Spiele-Apps ausgeben. In den nächsten zwei Jahren wird ein Umsatzwachstum von 26 % auf rund 86 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Online-Spiele, das zweitgrößte Segment des Gaming-Marktes in Asien, sollen in den nächsten zwei Jahren einen Wert von 14,5 Mrd. US-Dollar erreichen, verglichen mit 12,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2021. Download-Spiele folgen mit einem Umsatz von 6,9 Mrd. in zwei Jahren erhöhen.

Die Statista-Umfrage ergab auch, dass bis 2023 fast 1,7 Milliarden Menschen im asiatisch-pazifischen Raum Videospiele spielen werden, gegenüber 1,51 Milliarden im Jahr 2021.

Die ganze Geschichte kann hier gelesen werden: https://mejoresapuestas.com/en/2021/08/10/asia-the-fastest-growing-gaming-industry-revenues-to-jump-by-25-yoy-to-108-8b-by-2023-more-than-americas-and-europe-combined/

Asia the Fastest Growing Gaming Industry; Revenues to Jump by 25% YoY to $108.8B by 2023, more than Americas and Europe Combined

 The number of gamers is approaching two billion globally, and the Asia Pacific is responsible for more than 80% of it. As the world’s largest and fastest-growing gaming market, Asia is expected to witness a surge in revenue and the number of users in the following years.

According to data presented by MejoresApuestas.com, Asian gaming revenues are set to grow by 15% YoY to nearly $87.5bn in 2021. By 2023, this figure is forecast to jump by another 25% and hit $108.8bn, more than American and European revenues combined.

Asian Gaming Industry Grew by 42% Since the Pandemic Hit

The Asian gaming industry was thriving even before 2019. But after the pandemic hit, revenues and the number of users surged, reaching new record highs.

In the last two years, Asian gaming revenues jumped by an impressive 42%, rising from $61.3bn in 2019 to $87.5bn in 2021. As the second-largest gaming market, the Americas saw their revenues grow by 35% to $38.5bn in this period. Europe follows with a 37% revenue increase and $23.5bn in revenue in 2021.

By 2023, the Asian revenues are expected to grow by another $21.4bn, and by 2025 the entire market is forecast to reach $125.3bn value. The gaming revenues in the Americas and Europe are set to grow by 22% and 21% in this period, respectively.

Within the region, China, Japan, and South Korea lead the gaming markets. The Chinese video game industry revenue keeps breaking its record, in which it has doubled itself in five years. Statistics show China is expected to generate $49.3bn or 56% of total Asian gaming revenues this year and hit 780 million active users. By 2023, the entire market is expected to grow by another 25% and hit a $61.9bn value.

Japan, the home to gaming giants such as Nintendo and Namco Bandai, is the second-largest gaming market in the Asia Pacific, forecast to reach $21.2bn value by 2023, up from $18.2bn in 2021. South Korea, as the third-largest market in the region, is expected to hit a $7.6bn value in the next two years.

Mobile Games Generate 77% of Total Revenues, Entire Segment to Hit $86B Value by 2023

Along with the increasing use of smartphone users, mobile gaming market value in the region has soared in recent years, which posed significant changes in the landscape of gaming in the Asia Pacific.

In 2021, more than one billion people from Asian countries are expected to play mobile games and spend over $68bn on gaming apps. Over the next two years, revenues are forecast to grow by 26% to around $86bn.

Online games, the second-largest segment of the gaming market in Asia, are set to reach $14.5bn value in the next two years, compared to $12.5bn in 2021. Download games follow, with $6.9bn in revenue by 2023, a 15% increase in two years.

The Statista survey also showed nearly 1.7bn people in the Asia Pacific will play video games by 2023, up from 1.51bn in 2021.

The full story can be read here: https://mejoresapuestas.com/en/2021/08/10/asia-the-fastest-growing-gaming-industry-revenues-to-jump-by-25-yoy-to-108-8b-by-2023-more-than-americas-and-europe-combined/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.