Warnung vor Annalena Baerbock

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche.

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

Sehr geehrte Mitbürger,


uns wird der Rechtsschutz eingeschränkt! Namhafte Professoren des Staats- und Wirtschaftsrechtes (Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, Prof. Dr. Dietrich Murswiek, Prof. Dr. Andreas Heusch, Prof. Dr. Markus C. Kerber) bestätigen, daß die Politik der Angela Merkel grundgesetzwidrig ist und die Demokratie gefährdet.
Siehe 
https://www.achgut.com/artikel/mein_urteil_ueber_die_toitengraeber_des_grundgesetzes
Auch vom Bundesverfassungsgericht kann man keine ausreichende Verteidigung der Rechtsstaatlichkeit erwarten.
Siehe:
https://www.eike-klima-energie.eu/2021/05/03/das-klimaschutzurteil-des-bundesverfassungsgerichts-wie-vom-persischen-grosskoenig-xerxes-480-v-chr/
Siehe 
https://www.misesde.org/2021/05/dann-wird-das-bruesseler-regime-von-den-deutschen-wahrgenommen-als-das-was-es-ist-eine-diktatur/

Viele Wähler sind sich nicht der Folgen bewußt, wenn Frau Annalena Baerbock Bundeskanzlerin werden würde. Sie würde voraussichtlich die rechtswidrige Politik der Angela Merkel fortsetzen. Auch Annalena Baerbock will Deutschland schädigen und verfolgt offensichtlich folgende Ziele:

– Abbau der Souveränität Deutschlands, der abendländischen Werteordnung, der Familienstruktur.
– Abbau der Demokratie, der Rechtssicherheit, der Meinungsfreiheit.
– Abbau der Bundeswehr, der inneren Sicherheit.
– Abbau des Mittelstandes, der Stromversorgung.
– Förderung der Islamisierung, der illegalen Immigration.
– Förderung der Staatsverschuldung, der Verarmung.

Baerbock gehört einer Partei an, die den Neomarxismus verkörpert, der mit dem demokratischen Rechtsstaat unvereinbar ist  (www.fachinfo.eu/fi023.pdf). Sie will aus der EU einen Bundesstaat machen, der an die UdSSR erinnert, und unterstützt die Forderungen nach einer sozialistischen Weltregierung im Sinne des Great Reset des Weltwirtschaftsforums.

Entscheiden Sie sich für Freiheit!Bitte verhindern Sie, soweit es Ihnen möglich ist, die Wahl der Grünen Partei. Denken Sie an die Zukunft der jungen Generation! Dieses Schreiben kann verbreitet werden (auch ohne meinen Namen).

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Print Friendly, PDF & Email