Jedes fünfte Unternehmensnetzwerk war 2020 einem Cryptomining-Malware-Angriff ausgesetzt

Von James Dice

Daten, die vom Cryptocurrency-Handelssimulator Crypto Parrot erfasst wurden, zeigen, dass Cryptomining-Malware zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember mit 21% die zweitgrößten Angriffe auf Unternehmensnetzwerke verursachte.

Botnet belegte im gleichen Zeitraum mit 28% die Pole Position. Infostealer belegt mit einem Anteil von 16% den dritten Platz, gefolgt von Mobile mit 15%. Banking-Malware-Angriffe belegen mit einem Anteil von 14% den fünften Platz. Ransomware war mit 5% die geringste Angriffsform.

In Bezug auf die regionale Verteilung machten Kryptominierer 19% der Malware-Angriffe von Unternehmen in Amerika aus. In der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMA) machten Cryptomining-Malware 21% der Angriffe aus. Die Region Asien-Pazifik war mit 26% für die höchsten Cryptomining-Malware-Angriffe auf Unternehmensnetzwerke verantwortlich.

Der steigende Wert des Kryptosektors trägt dazu bei, dass die Malware für die Kryptomine steigt

Der Bericht gibt einen Überblick über einige der Faktoren, die dazu beitragen, dass Kryptominierer einen erheblichen Anteil an Malware-Angriffen von Unternehmen ausmachen. Laut Forschungsbericht:

„Im Jahr 2020 blieben digitale Assets angesichts des durch die Coronavirus-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Zusammenbruchs stabil. Der Wert der Kryptowährung stieg ab dem dritten Quartal 2020 an, angeführt von Bitcoin, was die Menge an Geld steigerte, die Hacker einbringen können. Im Allgemeinen greifen Angreifer an nutzte die Preisentwicklung und verbreitete zunehmend Malware, um die Computerressourcen anderer Menschen für illegale Bergbauaktivitäten zu nutzen. „

Cryptomining-Hacker treiben ihre Aktivitäten voran, indem sie sich auf anonyme digitale Assets wie Monero konzentrieren.

Im Allgemeinen werden Assets verwendet, mit denen Transaktionsparteien und Beträge ausgeblendet werden können, die nicht mit früheren Transaktionen verknüpft werden können, und die für das Mining auf normalen Computern ausgelegt sind.

Lesen Sie die ganze Geschichte mit Statistiken hier: https://cryptoparrot.com/article/every-fifth-corporate-network-faced-a-cryptomining-malware-attack-in-2020

Originaltext

Every fifth corporate network faced a cryptomining malware attack in 2020

Data acquired by cryptocurrency trading simulator Crypto Parrot indicates that cryptomining malware accounted for the second-largest corporate network attacks at 21% between January 1, 2020, and December 31.

Botnet took the pole position during the same period at 28%. Infostealer ranks third with a share of 16%, followed by mobile at 15%. Banking malware attacks rank fifth with a share of 14%. Ransomware accounted for the least form of attack at 5%.

In terms of regional distribution, cryptominers accounted for 19% of corporate malware attacks in the Americas. Europe, Middle East, and Africa (EMA) region saw cryptomining malware take up 21% of attacks. The Asia-Pacific region accounted for the highest cryptomining malware attacks on corporate networks at 26%.

Surging crypto sector value contributes to rising in cryptomining malware

The report overviews some of the contributing factors for cryptominers to occupy a significant share among corporate malware attacks. According to the research report:

„In 2020, digital assets remained resilient amid the economic meltdown occasioned by the coronavirus pandemic. The value of cryptocurrency began rising from the third quarter of 2020, led by bitcoin in return bolstering the amount of money hackers can rake in. In general, attackers took advantage of the price trend and increasingly spread malware to exploit other people’s computer resources for illegal mining activities.“

Cryptomining hackers are also advancing their act by focusing on anonymous digital assets, like Monero.

In general, they are going for assets that can hide transaction parties and amounts that cannot be linked to previous transactions and are designed for mining on ordinary computers.

Read the full story with statistics here: https://cryptoparrot.com/article/every-fifth-corporate-network-faced-a-cryptomining-malware-attack-in-2020

Print Friendly, PDF & Email