Neuer Beitrag von unserer Putzfrau Pauline

Satire

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Moin, ich will hier mal wieder einen ablassen, über was ich mich wundern tu, also mal ehrlich, mittlerweile gibt es ja wohl keine deutschen Bürgerinnen und Bürger mehr, die wo nicht wissen tun, dass die ganzen Steuern für die Politiker und für die armen Ausländer gebraucht werden, die wo sich bei sich zu Hause gegenseitig die Häuser und die Nachbarn weg geschossen haben und die jetzt vom Handy bis zum Ferrari alles neu brauchen und ich habe auch Verständnis dafür, dass man diese armen Menschen helfen muss und dass man die Leute, die wo „Kanaken“, oder noch Schlimmeres für die armen Ausländer sagen tun, knallhart bestrafen muss.

Ich verstehe allerdings nicht, dass die Politiker von die SPD und von die GRÜNEN die armen Ausländer als Tiere bezeichnen dürfen und dafür nicht wegen Volksverschwätzung bestraft werden, obwohl diese Beleidigung sogar veröffentlicht wurde, wie ich selbst gelesen habe. Die SPD und die GRÜNEN haben einen Antrag gestellt, dass die Mehrwertsteuer auf Fleisch für das „Tierwohl“ (das haben die wirklich so gesagt) erhöht werden soll und so was geht ja wohl gar nicht, wo doch jeder Mensch weiß, dass wir alle Steuern für unsere Politiker und für die armen Ausländer brauchen tun und dass die mit die Formulierung von ihren Antrag ihre Parteigenossen beschimpfen wollten, dass kann ich mir schon gar nicht vorstellen.

Dann ist da noch son Ding, wo ich mich drüber wundern tu, in fast jeden Zeitungsartikel über den einzigen kriminellen Einzeltäter, der sich unter die mehr als elf Millionen friedfertige, in Deutschland lebenden Ausländer bei uns eingeschlichen hat wird geschrieben, dass der polizeibekannt ist und ich verstehe nicht, warum dieser Unhold, der schon ein paar Millionen Gewaltverbrechen begangen hat, nicht endlich verhaftet wird, damit den seine Straftaten nicht irrtümlich auf andere armen Ausländer übertragen werden, ich hab das ja zuerst auch falsch verstanden, ich hab gedacht, dass fast alle armen Ausländer kriminell sind weil bei die Berichte über die Straftaten fast immer steht, dass der Täter polizeibekannt ist und deshalb war ich richtig froh, als unser heimatlicher Innenminister gesagt hat, dass es nur einen einzigen Einzeltäter gibt, trotzdem habe ich immer noch Angst davor, dass der mich auch mal erwischt, weil der ja wohl rund um die Uhr mit eine Rakete in Deutschland unterwegs ist, um deutsche Frauen zu vergewaltigen, Männer mit Schwertern zu ermorden und Mütter nebst Kindern vor Züge und Straßenbahnen zu stoßen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.