Jahresumsatz von Lenovo um 20 % gestiegen, Nettogewinn um 60 % im Jahresvergleich auf 1,3 Milliarden US-Dollar gestiegen

Von Jastra Kranjec

Als größter Einzelakteur auf dem globalen PC-Markt hat Lenovo ein fantastisches Geschäftsjahr 2021 hingelegt und sowohl Umsatz als auch Nettogewinn Rekordhöhen erreicht.

Laut den von TradingPlatforms.com vorgelegten Daten stieg der Jahresumsatz von Lenovo im Geschäftsjahr zum 31. März um 20 %, während der Nettogewinn des Unternehmens im Jahresvergleich um 60 % auf 1,3 Milliarden US-Dollar stieg.

Der höchste Umsatz und Gewinn seit einem Jahrzehnt

In den letzten zehn Jahren hat der chinesische multinationale Technologieriese immer mehr Marktanteile auf dem Weltmarkt erobert und konnte seine Verkäufe aufgrund der schwankenden PC-Absatzzahlen weitgehend konstant halten. Heute bedient Lenovo Millionen von Kunden in 180 Märkten weltweit und bietet Hightech-Produkte und -Lösungen.

Obwohl das Unternehmen bereits vor der Pandemie stetig gewachsen war, beschleunigte die durch COVID-19 befeuerte globale digitale Transformation sein Wachstum deutlich.

Im Geschäftsjahr 2020, das im März 2020 endete, erwirtschaftete Lenovo einen Umsatz von 50,7 Milliarden US-Dollar, wie der Jahresbericht des Unternehmens bekannt gab. Da jedoch Millionen von Menschen zu Hause arbeiten und während der Sperrungen mehr Zeit online verbringen, stieg diese Zahl im GJ 2021 auf 60,7 Milliarden US-Dollar.

Das PC-Segment von Lenovo erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 80 % des Unternehmensumsatzes, fast so viel wie ein Jahr zuvor. Der Umsatzanteil des Mobilfunksegments ist jedoch von 11 % im GJ 2020 auf 9 % im Jahr 2021 zurückgegangen.

Statistiken zeigen, dass Lenovo inmitten der COVID-19-Krise ein noch beeindruckenderes Wachstum seines Nettoumsatzes verzeichnete. Im Geschäftsjahr 2020 wies das Unternehmen einen Nettogewinn von fast 805 Millionen US-Dollar aus. Diese Zahl stieg im Geschäftsjahr zum 31. März 2021 auf über 1,3 Milliarden US-Dollar, den bisher höchsten Jahresgewinn.

Lenovo hält 25 % des globalen PC-Marktes mit 17,5 Millionen ausgelieferten Einheiten im ersten Quartal 2021

Die Gartner-Umfrage ergab, dass Lenovo im Jahr 2020 68,3 Millionen PCs ausgeliefert hat, gegenüber 63 Millionen im Jahr 2019. HP als zweitgrößter Player auf dem PC-Markt hat im vergangenen Jahr 58 Millionen Einheiten ausgeliefert. Dell folgte mit fast 45 Millionen PC-Auslieferungen pro Jahr.

Nach einem starken Jahr 2020 wachsen die PC-Verkäufe von Lenovo in diesem Jahr weiter. Zwischen Januar und März hat der Technologieriese weltweit über 17,5 Millionen PCs ausgeliefert, ein beeindruckender Anstieg von 42 % gegenüber dem Vorjahr. Statistiken zeigen auch, dass das Unternehmen im ersten Quartal 2021 einen globalen PC-Marktanteil von 25 % erreichte, verglichen mit 23 % im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die ganze Geschichte kann hier gelesen werden: https://tradingplatforms.com/blog/2021/06/30/lenovos-annual-revenue-up-by-20-net-profit-surged-by-60-yoy-to-1-3b/

Originaltext

Lenovo’s Annual Revenue up by 20%, Net Profit Surged by 60% YoY to $1.3B

As the largest single player in the global PC market, Lenovo has had a fantastic FY 2021, with both its revenue and net profit reaching record highs.

According to data presented by TradingPlatforms.com, Lenovo’s annual revenue increased by 20% in the fiscal year ended March 31, while the company’s net profit surged by 60% YoY to $1.3bn.

The Highest Revenue and Profit in a Decade

Over the last ten years, the Chinese multinational tech giant has taken up more and more of the global PC market share, managing to keep its sales mostly constant as PC unit sales have fluctuated. Today, Lenovo serves millions of customers in 180 markets worldwide and provides hi-tech products and solutions.

Although the company had been growing steadily even before the pandemic, the global digital transformation fuelled by the COVID-19 accelerated its growth significantly.

In the FY 2020, ended March 2020, Lenovo generated $50.7bn in revenue, revealed the company’s annual report. However, with millions of people working at home and spending more time online amid the lockdowns, this figure jumped to $60.7bn in FY 2021.

Lenovo’s PC segment generated 80% of the company’s revenue in FY 2021, nearly the same as a year before that. However, the revenue share of the mobile segment slipped from 11% in FY 2020 to 9% in 2021.

Statistics show that Lenovo witnessed even more impressive growth of its net revenue amid the COVID-19 crisis. In FY 2020, the company reported a net profit of nearly $805 million. This figure surged to over $1.3bn in the fiscal year ending March 31, 2021, the highest annual profit so far.

Lenovo Holds 25% of the Global PC Market, with 17.5M Units Shipped in Q1 2021

The Gartner survey showed that Lenovo shipped 68.3 million PCs in 2020, up from 63 million in 2019. HP, as the second-largest player in the PC market, shipped 58 million units last year. Dell followed with close to 45 million in annual PC shipments.

After a strong 2020, Lenovo’s PC sales continue growing this year. Between January and March, the tech giant shipped over 17.5 million PCs worldwide, an impressive 42% jump year-over-year. Also, statistics show the company hit a 25% global PC market share in the first quarter of 2021, compared to 23% in the same period a year ago.

The full story can be read here: https://tradingplatforms.com/blog/2021/06/30/lenovos-annual-revenue-up-by-20-net-profit-surged-by-60-yoy-to-1-3b/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.