Massenmigration ist die unkonventionelle Wunderwaffe gegen Deutschland

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Die US Politologin Kelly Greenhill geht davon aus, dass unbekannte Mächte aus geopolitischen Gründen einen Krieg gegen Europa führen und Deutschland das Hauptziel und die Massenmigration die unkonventionelle „Wunderwaffe“ ist, mit der Deutschland problemlos besiegt werden kann, weil deutsche Politiker zu den Mächten gehören die Deutschland ausbeuten und vernichten wollen.

Kelly Greenhill ist kein „Greenhorn“, sie hat an der Harvard Eliteuniversität studiert und in ihrer Studie, die bereits in einigen US Medien veröffentlicht wurde über den Kampf, der gegen Europa und hier vorrangig gegen Deutschland geführt wird, wenn auch nicht namentlich, so doch nachvollziehbar „Ross und Reiter“ benannt. Sie verweist explizit auf die Asylantenindustrie und die „NGO’s“ als Initiatoren, von denen die „Wunderwaffen“, mit denen die Millionen „Flüchtlinge“ gemeint sind, nach Europa geholt und überwiegend in Deutschland eingesetzt werden.

Die Narrenfreiheit, die den „Flüchtlingen“ von den deutschen Politikern speziell bei Gewaltverbrechen zugestanden wird und die Vertuschung derselben sieht Kelly Greenhill als Beweise dafür an, dass die deutschen Politiker ihres Erachtens zu den Mächten gehören, die Deutschland am Boden sehen wollen, damit sie das Land und die Bevölkerung wie Zitronen auspressen können. Die Expertise der US Politologin klingt erst einmal wie das Drehbuch eines Horrorfilmes, doch wenn man einmal ganz sachlich darüber nachdenkt, dass Frau Merkel im September 2015 grundlos Millionen junge und überwiegend bürgerkriegserfahrene Männer ohne Personenkontrolle und gegen den Artikel 16a des deutschen Grundgesetzes nach Deutschland geholt hat und die innere Sicherheit mittlerweile gegen Null tendiert, was dazu führt, dass hunderttausende ausländische Gewaltverbrecher ohne Angst vor strafrechtlichen Konsequenzen morden, vergewaltigen, rauben, plündern und die deutsche Bevölkerung ohne Anlass in Krankenhäuser prügeln können wird es immer wahrscheinlicher, dass es sich bei der Expertise der Politologin nicht um ein gruseliges Märchenbuch, sondern um einen Tatsachenroman handelt. Es gibt kein einziges, deutsches Gesetz, nach dessen Statuten Deutschland unkontrolliert Millionen Bürgerkriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen muss und es gibt auch kein Gesetz, dass die deutschen Staatskassen und die deutschen Sozialsysteme zu Gunsten von Ausländern ausgeplündert werden sollen und trotzdem arbeiten die deutschen Steuerzahler überwiegend für Politiker, Beamte, Bürokraten und für Ausländer!

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Massenmigration ist die unkonventionelle Wunderwaffe gegen Deutschland”

  1. Natürlich ist dieser Migrationskrieg gegen Deutschland gewollt und geplant. Nicht nuir die Begleiterscheinungen dieser Massenimmigration beweisen die Absicht, Deutschland zu vernichten. Auch das Mitmachen der eigenen Politiker, die vom Bürger gewählt sind, beweist, dass sie von Mächten befehligt werden, die den Niedergang Deutschlands wollen. Sollten diese Bewiese noch nicht genügen, sei auf ein angebliches Protokoll der Bilderberger, das in Fassadenkratzer veröffentlicht wirde, verwiesen, das sich mit diesem Thema befasst:
    „Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.“
    Mehr nuss man zu diesen ganzen Ungeheuerlichkeiten gar nicht sagen. Höchstens die Hoffnung aussprechen, dass Deutschland, wie Salvini in Italien, ein Politiker ersteht, der dem ganzen Spuk ein Ende bereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.