Entmachtung, denn Größenwahn ist nicht zum Wohl des deutschen Volkes

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Im 1. Quartal 2019 kamen 69.698 Fachkräfte nach Deutschland, die allerdings nicht aus den Herkunftsländern der „Fachkräfte“ stammen, die millionenfach nach Deutschland importiert werden,14.388 kamen aus Indien, 8.407 aus Italien, 7.595 aus asiatischen Ländern, 7.503 aus Frankreich, 7.234 aus China, 6.980 aus Spanien, 5.874 aus der Russischen Föderation, 5.484 aus Österreich und 6.233 aus Polen.

Objektiv betrachtet waren und sind die Massenimporte von Millionen Muslimen, die aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse, sowie mangels qualifizierter Schul- und Berufsausbildung und auch aufgrund mangelnder Integrationsbereitschaft nicht in den deutschen Arbeitsmarkt integriert werden können lediglich eine Belastung der Sozialsysteme, die von den regierenden Politikern schon vor dem Beginn der grundgesetzwidrigen Massenimporte ab September 2015 bis auf den letzten Cent ausgebeutet und darüber hinaus mit 283 Milliarden Euro verschuldet wurden.

Aufgrund dieser Fakten, die den deutschen Politikern schon vor dem Regierungsbeginn der deutschen Bundeskanzlerin im Jahr 2005 bekannt waren bleibt als Frage offen, aus welchem Grund Frau Merkel Deutschland finanziell, gesellschaftlich und kulturell ruinieren will. In der Zeit zwischen dem 24.11.2004 (an diesem Tag verkündete Frau Merkel anlässlich einer Integrationsdebatte im deutschen Bundestag, dass die multikulturelle Gesellschaft grandios gescheitert sei, weil die Ausländer nicht zu einer Integration bereit sind) und dem 15.09.2015 muss es ein Ereignis gegeben haben, aus dem heraus Frau Merkel ihre Überzeugung nicht nur revidierte, sondern die gescheiterte MultiKulti Gesellschaft trotz der von ihr festgestellten Unmöglichkeit einer Realisierung in Deutschland implantieren will.

Wenn man in diesem Zusammenhang bedenkt, dass Frau Merkel auch die ganze Welt retten will, obwohl Deutschland die weltweite Luftverschmutzung nur um 1% reduzieren kann und somit eine zweite Unmöglichkeit realisieren will, wobei ihr nicht unbekannt ist, dass Deutschland durch diesen Weltrettungsversuch als Industriestaat ruiniert wird frage ich mich, ob der Größenwahn unserer Bundeskanzlerin nicht bereits so weit fortgeschritten ist, dass sie zum Wohle des deutschen Volkes entmachtet werden muss. Die große Kammer des „EuGH“ (Europäischer Gerichts Hof) hat bereits in 2017 ein Urteil gefällt aus dem zweifelsfrei hervor geht, dass Frau Merkel ihre Kompetenzen im September 2015 rechtswidrig und vertragswidrig überschritten hat, indem sie mehr als eine Million Ausländer ohne Personenkontrolle in Deutschland einreisen ließ und dass dies auf ihre Anordnung hin immer noch praktiziert wird zeigt ebenfalls klar und deutlich, dass ihr das EuGH Urteil völlig „wurscht“ ist.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.