Drei Unternehmen machen 2021 53% des US-amerikanischen CTV-Anzeigenmarktumsatzes aus

Von Nica San Juan

Das Ansehen von Streaming-Videos hat im Jahr 2020 massiv an Bedeutung gewonnen, insbesondere auf CTV-Geräten (Connected TV).

Laut den von Comprar Acciones analysierten und veröffentlichten Forschungsdaten hatte Hulu 2020 mit 1,96 Milliarden US-Dollar die höchsten CTV-Werbeeinnahmen. YouTube war mit 1,5 Milliarden US-Dollar Zweiter und Roku mit 735,4 Millionen US-Dollar Dritter. Insgesamt werden die drei voraussichtlich 2021 einen Marktanteil von 52,6% halten.

27% der US-Kabelfernsehabonnenten planen, das Kabel im Jahr 2021 zu durchtrennen

Der Gesamtumsatz mit CTV-Anzeigen in den USA stieg von 6,38 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 8,11 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020. Es wird ein Anstieg auf 11,36 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 und 14,11 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 prognostiziert.

Der Marktanteil von Hulu wird voraussichtlich von 24,2% im Jahr 2020 auf 22,9% im Jahr 2021 sinken. YouTube wird seinen Anteil von 18,5% im Jahr 2020 auf 19,6% im Jahr 2021 und Roku von 9,1% auf 10,1% steigern. Es wird geschätzt, dass der globale Video-Streaming-Markt zwischen 2019 und 2026 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 18,3% wachsen wird.

Ein Hauptgrund für das Wachstum ist der wachsende Trend zum Kabelschneiden. Laut Trade Desk planen 27% der Pay-TV-Abonnenten in den USA, ihre Abonnements im Jahr 2021 zu kürzen.

Streaming macht jetzt 68% des Fernsehens aus, verglichen mit 28% beim herkömmlichen Fernsehen. Laut eMarketer haben im Jahr 2020 rund 6 Millionen US-Fernsehhaushalte das Kabel durchtrennt, was einer Gesamtzahl von 31,2 Millionen entspricht. Bis 2021 wird die Zahl auf 46,6 Millionen geschätzt.

In ähnlicher Weise sanken die gesamten Ausgaben für US-Fernsehwerbung in ähnlicher Weise und gingen von 70,59 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 um 15% auf 60 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 zurück. Laut dem Interactive Advertising Bureau (IAB) werden 60% der US-Werbekunden Werbedollar von linearem Fernsehen zu CTV und wechseln OTT im Jahr 2021.

Die vollständige Geschichte, Statistiken und Informationen finden Sie hier: https://compraracciones.com/2021/01/21/three-companies-to-account-for-53-of-us-ctv-ad-market-revenue-in-2021/

Originaltext

Three Companies to Account for 53% of US CTV Ad Market Revenue in 2021

Streaming video viewing gained massive traction in 2020, especially on connected TV (CTV) devices.

According to the research data analyzed and published by Comprar Acciones, Hulu had the highest CTV ad revenue in 2020, generating $1.96 billion. YouTube was second with $1.5 billion and Roku third with $735.4 million. Cumulatively, the three are projected to hold a 52.6% market share in 2021.

27% of US Cable TV Subscribers Plan to Cut the Cord in 2021

Total US CTV ad revenue rose from $6.38 billion in 2019 to $8.11 billion in 2020. It is projected to increase to $11.36 billion in 2021 and $14.11 billion in 2022.

Hulu’s market share is expected to drop from 24.2% in 2020 to 22.9% in 2021. YouTube will expand its share from 18.5% in 2020 to 19.6% in 2021 and Roku will go from 9.1% to 10.1%. It is estimated that the global video streaming market will grow at an 18.3% compound annual growth rate (CAGR) between 2019 and 2026.

A key reason behind the growth is the growing trend of cord-cutting. According to Trade Desk, 27% of pay TV subscribers in the US plan to cut their subscriptions in 2021.

Streaming now accounts for 68% of TV viewing compared to 28% for traditional TV. According to eMarketer, around 6 million US TV households cut the cord in 2020, driving the total to 31.2 million. By 2021, the number is estimated to reach 46.6 million.

Similarly, the total US TV ad spend similarly plummeted, shedding 15% from $70.59 billion in 2019 to $60 billion in 2020. According to the Interactive Advertising Bureau (IAB), 60% of US advertisers will move ad dollars from linear TV to CTV and OTT in 2021.

The full story, statistics and information can be found here: https://compraracciones.com/2021/01/21/three-companies-to-account-for-53-of-us-ctv-ad-market-revenue-in-2021/

Print Friendly, PDF & Email