GRÜNE lehnen aus ideologischen Gründen den Impfstoff Sputnik 5 ab

Die GRÜNEN sind eine Verbots-, Verteuerungs- und Kriegspartei, das ist nichts neues, nur anscheinend wissen es die Menschen nicht. Die Staats- und Massenmedien tragen hierzu gewaltig bei, dass die Menschen es nicht wissen sollen.

Doch vielleicht hilft allen Corona Gläubigen, die gerne eine schnelle Impfung möchten, die Tatsache das die GRÜNEN aus ideologischen Gründen den russischen Impfstoff Sputnik 5 ablehnen. Die GRÜNEN möchten ja nicht nur die Klimasteuern erhöhen, alle Preise hochtreiben, Einfamilienhäuser unmöglich machen, die Masseneinwanderung in das Sozialsystem beschleunigen, Strommangel erzeugen, die Autos aus den Städten verbannen und weiteres Ungemach über Deutschland ausschütten, nein, sie wollen auch ein schlechtes Verhältnis zu Russland. Wenn es nach der ehem. Friedenspartei geht, sollte die Ukraine sofort militärische Unterstützung erhalten. Auch alle Auslandseinsätze werden von den GRÜNEN gestützt und der Jugoslawienkrieg, der gegen das Völkerrecht verstieß, billigten die GRÜNEN ohne mit den Wimpern zu zucken.

Russisches Erdgas lehnen die GRÜNEN ebenfalls aus ideologischen Gründen ab, auf das Deutschland zwingend angewiesen ist und bei der GRÜNEN Energiepolitik, ohne Atom- und Kohlekraftwerke, wegen den dann fehlenden Gasgrundlastkraftwerken keinen Strom mehr erzeugen kann (Windkraft und Solar sind nicht grundlastfähig). Das ohne russisches Erdgas die meisten Menschen in ihren Wohnungen frieren, bedarf eigentlich keiner Erklärung.

Es ist eine Überheblichkeit sondergleichen, den russischen Impfstoff Sputnik 5 abzulehnen, aber den AstraZeneca Impfstoff anzupreisen. Über AstraZeneca gibt es bereits viele Meldungen über gefährliche Nebenwirkungen, über Sputnik 5 noch nicht. Wie tief müssen die GRÜNEN Russland hassen, um aus ideologischen Gründen einen Impfstoff abzulehnen?

Die GRÜNEN sind eine ideologiezerfressene Kriegspartei, absolut USA treu (nur nicht bei Trump) und freuen sich über US Atomraketen in Deutschland (sind ja nach GRÜNER Ansicht weniger gefährlich als AKWs). NATO Truppen an der russischen Grenze in der Ukraine und möglichst mit Atomraketen bestückt, ist ein weiterer GRÜNER Wunschtraum.

So etwas wie die GRÜNEN wünscht sich die Bevölkerung an der Regierungsmacht und nur deshalb, weil die Staats- und Massenmedien eine gefährliche und nicht tragbare Partei täglich schön schreiben. Natürlich auch weil CDU/CSU und SPD ihre Fähigkeiten verloren haben und über kein prädestiniertes Personal verfügen; nur die Medien hypen mit den GRÜNEN die absolut falsche Partei.

Print Friendly, PDF & Email