Klimaschutz wird in Deutschland zur befohlenen Massenhysterie

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Bei der Gehirnwäsche in Sachen „Klimaschutz“ setzen die deutschen Politiker ihre gesamte Medienmacht ein und da 95% der Print-, Rundfunk-, Fernseh- und Onlinemedien entweder dem Staat, politischen Parteien, oder Medienkonzernen gehören, die über getarnte Subventionen, (Anzeigenschaltung, etc.) oder über persönliche Freundschaften (Frau Merkel gehört zu den besten Freundinnen der Großaktionärin Friede Springer) staatlich kontrolliert, oder präzise ausgedrückt dominiert werden, wird den Bürgerinnen und Bürgern im Minutentakt eingehämmert, dass die Erde in absehbarer Zeit verglüht und die Kontinente von kochendem Meerwasser überspült werden.

Schulkinder werden vom Lehrpersonal jeden Freitag zu Klimaschutz Demonstrationen abkommandiert, an denen sie laut Medienberichten teilnehmen weil sie angeblich Angst um unseren Planeten haben und alle Fernsehsender informieren das Stimm-, Steuer- und Wählernutzvieh stündlich mehrmals darüber, dass man mit einer drastischen Reduzierung des deutschen Anteiles an der weltweiten Luftverschmutzung, (weniger als 2%) die Welt retten kann und deshalb auch muss. Was schon Hitlers „Sprachkanone“ Josef Goebbels gelang klappt auch heute noch, nämlich die totale Abschaltung der Denkfähigkeit von Bürgerinnen und Bürgern durch eine staatlich produzierte Massenhysterie, ob „Wollt Ihr den totalen Krieg“, oder „Wollt Ihr den totalen Klimaschutz“, die kadavergehorsame deutsche Bevölkerung „will“ alles, was von „oben“ befohlen wird!

Auf sich selbst bezogen interessiert der weltrettende Klimaschutz die deutschen Politiker einen feuchten Kehricht, sie erhöhen sogar den CO2 Ausstoß jährlich um ein paar Megatonnen, indem sie jeden noch so kurzen Weg mit ihren staatlich finanzierten Luxuslimousinen, den Maschinen der Flugbereitschaft der Bundeswehr und den Maschinen von privaten Fluggesellschaften zurück legen, nicht einmal 5% der Politiker reisen per Bahn und 0% mit der Straßenbahn, oder dem Fahrrad, obwohl sie vom deutschen Arbeiter erwarten, dass er sich seine Schubkarre auf den Rücken schnallt und damit 50 KM zu seiner Arbeitsstelle radelt. Da die deutsche Bevölkerung die Frage: „Wollt Ihr die totale Willkommenskultur“ mit einem hysterischen „Jaaaaa“ beantwortet und die Politiker dadurch gezwungen hat, jährlich Millionen Ausländer zu importieren müssen die Politiker jetzt eine Kombisteuer erfinden die so hoch ist, dass 75% davon für die Finanzierung der hier aufhältigen und der noch kommenden Ausländer genutzt werden können.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.