Die Macht der Medien erhält die Macht der Altparteien, egal was sie anstellen…

Wer bekommt die Macht? Die Macht bekommt wer die Medien besitzt. Hier wird Scheiße als Gold angeboten und die Menschen glauben das Scheiße Gold ist. Ohne Medien wüsste keiner was die Politik treibt und was sie alles an „Guten“ für ihr Volk bereit hält. Gut ist grundsätzlich was die Politik von CDU/CSU, SPD, GRÜNE, LINKE und FDP ausbrütet, was von der AfD kommt ist grundsätzlich schlecht. So einfach behandeln es die Mainstream-Medien, werden dabei von den Altparteien finanziell unterstützt und alle staatseigenen Medien sind sogar mit einer Zwangsabgabe belegt. Eine Art Sondersteuer, die bis auf Sozialhilfeempfänger jeder zu zahlen hat.

Mit diesem Verfahren wird hauptsächlich in Deutschland eine Meinung gebildet, die ruhig vollkommen falsch sein kann, sie muss lediglich dem Altparteien-Kartell dienlich sein. Bei der politisch gewünschten Klimahysterie ist es deutlich zu sehen, hier werden Wissenschaftler zitiert die der politisch vorgegebenen Vision entsprechen. Dabei wird jeglicher Schwachsinn vermittelt, der darin gipfelt das bei zukünftigen Kriegen unbedingt „Klimaschutzmaßnahmen“ einzuhalten sind. Auch wissen die medialen Wissenschaftler, die zwar nicht das Wetter für die nächsten 3 Tage richtig voraussagen können, dass zukünftig viele Menschen in Deutschland durch den Klimawandel den „Hitzetod“ sterben. Freie Wissenschaftler, die nicht politikkonforme Klimaprognosen aufstellen, werden selbstverständlich nicht in den Medien zitiert und die GRÜNEN verlangen sogar Strafmaßnahmen gegen jeden der eine andere Meinung vertritt, die abweichend von der politisch vorgegebenen „Klimakatastrophe“ ausgeht. Verschwiegen wird auch, dass die „Klimahysterie“ als einzige Aufgabe die Erschließung neuer staatlicher Einnahmequellen für Politik und Lobbyisten bedeutet. Wer Angst hat, der zahlt und somit ist der Grund für den medialen „Klimarummel“ bereits erklärt. Dem Weltklima nützt es natürlich nichts, auch nicht in Deutschland. Mit der Massenzuwanderung wird jegliche CO2 Einsparung in Deutschland konterkariert. Ebenso bei der Bevölkerungsexplosion in Afrika und Asien, immer mehr Menschen, immer mehr CO2, aber auch das ignorieren politisch gewünscht die Lügenmedien.

Ähnlich der „Klimahysterie“ wird in den Massenmedien die Masseneinwanderung behandelt, auch hier wird der Zuzug von Millionen Sozialeinwanderer als „Segen“ dargestellt und nicht tatsachengerecht als Ausplünderung der Sozialkassen. Der damit verbundene Kriminalitätsanstieg wird ebenso verschwiegen wie die enormen Kosten der lebenslangen Unterhaltung aus der Steuerkasse. Hingegen werden täglich Märchen erfunden, dass Sozialeinwanderer dem Arbeitsmarkt dienlich wären. Das sie größtenteils in steuergeldfinanzierten Maßnahmen stecken und anschließend dem Heer der Hartz-4 Empfänger zuzuführen sind, wird selbstverständlich verschwiegen.

Ebenso wird die EU und der Euro nur zum Vorteil des deutschen Volkes beschrieben. Von offenen Grenzen geht gemäß den Medien nur Vorteilhaftes aus und die paar „Illegalen“ sowie organisierte Einbrecherbanden, die da so in das Land kommen, sind überhaupt kein Problem, die kann der deutsche Steuerzahler problemlos verkraften. Ebenso hat der Euro nur Gutes zu bieten, er sorgt dafür das über Null- und Negativzins Deutschland keine Zinsen für die enorme Staatsverschuldung zahlen braucht und mit dem eingesparten Geld Migranten unterstützen kann. Auch bekommen Konsumenten billige Kredite, für das Auto und die Wohnungseinrichtung entfällt das lästige Sparen. Das jedoch die ehrlichen Sparer ihr Geld und die privaten Alterabsicherungen über Nullzins entwertet bekommen und bei Negativzins für das Ersparte sogar noch zahlen müssen, darüber schweigen sich die Medien natürlich aus. Das eine super lockere Geldpolitik mit einer immer höheren Verschuldung der Euro-Staaten und ihrer Bewohner zum unvermeidbaren Finanzcrash führt, wird gemäß dem Wunsch der Politik ebenfalls von den Massenmedien permanent verschwiegen.

Die politische Macht wird über die Medien erzeugt und weil die Altparteien die Macht über die Medien besitzen, können sie immer und ewig regieren. So schreiben die Medien für die nächste Legislaturperiode CDU/CSU und GRÜNE in die Machtzentrale nach Berlin. Die Meisten die dann diese beiden Parteien wählen schaden sich selbst, aber merken es erst wenn sie diese Koalition gewählt haben. CDU/CSU Anhänger müssen für jeglichen GRÜNEN Schwachsinn kräftig zahlen und bekommen obendrauf etliche neue Verbote gleich mitgeliefert. Aber wer nicht denken, sondern nur glauben kann, muss fühlen. CDU/CSU Wähler haben es sich redlich verdient, nur die Denkenden, nicht Medien glaubenden AfD Wähler müssen genauso unter der GRÜNEN Last leiden und das sind mal wieder die eigentlich Leidtragenden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.