Google Play Protect erkennt nur 31 % der Android-Stalkerware

Von Valentina Perez

Laut den Ergebnissen  des Atlas VPN-Forschungsteams erkennt der interne Google Play Protect-Dienst von Android nur 31 % der Stalkerware-Angriffe.
Stalkerware, oft auch als Spyware bekannt, ist eine Sammlung von Tools (Apps oder Softwareprogrammen), die es anderen (z. B. einem Missbraucher) ermöglichen, Ihre Telefonaktivitäten zu verfolgen und aufzuzeichnen.
Dies bedeutet, dass der Betrüger alle sensiblen Informationen sammeln kann, die Sie auf Ihrem Telefon eingeben, wie z.

Edward Garb, Cybersicherheitsforscher bei Atlas VPN, kommentiert die jüngsten Ergebnisse:

„ Die Ergebnisse zeigen, dass ein bekannter Markenname beim Virenschutz nicht immer die beste Option ist am schlimmsten in dieser Situation.

 
Android-Benutzer, die sich auf Google Play Protect verlassen, um sich gegen Spyware zu verteidigen, sollten ein Upgrade auf eine der leistungsstärkeren Antiviren-Apps in Betracht ziehen. 
AV-Test, ein unabhängiges Forschungsinstitut, das seit mehr als 15 Jahren tätig ist, hat die beliebtesten Sicherheitsanwendungen getestet, um herauszufinden, welche in Bezug auf Spyware-Erkennungen auf Android-Geräten am besten abschneiden. Jede Sicherheitsanwendung musste 29 einzigartige Stalkerware-Bedrohungen erkennen. Die Analyse wurde im Juli 2021 durchgeführt.
Erschreckenderweise wurden die bei weitem schlechtesten Ergebnisse von der nativen Google Play Protect-Anwendung erzielt, da sie nur 9 von 29 Bedrohungen erkannte, was einer Erfolgsrate von 31 % entspricht.
Angesichts der Tatsache, dass die Software kostenlos ist und auf allen Android-Smartphones vorinstalliert ist, könnte man argumentieren, dass es immer noch ein gutes Ergebnis ist. Einige der bewerteten Programme sind jedoch auch kostenlos. Bitdefender, Trend Micro, ESET und Kaspersky, die zu den stärksten Anbietern zählen, erfordern einen minimalen Lizenzpreis, normalerweise etwa 10 US-Dollar pro Jahr für ein Gerät.
NortonLifeLock Norton 360-Sicherheitssoftware erzielte das zweitschlechteste Ergebnis. Nur 17 von 29 Spyware-Programmen wurden erkannt, was einer Erkennungsrate von 58,6% entspricht.
Stalkerware erkennen und schützen
Auf einem Android-Gerät gibt es oft Frühwarnhinweise, dass etwas nicht stimmt. Beispiele für Anomalien sind ungewöhnlicher Batterieverbrauch und langsamere Anwendungsleistung, erhöhter Datenverbrauch und Unterbrechungen oder Geräusche bei Telefonaten.
Um den vollständigen Artikel zu lesen, gehen Sie zu:

Originaltext
Google Play Protect detects only 31% of Android stalkerware 
According to findings presented by the Atlas VPN research team, Android’s internal Google Play Protect service detects only 31% of stalkerware attacks.
Stalkerware, often known as spyware, is a collection of tools (apps or software programs) that enable someone else (such as an abuser) to track and record your phone activity.
This implies that the fraudster can collect all of the sensitive information you type on your phone, such as login passwords for your email address, banking apps, or even personal identifying information such as Social Security numbers, home addresses, and so on.

Edward Garb, a cybersecurity researcher at Atlas VPN, comments on the recent findings:

The results show that when it comes to virus protection, a well-known brand name isn’t always the best option. The most widely used antivirus program fared the worst in this situation.

 
Android users who rely on Google Play Protect to defend themselves against spyware should consider upgrading to one of the more powerful antivirus apps.
AV-Test, an independent research institute running for more than 15 years, ran a test on the most popular security applications to see which ones perform the best in terms of spyware detections on Android devices. Each security application had to detect 29 unique stalkerware threats. The analysis was carried out in July 2021.
Shockingly, by far, the worst results were from the native Google Play Protect application, as it only detected 9 threats out of 29, which constitutes a success rate of 31%.
Given that the software is free and comes pre-installed on all Android smartphones, one could argue that it is still a good result. However, several of the programs assessed are also free. Bitdefender, Trend Micro, ESET, and Kaspersky, among the strongest performers, require a minimal licensing price, usually approximately $10 per year for one device.
NortonLifeLock Norton 360 security software had the second-worst result. Only 17 out of 29 spyware programs were detected, giving it a detection rate of 58.6%.
Noticing and protecting against stalkerware
On an Android device, there are often early warning indications that something isn’t quite right. Examples of abnormalities include unusual battery drain and slower application performance, increased data usage, and interruptions or noises during phone calls.
To read the full article, head over to:
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.