Der Strom wird in Deutschland unbezahlbar!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Wenn die im Mittelmeer auf Beute wartenden Schiffe der kriminellen „Seenotsyndikate“ illegal ein paar Passagiere in einen gesperrten EU Hafen transportiert haben, wird darüber in allen staatlichen und staatshörigen Medien jubelnd berichtet. Wenn die deutsche Stromversorgung vor dem Kollabieren gerettet werden muss, was jeden Monat mehrfach der Fall ist, tritt automatisch die Vertuschungsverordnung der deutschen Regierung in Kraft, weil man nicht auf der einen Seite darüber schwafeln kann, dass demnächst alle Autos durch Strom angetrieben werden sollen und auf der anderen Seite die Bevölkerung darüber informiert, dass die deutsche Stromversorgung mehrfach pro Monat vor einem Blackout steht, der nur durch den Zukauf von im Ausland produziertem Strom verhindert werden kann.

Für die Verbraucher dürfte die damit verbundene Veränderung des Börsenpreises für Strom nicht uninteressant sein, der im Regelfall bei ca. 1.000,00 Euro pro Megawatt liegt und beim Zukauf auf 37.856,00 Euro pro Megawatt klettert, wenn die deutschen Verbraucher dem Netz mehr Strom entziehen, als von den Zulieferern eingespeist wird. Ob der Mehrverbrauch durch eine elektrisch betriebene Geisterbahn, oder durch elektrisch betriebene Fahrzeuge entsteht ist den ausländischen Stromlieferanten „wurscht“ und wenn in Deutschland demnächst noch mehr zuverlässige Stromerzeuger (Kohle- und Atomkraftwerke) abschaltet werden und parallel dazu ein paar Millionen E-Autos auf deutschen Strassen herum kurven, um das Klima in China, in den USA, in der russischen Föderation und auf den Fidschi Inseln zu verbessern, kommen die ausländischen Stromlieferanten vor Lachen nicht mehr in den Schlaf.

Die bereits geplante Klimasteuer und die kontinuierlich steigenden Strompreise, die zusammen die Stromzukäufe finanzieren sollen, werden bei den immer notwendiger werdenden Zukäufen durch immer mehr in Betrieb genommene E-Fahrzeuge den Nettolohn der Steuerzahler in absehbarer Zeit übersteigen, weil gleichzeitig immer mehr zuverlässige Stromerzeuger abgeschaltet werden. Die Schnapsidee vom Klimaschutz durch die Einstellung der Produktion von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren wird das schon heute finanziell völlig überforderte Deutschland, zusammen mit dem jährlichen Import von mindestens einer Million Migranten deren Lebensunterhalt aus den deutschen Sozialsystemen finanziert wird, in ein unumkehrbares Chaos stürzen.

Der Wahnsinn hat die deutsche Politik inzwischen voll im Griff, Wahlergebnisse sind bedeutungslos geworden. Frau Merkel entscheidet, dass Frau von der Leyen als EU Präsidentschaftskandidatin antritt, Gesetze werden verabschiedet, obwohl der Bundestag mangels notwendiger Anwesenheit von MdB (29.06.2019) nicht beschlussfähig ist, Weihnachtsmärkte und andere Großveranstaltungen und aktuell auch Freibäder müssen mit Stacheldraht und Polizisten vor „Männern“ geschützt werden, das ist Klapsmühle pur.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.