Take-Two erzielte im Geschäftsjahr 2021 mehr als 2 Mrd. US-Dollar Umsatz aus den USA – NBA 2K-Franchise mit dem höchsten Umsatz

Von Rex Pascual

Take-Two Interactive ist eines der größten Gaming-Unternehmen der Welt und hat in seinem im März 2021 endenden Geschäftsjahr einen wichtigen Meilenstein erreicht. Nach Angaben von Safe Betting Sites USA hat Take-Two Interactive zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte mehr als 2 Milliarden US-Dollar allein aus den USA erwirtschaftet.

Take-Two kassiert zum ersten Mal mehr als 2 Mrd. US-Dollar aus den USA

Take-Two Interactive, einfacher bekannt als Take-Two, ist einer der größten Namen in der Spielewelt. Die Gaming-Giganten besitzen zwei große Verlagslabels in Rockstar Games und 2K, Herausgeber der legendären Gaming-Franchises, GTA bzw. NBA 2K. Im Geschäftsjahr von Take-Two, das im März 2021 endete, erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,02 Milliarden US-Dollar in den Vereinigten Staaten, ihrem größten Markt.

Dies war ein Anstieg von 13,53 % gegenüber dem US-Umsatz des Geschäftsjahres 2020 und das erste Mal in der Unternehmensgeschichte, dass die Marke von 2 Milliarden US-Dollar überschritten wurde. Im Fünfjahreszeitraum von 2016-2021 wuchs der Umsatz von Take-Two in den USA mit einer beeindruckenden durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 22,1% von nur 743 Millionen US-Dollar im GJ 2016.

Take-Two erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Gesamtumsatz von 3,37 Mrd. USD, was einer ebenso beeindruckenden 5-Jahres-CAGR von 2016-2021 von 18,99 % entspricht. 1,34 Mrd. USD des Gesamtumsatzes von Take-Two wurden über den internationalen Markt erzielt, der mit einer CAGR von wuchs 15,13 % von 2016-2021, als der Umsatz gerade einmal 670 Mio. $ betrug.

Konsole lukrativste Plattform für Take-Two; NBA 2k Franchise Spiel mit den höchsten Einnahmen

Ein großer Teil des Umsatzes von Take-Two wird mit Konsolenspielen erzielt, die im Dreijahreszeitraum von 2018-2021 mit einer CAGR von 20,44 % gewachsen sind. Im Geschäftsjahr 2021 generierte Take-Two 2,52 Milliarden US-Dollar aus Konsolenspielen, verglichen mit nur 856 Millionen US-Dollar aus PCs und anderen Plattformen. Damit haben Konsolenspiele einen geschätzten Anteil von 75 % am Gesamtumsatz von Take-Two.

Obwohl sie nur ein Viertel des Gesamtumsatzes von Take-Two erwirtschaften, sind PC-Spiele (und andere Plattformen) im selben Zeitraum von drei Jahren mit einer beträchtlichen CAGR von 36,16% gewachsen. Auch der Umsatzanteil der digitalen Online-Kanäle von Take-Two erreichte im Geschäftsjahr 2021 mit 86,6 % seinen Höchststand.

Take Twos NBA 2K-Franchise generierte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 378,6 Millionen US-Dollar – den höchsten unter den Spielen von Take-Two. Sein Franchise mit dem zweithöchsten Umsatz war das GTA-Franchise, das im Geschäftsjahr 2021 267,4 Milliarden US-Dollar einbrachte. Insgesamt erwirtschafteten fünf Gaming-Franchises von Take-Two im Geschäftsjahr 2021 mehr als 100 Millionen US-Dollar.

Wiederkehrende Verbraucherausgaben bringen erstmals mehr als den vollen Spielumsatz ein

Take-Two generierte im Geschäftsjahr 2021 mehr Einnahmen aus wiederkehrenden Verbraucherausgaben in einem anderen Unternehmen als aus Vollspielen. Die wiederkehrenden Verbraucherausgaben generierten im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 2,07 Mrd nur 44,8% im GJ 2021.

Rex Pascual, eSports-Redakteur bei Safe Betting Sites USA , kommentierte:

„Take-Two profitierte von der Pandemie des Kalenderjahres 2020, ähnlich wie der Rest der Spieleindustrie. Aber die Zahlen von Take-Two für das Geschäftsjahr 2021 sind ein Hinweis auf die sich ändernden Monetarisierungsmodelle der Spieleindustrie. Erwarten Sie die Lücke zwischen den Einnahmen aus wiederkehrenden Verbraucherausgaben und vollständigen Spielen.“ in den kommenden Jahren noch weiter auszubauen, da sich die Monetarisierung in der Glücksspielbranche noch weiter entwickelt.“

Sie können mehr über die Geschichte mit weiteren Statistiken und Informationen lesen unter:  https://www.safebettingsites.com/us/2021/06/22/take-two-earned-more-than-2b-in-revenue-from- us-in-fy-2021-nba-2k-höchstes-einkaufsfranchise/

Originaltext

Take-Two Earned More Than $2B In Revenue From US In FY 2021 – NBA 2K Highest Grossing Franchise

Take-Two Interactive is one of the biggest gaming companies in the world and in their fiscal year ending in March 2021, the company reached an important milestone. According to data presented by Safe Betting Sites USA, Take-Two Interactive generated more than $2B from the United States alone for the first time in company history.

Take-Two Rakes In More Than $2B From US For First Time

Take-Two Interactive, more simply known as Take-Two, is one of the biggest names in the gaming world. The gaming giants own two major publishing labels in Rockstar Games and 2K, publishers of iconic gaming franchises, GTA and NBA 2K respectively. In Take-Two’s financial year ending in March 2021, the company generated $2.02B in revenue from the United States, their biggest market.

This was a 13.53% increase from FY 2020’s US revenue and the first time in company history to pass the $2B mark. In the five year period from 2016-2021, Take-Two’s revenue from the US grew at an impressive Compound Annual Growth Rate (CAGR) of 22.1% from just $743M in FY 2016.

Take-Two generated a total of $3.37B in revenue in FY 2021, for an equally impressive five-year CAGR from 2016-2021 of 18.99% $1.34B of Take-Two’s total revenue was generated through their international market which grew at a CAGR of 15.13% from 2016-2021 when revenue was just at $670M.

Console Most Lucrative Platform For Take-Two; NBA 2k Franchise Highest Grossing Game

A large share of Take-Two’s revenue is generated from console games, which grew at a CAGR of 20.44% in the three year period from 2018-2021. In Fy 2021, Take-Two generated $2.52B from console games compared to just $856M from PCs and other platforms. This gives console games an estimated 75% share of Take-Two’s total revenue.

Notably, despite generating just a quarter of Take-Two’s total revenue, PC (and other platforms) games have grown at a substantial CAGR of 36.16% in the same three year period. The share of revenue generated through Take-Two’s digital online channels also reached its highest level at 86.6% in FY 2021.

Take Two’s NBA 2K franchise generated $378.6M in revenue in FY 2021 – the highest out of Take-Two’s games. Its second-highest-grossing franchise was its GTA franchise which generated $267.4B in FY 2021. Overall, five gaming franchises from Take-Two generated more than $100M in FY 2021.

Recurrent Consumer Spending Earns More Than Full Game Revenue For First Time

Take-Two generated more revenue from recurrent consumer spending in another company first than full games in FY 2021. Recurrent consumer spending generated $2.07B in revenue in FY 2021 giving it a 61.5% share of total revenue compared to revenue from Full games which accounted for just 44.8% in FY 2021.

Rex Pascual, eSports editor at Safe Betting Sites USA, commented:

„Take-Two benefitted from calendar year 2020’s pandemic, much like the rest of the gaming industry. But Take-Two’s FY 2021 numbers are indicative of the gaming industry’s shifting monetization models. Expect the gap between its revenue from recurrent consumer spending and full games to widen even more in years to come as monetization in the gaming industry develops even further.“

You can read more about the story with more statistics and information at:  https://www.safebettingsites.com/us/2021/06/22/take-two-earned-more-than-2b-in-revenue-from-us-in-fy-2021-nba-2k-highest-grossing-franchise/

Print Friendly, PDF & Email