Ein neuer Beitrag von unserer Putzfrau Pauline – „Willkommensbehörde“

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Um hier gleich mal sämtliche Mistverständnisse weg zu räumen, die sich bei Sie einschleichen könnten, mit dat, wat ich Sie hier gleich sagen tu, will ich die Berliner Ausländerbehörde nicht schlecht machen, meine Freundin Annegret, die bei die putzen tut kricht ihre Knete jeden Monat pünktlich auf dat Konto und dat die davon wat gefändet kricht, weil die schon bei die malocht hat, als die noch Hartz IV von dat Jobcenter kassiert hat, da können die von die Ausländerbehörde ja auch nix dafür.

Fall sie dat noch nicht wissen tun, die Berliner Ausländerbehörde wird umgetauft, die heißt ab den 01.01.2020 „Willkommensbehörde“ und da hab ich erst mal richtich abgelacht, weil keiner wissen tut, ob die damit die Ausländer meinen, oder die Ganoven, die da immer einbrechen gehen, aber nicht wegen die Knete, die da inne Kasse drin ist, die nehmen immer Papiere und Stempel mit, wo man so Ausweise mit herstellen kann, mit die Ausländer nicht nur inne Welt rumfahren, sondern auch Kindergeld beantragen und sonstwat mit machen können.

Die Einbrecher waren schon zwei mal in dat Amt und haben wie ich gehört hab, 18.000 von diese Papiere und jede Menge Stempel geklaut und mit die Ausweise, die man für die Papiere kriegen tut, sollen schon ganz viele Ausländer nach Deutschland gekommen sein und hier alles abkassieren, wat die von die Behörden aus zusteht, also ich denke mal, dat der Verkauf von die Papiere richtich viel Geld einbringt und jetzt vermutet sogar die Pollezei, dat son paar Bürohengste, die wo bei dat Amt arbeiten, die Ganoven vor die Einbrüche Bescheid sagen, wo die die Papiere und die Stempel finden tun, damit die nicht so lange rumsuchen müssen, weil ja wohl auch in dat Verbrechergeschäft Zeit wie bares Geld ist.

Die Annegret hat mich auch erzählt, dat die Pollezei auch vermuten tut, dat die Bürokraten die Ganoven vorher warnen tun, wenn die irgendwo eine Razzia machen, oder einen Ausländer einkassieren wollen, dem wo die abschieben sollen, weil die bei dat Amt ja über alles Bescheid wissen, wat die Pollezei vor hat. Dat is ja auch schon ne tolle Sache, die Pollezisten und die Bürohengste malochen für dat selbe Ministerium, aber die Pollezisten haben jetzt gelacht, dat die jetzt die Bürohengste nicht mehr verraten tun, wat die mit die Ausländer vorhaben, weil die dat sonst verpetzen tun und dann wird dat widder nix mit die Verhaftungen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.