Habeck will Zigtausend neue Migranten, ob dafür die Klimasteuern ausreichen…

Die GRÜNEN sind in Deutschland eine überaus beliebte Partei, die sich anschickt Deutschland zu regieren. Am liebsten natürlich alleine, aber mit SPD und LINKEN können sie ebenfalls ihren kompletten geplanten Wahnsinn umsetzen. Mit der Merkel CDU geht es ebenfalls, auch in dieser Konstellation gelingt es den GRÜNEN Deutschland in den totalen Abgrund, mit oder ohne Bürgerkrieg, zu treiben. Ca. 20 bis 25 Prozent der deutschen Bevölkerung wollen die totale Machtübernahme der GRÜNEN und die Wähler von CDU/CSU, SPD und LINKEN wollen zumindest ihre Partei gemeinsam mit den GRÜNEN in einer Bundesregierung sehen. Somit sind es locker 75 Prozent der Wahlberechtigten, die sich eine GRÜNE Politik für Deutschland wünschen. Jeder Wähler von CDU/CSU, SPD und LINKEN wählt GRÜN selbstverständlich immer mit, weil diese Parteien alle mit den GRÜNEN koalieren und damit vollumfänglich jeglichen gewohnten Lebensstandard kontinuierlich herabsenken. Zumindest für den arbeitenden Bevölkerungsteil, der den GRÜNEN Wahnsinn finanzieren muss. Für eingewanderte Sozialhilfeempfänger wird es allerdings zu weiteren Verbesserungen ihrer Lebensqualität kommen, das ist für alle Altparteien eine Herzensangelegenheit.

Wofür die GRÜNEN stehen, ist nicht mehr groß zu erklären, es ist allseits bekannt. Deshalb ist die Zahl 75 Prozent eigentlich vollkommen unverständlich und trotzdem wahr. Dreiviertel der Bevölkerung wollen keinen verlässlichen Strom, keine sicheren Arbeitsplätze und kein Auto fahren, aber wünschen sich hohe Preise für Energie bis Lebensmittel, wollen die ungehinderte Zuwanderung in das Sozialsystem, auch Geldentwertung und Strafzinsen sind beliebt, wachsende Kriminalität scheint ebenso erwünscht zu sein wie steigende Steuern und Abgaben. Sehr wichtig scheint dem Volk auch die Einführung des dritten Geschlechts, denn alles was es nicht gibt, wird von GRÜN einfach erschaffen und die übrigen Altparteien klatschen dazu Beifall.

Weil die GRÜNEN allseits so beliebt sind, forderte Habeck jetzt auch die sofortige Aufnahme von Tausenden Migranten aus Griechenland. Selbstverständlich sprach er dabei den anderen Altparteien aus der Seele, die das genau so wollen. Deutschland soll unabhängig anderer EU Staaten alle Migranten aufnehmen. Zuerst wären 4.000 Kinder sofort nach Deutschland zu überführen, wobei man bei den Kindern nie so genau weiß, ob sie bereits schon Vollbärte tragen. Außerdem wäre zu hinterfragen: wie kleine Kinder, ohne Begleitung, die schwere Schlepperreise von Syrien, Irak, Iran, Afghanistan, Nordafrika und Schwarzafrika bis nach Griechenland überhaupt schafften? 4.000 Kinder bedeutet Familiennachzug, der bei den kinderreichen Migrantenfamilien nochmals 20.000 bis 30.000 Personen beinhalten kann. Habeck meinte bestimmt auch nicht nur Kinder, sondern nochmals eine Zahl von mindestens 100.000 Migranten. Sobald die Migranten von den griechischen Inseln und dem Festland in Deutschland sind, füllen sich die Inseln wieder mit neuen Migranten, die ebenfalls alle zur lebenslangen Vollversorgung nach Deutschland wollen.

Zu berücksichtigen ist ebenfalls, dass täglich Migranten über die offenen deutschen Grenzen einlaufen und in Bosnien auch noch ca. 100.000 Migranten auf die lebenslange deutsche Vollalimentierung warten. Über das Resettlement-Programm werden monatlich afrikanische Migranten direkt eingeflogen, die in Deutschland für ihre lebenslange Vollversorgung noch nicht einmal einen Asylantrag benötigen. Ebenso schleppen die NGOs ständig afrikanischen Nachschub nach Deutschland. Bei so vielen neuen geschenkten Menschen, die alle Wohnungen benötigen und zusätzliche Ressourcen verbrauchen, steigt unweigerlich die CO2 Emission immer weiter an, selbst wenn in Deutschland ein totales Autoverbot besteht. Aber das ist, nebenbei bemerkt, den GRÜNEN selbstverständlich vollkommen unbekannt.

Jetzt bleibt natürlich die Frage: wie lange reichen die neuen Klimasteuern für die Migrantenversorgung, wenn unnachlässlich der Migrantenstrom einläuft? Die GroKo hofft, dass es bis 2021 ausreicht und danach sind die GRÜNEN an der Macht. Dann fallen alle Hemmungen und die Klimasteuern können unendlich ansteigen. Reicht eine 100prozentige CO2 Bepreisung immer noch nicht aus, gibt es eben noch eine weitere „Luftsteuer“, auch das Ausatmen kann in letzter Konsequenz zumindest von den noch „Arbeitenden“ besteuert werden. Auf Benzin und Diesel werden nur Mineralölsteuern, Mehrwertsteuern, ÖKO-Steuern und CO2-Steuern erhoben, also ist auch hier für mindestens noch 6 weitere Steuerarten ausreichend Platz vorhanden….

Mir stellt sich so ganz nebenbei immer die Frage: Warum trägt der deutsche Steuerzahler die Verantwortung dafür, dass Araber und Afrikaner so viele Kinder in die Welt setzen, die sie weder ernähren, noch vernünftig aufziehen können? Wenn die Deutschen genauso gehandelt hätten wäre der Sozialstaat, in der Form wie er heute existiert, nie entstanden oder schon längst erodiert….

Print Friendly, PDF & Email