Die Verkäufe von Nintendo Switch stiegen in einem Jahr um 50 % und erreichten im Mai 85,7 Millionen verkaufte Einheiten

Von Jastra Kranjec

Als eine der beliebtesten Konsolen weltweit verzeichnet Nintendo Switch seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 einen Zustrom neuer Spieler und Fans.

Laut den von SafeBettingSites.com vorgelegten Daten stiegen die Verkäufe von Nintendo Switch in einem Jahr um 50 %, wobei der Absatz über die gesamte Lebensdauer im Mai 85,7 Millionen erreichte.

Mehr als 26 Millionen verkaufte Nintendo Switch-Konsolen in einem Jahr

Nach den enttäuschenden Verkäufen seines Vorgängers, der Wii U, galt die Switch als neue Hoffnung für Nintendo im anhaltenden Kampf mit anderen Konsolengiganten, PlayStation und Xbox. Die Konsole, die sowohl als tragbares als auch als Heimkonsolensystem fungiert und ein nahtloses und einheitliches Erlebnis beim Wechsel zwischen ihnen bietet, wurde bald in der Gaming-Community immer beliebter.

Ein Jahr nach seiner Einführung im März 2017 erreichte die Nintendo Switch 15,5 Millionen verkaufte Einheiten weltweit, enthüllten Statista- und VGChartz-Daten. In den nächsten zwei Jahren kam es zu einem Zustrom neuer Ventilatoren, deren Lebensdauer im Dezember 2019 49,8 Millionen Einheiten erreichte.

Da jedoch die gesamte Spieleindustrie inmitten der Sperren explodierte, verkaufte Nintendo allein im ersten Halbjahr 2020 fast 10 Millionen Switch-Einheiten. Der Nachfrageschub setzte sich seitdem mit mehr als 26 Millionen verkauften Nintendo Switch-Konsolen im letzten Jahr fort.

Im Vergleich zu anderen meistverkauften Konsolen liegen die Lifetime-Verkäufe von Nintendo Switch immer noch deutlich unter den bisher 115,6 Millionen verkauften PS4-Einheiten. Statistiken zeigen jedoch, dass Nintendo Switch 35,6 Millionen Einheiten mehr verkauft hat als Xbox One, deren Lifetime-Verkäufe diesen Monat 50,1 Millionen erreichten.

Nordamerika erwirtschaftet ein Drittel des Gesamtumsatzes

Geographisch betrachtet stellt Nordamerika mit 32,1 Millionen verkauften Einheiten im Mai die führende Nintendo Switch-Region dar. Europa und Japan folgten mit 22,2 Millionen bzw. 19,9 Millionen.

Einer der Hauptgründe für den Erfolg der Switch ist die Popularität von Nintendos First-Party-Titeln. Blockbuster-Serien wie Mario, The Legend of Zelda und Pokémon sind exklusiv für Nintendo, was bedeutet, dass Fans sie nur auf Nintendo-Konsolen spielen können.

Mit 35,4 Millionen verkauften Einheiten im März war Mario Kart 8 Delux das meistverkaufte Nintendo Switch-Spiel. Animal Crossing: New Horizons belegte mit 32,6 Millionen Gesamtverkäufen den zweiten Platz. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Pokémon Sword/Pokémon Shield folgen mit 23,8 Millionen, 22,2 Millionen bzw. 21,1 Millionen verkauften Einheiten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier: https://www.safebettingsites.com/2021/06/29/nintendo-switch-sales-jumped-by-50-in-a-year-reaching-857m-sold-units-as- von-mai/

Originaltext

Nintendo Switch Sales Jumped by 50% in a Year Reaching 85.7M Sold Units as of May

As one of the most popular consoles globally, Nintendo Switch witnessed an influx of new players and fans since its release back in 2017.

According to data presented by SafeBettingSites.com, Nintendo Switch sales jumped by 50% in a year, with its lifetime unit sales reaching 85.7 million as of May.

More than 26M Nintendo Switch Consoles Sold in a Year

Following the disappointing sales of its predecessor, the Wii U, the Switch was seen as the new hope for Nintendo in the ongoing battle with other console giants, PlayStation and Xbox. Acting as both portable and home console system and offering a seamless and unified experience switching between them, the console soon started to grow popularity in the gaming community.

A year after its launch in March 2017, the Nintendo Switch hit 15.5 million sold units worldwide, revealed Statista and VGChartz data. The next two years witnessed an influx of new fans, with its lifetime sales reaching 49.8 million units in December 2019.

However, as the entire gaming industry exploded amid the lockdowns, Nintendo sold almost 10 million Switch units in the first half of 2020 only. The surge in demand continued since then, with more than 26 million Nintendo Switch consoles sold in the last year.

Compared to other top-selling consoles, Nintendo Switch lifetime sales is still significantly lower than 115.6 million PS4 units sold so far. However, statistics show that Nintendo Switch sold 35.6 million units more than Xbox One, which lifetime sales hit 50.1 million this month.

North America Generates One-third of Total Sales Revenue

Analyzed by geography, North America represents the leading Nintendo Switch region, with 32.1 million units sold as of May. Europe and Japan followed with 22.2 million and 19.9 million, respectively.

One of the key reasons for the Switch’s success is the popularity of Nintendo’s first-party titles. Blockbuster series like Mario, The Legend of Zelda, and Pokémon are exclusive to Nintendo, meaning that fans can only play them on Nintendo consoles.

With 35.4 million sold units as of March, Mario Kart 8 Delux ranked as the top-selling Nintendo Switch game. Animal Crossing: New Horizons ranked second with 32.6 million in total sales. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild and Pokémon Sword/Pokémon Shield follow with 23.8 million, 22.2 million, and 21.1 million in unit sales, respectively.

Read the full story here: https://www.safebettingsites.com/2021/06/29/nintendo-switch-sales-jumped-by-50-in-a-year-reaching-857m-sold-units-as-of-may/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.