Die Medien bestimmen was das Volk glauben und wählen soll…

Medien machen in Deutschland die Politik, weil sie die Überbringer der politischen Handlungen sind. Nur über die Medien erhält das Volk die Geschehnisse in der Politik mitgeteilt. Medien können bestimmen was das Volk wählt, nach ihren Berichten, Meinungen und Stimmungen erfolgt an den Wahltagen bei einem großen Volksteil die von den Medien vorbereitete Stimmenabgabe. Die weiterlesen…

Warnung vor Annalena Baerbock

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Sehr geehrte Mitbürger, uns wird der Rechtsschutz eingeschränkt! Namhafte Professoren des Staats- und Wirtschaftsrechtes (Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, Prof. Dr. Dietrich Murswiek, Prof. Dr. Andreas Heusch, Prof. Dr. Markus weiterlesen…

“bayern”, “schalke04”, “ichliebedich”: Top 200 der deutschen Passwörter 2020

Von Nordpass NordPass hat die erste Liste der beliebtesten deutschen Passwörter veröffentlicht Zum allerersten Mal hat NordPass eine Studie über die 200 meistgenutzten Passwörter der Deutschen in 2020 veröffentlicht. Obwohl das beliebteste Passwort “123456” war, gab es unter den “Siegern” auch viele fußballbezogene Varianten wie “schalke”, “schalke04”, “bayern”, “dortmund”, sowie Vornamen wie “daniel”, “florian” und “christian”. Der Studie weiterlesen…

Neue Studie sieht Deutschland auf Platz 13 der Ausgaben für die Gesundheitsversorgung nach BIP

Von Lenstore Lenstore hat die Gewohnheiten der Ausgaben von 24 Länder analysiert, um zu sehen, wie viel die Regierungen für das Gesundheitssystem ausgeben, verglichen mit anderen Sektoren. Des Weiteren wurde analysiert,was KonsumentInnen ausgeben für Luxusgüter im Vergleich mit der notwendigen Gesundheitsversorgung. In 2020 wurden Gesundheitswesen auf der gesamten Welt auf die Probe gestellt und viele weiterlesen…

Die weltweiten Smartphone-Lieferungen werden 2021 1,53 Milliarden Einheiten erreichen und liegen immer noch unter dem Niveau von 2019

Von Jastra Kranjec Die COVID-19-Pandemie verursachte den schlimmsten Rückgang des Smartphone-Marktes in der Geschichte, da die weltweite Nachfrage im ersten und zweiten Quartal 2020 zurückging. Infolgedessen sanken die jährlichen Smartphone-Lieferungen im Jahresvergleich um 10% auf 1,38 Milliarden Einheiten im Jahr 2020. Obwohl dies in diesem Jahr der Fall ist Es wird erwartet, dass sich der weiterlesen…

Auf die Corona-Krise folgt die Klima-Krise, an der Bevölkerungsexplosion liegt es selbstverständlich nicht

Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die jeweilige Bundesregierung zum Schutz des Weltklimas einschneidende Maßnahmen in den Bürgerrechten der Bevölkerung vornehmen darf. Einen Übungslauf nahmen die Politiker im Zuge der Corona-Krise bereits vor und die Bevölkerung nahm es mehr oder weniger gelassen hin. Einigen Bürgern, besonders die in gesicherten Positionen im öffentlichen Dienst verweilen, gingen weiterlesen…

Bundesverfassungsgericht verpasste den 1. April

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nepalesin zwingt deutschen Gesetzgeber zu Maßnahmen bis 2050 – Das kann die Grünen in nächsten Bundestagen überflüssig machen Am 24. März fasste das höchste Gericht einen Beschluss, wonach das Klimaschutzgesetz (KSG) des Bundes teilweise verfassungswidrig sei, soweit der jetzige Gesetzgeber künftigen Gesetzgebern nicht vorgegriffen hat und nicht explizit vorschrieb, was weiterlesen…

Bundesverfassungsgericht will das Wetter schützen

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Herrn Prof. Dr. Stephan Harbarth, Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Kopien an Fachleute Sehr geehrter Herr Professor Harbarth, Sie wollen das Wetter schützen, weil „Klima“ nichts anderes ist als der weiterlesen…

Die afrikanischen Länder verpflichten sich die landwirtschaftliche Produktivität zu verdoppeln, da die Entwicklungsbanken 17 Milliarden US-Dollar zur Erhöhung der Ernährungssicherheit zusagen

Von IFAD Rom, 30. April 2021 – Eine Koalition multilateraler Entwicklungsbanken und Entwicklungspartner hat am Freitag während eines hochrangigen Forums über 17 Milliarden US-Dollar zugesagt, um den wachsenden Hunger auf dem afrikanischen Kontinent zu bekämpfen und die Ernährungssicherheit zu verbessern. Diese Mittel wurden am letzten Tag eines zweitägigen hochrangigen Dialogs – Feeding Africa: Führung zur Skalierung erfolgreicher weiterlesen…