Die Polizei in Oberbayern und das E-Auto

Deutschlands Politik schwebt ja bekanntlich auf der E-Auto Welle und jeder Bürger sollte möglichst bald ein Elektroauto fahren. Zwar kann die Politik ohne Atom- und Kohlekraftwerke den benötigten Strom dazu nicht bereitstellen und an verfügbare Ladestationen ist überhaupt nicht zu denken. Aber seit Merkel regiert und die GRÜNE Religion Deutschland überfallen hat, reicht für die Politiker bekanntlich ein „wir schaffen das“ oder neuerdings zusätzlich ein „wir können das“ vollkommen aus. Politik ist nur noch Glauben und Abseits jeglichen Wissen, Realitäten werden grundsätzlich als absurdum geführt.

Nun lässt die Politik bereits seit einiger Zeit, weil vom Steuerzahler bezahlt, bei den Kommunen, Ländern und den angeschlossenen städtischen Betrieben die Dienstfahrzeugflotte auf E-Mobilität umstellen. Hierbei soll die Polizei natürlich auch nicht zu kurz kommen und die bayrische Polizei stellte dazu gleich einen entsprechenden Werbefilm ins Netz. Zukünftig können die Polizisten dann die getunten AMG Mercedes der Clan Mitglieder mit einem E-BMW jagen, aber vorher müssen sie erst die nächste Schnellladestation aufsuchen. Na ja, wenn die Polizisten so sind wie im Werbefilm dargestellt, reicht es für die kadavergehorsamen Deutschen vollkommen aus. Doch bei den arabischen- und afrikanischen Clans könnte es vielleicht nicht so ganz ausreichen, es sei denn sie fallen vor lauter Lachen von ganz alleine um…

Polizei Oberbayern blamiert sich und macht Werbung für E Autos!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.