Die florierende Shopify-Marktkapitalisierung schießt an Wells Fargo, McDonald’s und UPS vorbei

Von Vita Frolova

Das HelpCenter-App- Team hat das globale Ranking der ausgewählten anerkannten Unternehmen nach Marktkapitalisierung analysiert und ergeben, dass die Marktkapitalisierung von Shopify zum Zeitpunkt des Schreibens bei 183,04 Milliarden US-Dollar liegt.

Der Wert des Unternehmens hat inzwischen Marken wie Wells Fargo (WFC) mit einer Marktkapitalisierung von 172,57 Milliarden US-Dollar, UPS (UPS) mit einer Marktkapitalisierung von 172,16 Milliarden US-Dollar und McDonald’s (MCD) (171,33 Milliarden US-Dollar) übertroffen. Der kanadische E-Commerce-Riese rangiert jetzt vor der BHP Group (BHP), Texas Instruments (TXN), Accenture (ACN) und anderen und verbessert seine Position im weltweiten Ranking der TOP 100-Unternehmen nach Marktkapitalisierung täglich.

Shopify boomt, da sich das Verbraucherverhalten inmitten der Pandemie ändert

Pandemie-induzierte soziale Distanzierung, Remote-Arbeit, Arbeitsplatzverluste und eine schwierige wirtschaftliche Situation haben Tausende neuer Verkäufer zu Shopify gebracht. Die Zahl der neuen Geschäfte stieg bis Mai 2020 um 62 %, wurde für viele zu einer neuen Einnahmequelle und steigerte den jährlichen Shopify-Umsatz um 86 % im Jahr 2020.

Da die Nachfrage nach Online-Shopping deutlich gestiegen ist, haben fast 37 % der Shopify-Shop-Besitzer einen Umsatzschub erlebt und konnten ihren Umsatz seit dem Ausbruch von COVID-19 um mindestens 40 % steigern, wie die HelpCenter- Umfrage ergab.

Der Mitbegründer der HelpCenter-App, Ernestas Petkevicius, kommentierte die Gründe für den Erfolg von Shopify:

„Der Anstieg der Shopify-Marktkapitalisierung hätte erwartet werden können. Die Direct-to-Consumer-Wirtschaft wird bleiben und der Besitz eines kleinen oder mittleren Online-Unternehmens ist für viele Möchtegern-Unternehmer sehr attraktiv. Dieser Trend der Remote-Arbeit und des Arbeitens von überall wird profitieren.“ Shopify für viele Jahre im Voraus, daher sollten wir das rasante Wachstum des kanadischen Molochs und in Zukunft vielleicht sogar eine Konkurrenz mit Amazon erleben. Auf der anderen Seite geht der Trend dahin, Ihr Geschäft auf Shopify und auch auf Amazon auszubauen. Dies ist also möglicherweise zum Vorteil aller Marktteilnehmer der sogenannten New Economy.“

Shopping-Apps werden bereits von 78 % der Nutzer weltweit genutzt und rangieren nach Musik-Apps an zweiter Stelle. Da erwartet wird, dass der E-Commerce-Verkauf das gleiche Tempo hält, wird Shopify wahrscheinlich weiterhin verschiedene Unternehmen anziehen, die online gehen möchten, da es eine hoch skalierbare, einfach zu startende Lösung zu erschwinglichen Preisen bietet.

Das Unternehmen hat kleineren Unternehmen aktiv dabei geholfen, sich an diese neue Realität anzupassen. Shopify hat bereits solche Änderungen umgesetzt, wie die Bereitstellung von Geschenkkarten für alle Verkäufer, die Erleichterung der Abholung am Straßenrand und die Einführung einer verbraucherorientierten Einkaufsassistenten-App.

Shopify hat außerdem 350 Millionen US-Dollar in eine Zahlungsplattform Stripe investiert, die dabei hilft, Zahlungen zu akzeptieren und Online-Geschäfte zu verwalten. Diese fortlaufenden Verbesserungen konzentrieren sich darauf, Händlern zu helfen, „in jeder Einzelhandelsumgebung zu konkurrieren und direkt mit ihren Kunden zu interagieren, wo immer sie sind“.

Lesen Sie die ganze Geschichte mit Statistiken hier: https://www.helpcenterapp.com/blog/shopify-market-capitalization/

 

Originaltext

Thriving Shopify market cap shoots past Wells Fargo, McDonald’s and UPS

The HelpCenter app team has analyzed the global ranking of the selected recognized companies by market capitalization, revealing that the Shopify market cap lies at $183.04 billion at the moment of writing.

The company’s worth has now surpassed such brands as Wells Fargo (WFC) that has a market cap of $172.57 billion, UPS (UPS), with a market cap of $172.16 billion, and McDonald’s (MCD) ($171.33 billion). The Canadian e-commerce giant now ranks higher than BHP Group (BHP), Texas Instruments (TXN), Accenture (ACN), and more, and keeps improving its position in the global ranking of TOP 100 companies by market capitalization daily.

Shopify booms as consumer behavior changes amid the pandemic

Pandemic-induced social distancing, remote work, job losses, and a tough economic situation nudged thousands of new sellers to Shopify. The number of new stores grew by 62% by May 2020, becoming a new source of income for many and boosting annual Shopify revenue by 86% in 2020.

Since the demand for online shopping has significantly increased, nearly 37% of Shopify store owners have experienced a boost in sales and managed to grow their revenue by at least 40% since the outbreak of COVID-19, the HelpCenter survey has found.

The HelpCenter app’s co-founder Ernestas Petkevicius commented on the reasons behind Shopify success:

„The surge in Shopify market capitalization could have been anticipated. The direct-to-consumer economy is here to stay and owning a small or medium online business is very appealing to many wannabe entrepreneurs. This trend of remote work and working from anywhere will benefit Shopify for many years ahead, therefore, we should witness the rapid growth of Canadian juggernaut and maybe even a competition with Amazon in the future. On the other hand, the trend is to grow your business on Shopify and also Amazon. So this potentially is benefiting all market participants of the so-called new economy.“

Shopping apps are already being used by 78% of users globally, ranking second in popularity after music apps. As e-commerce sales are expected to keep the same pace, Shopify will likely continue to attract various businesses aiming to go online, since it offers a highly scalable, easy to get started solution at affordable rates.

The company has been actively helping smaller businesses to adapt to this new reality. Shopify has already implemented such changes as making gift cards available to all sellers, facilitated curbside pickups, and introduced a consumer-facing shopping assistant app.

Shopify has also invested $350 million US dollars into a payments platform Stripe that helps to accept payments and manage online businesses. These ongoing improvements are focused on helping merchants to „compete in any retail environment and engage directly with their customers wherever they are.“

Read the full story with statistics here: https://www.helpcenterapp.com/blog/shopify-market-capitalization/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.