Merkel hat’s geschafft Laschet an die CDU Spitze zu heben und somit ist schwarz/grün perfekt

Jetzt haben Merkel und ihre Anhänger es geschafft, Laschet an die Spitze der CDU zu heben. Laschet ist ein Garant die Merkel Politik 1:1 zu übernehmen, um in dem Modus „wir schaffen das“ und „alternativlos“ in Merkels Sinn weiterzumachen. Ob Laschet nun auch der nächste Kanzler wird, liegt einmal an dem Wahlausgang der NRW Landtagswahl im März 2021 und ob sein Konkurrent Söder (CSU) bei der Schwesterpartei CDU genug Rückhalt erhält. Beide, Laschet und Söder, wollen Kanzler werden.

Laschet ist sowieso ein Liebling Merkels und Söder geht bereits seit geraumer Zeit auf Schmusekurs mit Merkel. Beide haben keine Probleme mit den GRÜNEN eine Koalition einzugehen, was Merkel bereits 2017 wollte. Jetzt ist der Weg für eine schwarz/grüne Bundesregierung endgültig geebnet, weil Merkel in ihrer bekannten Manier Merz endgültig weggebissen hat.

Die neue Bundesregierung wird eine große Schuldenlast übernehmen müssen und die GRÜNEN werden für ihre ökologischen Wahnideen noch höhere Schulden einfordern. Die Zuwanderung mit weiteren Millionen lebenslangen Sozialhilfeempfängern wird ganz im Merkels Sinn ungebrochen fortgeführt. GRÜNE Spinnereien und Zuwanderung muss trotz aller neuen Schulden im Endeffekt bezahlt werden und mit Sicherheit nicht von den Multimillionären und Milliardären.

Die Schuldenorgien der EZB und der Euro-Staaten kosten den deutschen Sparern bis heute bereits fast eine Billion Euro nur an entgangenen Zinsen. Wer 100.000 Euro angespart hatte, dem entgehen durch die Nullzinspolitik jährlich 3.000 bis 6.000 Euro bei sonst üblichen Zinssätzen von 3 bis 6 Prozent, die bis vor ein paar Jahren noch die Normalität darstellten. Wenn man so will, sind es zusätzliche Steuern die der Staat erhält, denn dieser zahlt beim EZB Negativzins so gut wie keine Zinsen für die Staatsschulden.

Es ist davon auszugehen, dass die Zinsen in den nächsten 10 Jahren bei Null bleiben und vielleicht bei weiter steigenden EZB Negativzinssatz sogar Strafzinsen für alle Sparer fällig werden. Zusätzlich wird nach Corona die Inflationsrate steigen, um die 5 bis 6 Prozent sind durchaus möglich. Ein Negativzins von 4 Prozent und eine Inflationsrate von 6 Prozent, lässt die Sparguthaben jährlich um 10 Prozent abschmelzen. Würde dies 10 Jahre anhalten, wären die Sparguthaben der kleinen Bürger endgültig aufgezehrt.

Aber das ist längst nicht alles, denn neben Inflation und Negativzins steigen die Steuerabgaben. Die CO2 Besteuerung, die jährlich erhöht wird, ist erst der Anfang. Folgen könnte ein neuer Solidaritätszuschlag, zur Finanzierung der Corona Schulden. Die Sozialversicherungsabgaben werden steigen müssen, deklariert als Corona Kosten und dienen gleichzeitig zur Finanzierung der Gesundheitskosten für alle Einwanderer. Die Rentenversicherungsabgaben werden ansteigen, bei gleichzeitiger Absenkung des Rentenniveaus, weil Nicht- und Wenigeinzahler immer mehr werden. Nach Großbritanniens EU Ausstieg als Nettozahler steigen die EU Zahlungen für Deutschland weiter an und immer mehr Nehmerländer drängen in die EU. Auch dafür benötigt die nächste Bundesregierung höhere Steuereinnahmen. Es ist nur eine kleine Aufzählung, die noch endlos weiter zu führen wäre. Nicht zuletzt sind die Politiker des Bundesmammutparlaments, des EU Mammutparlaments, der 16 Länderparlamente, der Kommunen und Kreise vom Steuerzahler zu finanzieren. Nicht zu vergessen die EU Kommissare, die ebenfalls ordentlich Steuermittel abgreifen.

Trotz dieser miserablen Aussichten wird das Volk sich eine schwarz/grüne Bundesregierung zusammen wählen, die neben den o. g. Wahrscheinlichkeiten noch einen total überbordeten Klimawahnsinn frönt. Hier werden zig Steuermilliarden buchstäblich in den Boden (Windradfundamente) versenkt, bis in 10 Jahren, nach ein paar Blackouts, vielleicht mal einer von den ideologiezerfressenen Politidioten merkt, dass ein Industriestaat (wenn es den dann noch gibt) nicht mit Wind- und Solarenergie zu betreiben ist und die Elektrifizierung des Verkehrs schon am ständigen Strommangel scheitert.

Den Grundstein für die zu erwartende politische Katastrophe hat die CDU mit der Wahl Laschets zum Parteivorsitzenden gesetzt und weitere politische Katastrophen werden folgen, fest versprochen…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.