Hilfe, die Fachkräfte kommen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Deutschland hat schon lange ein Problem mit fehlenden Fachkräften, deshalb bemühen sich die deutschen Politiker unablässig darum, qualifizierte Fachkräfte nach Deutschland zu holen. Die Bundeskanzlerin holte konform zu ihrem Amtseid der da lautet: “Zum Wohle des deutschen Volkes” im September 2015 weit über eine Million Fachkräfte nach Deutschland und als man erkannte, dass das immer noch zu wenig Fachkräfte sind, holten die Politiker der “GroKo” noch ein paar Millionen Fachkräfte nach Deutschland und forderten die fachlich versierten Ausländer parallel dazu auf, auch ihre Familien nach Deutschland zu holen, weil sich darunter ja auch noch ein paar hunderttausend Fachkräfte befinden könnten.

Inzwischen besteht die deutsche Bevölkerung zu mehr als 25% aus ausländischen Fachkräften, doch es reicht immer noch nicht, deshalb wurden jetzt Gesetze erlassen, nach denen die ausländischen Fachkräfte ihre Familien sofort mitbringen sollen, damit uns keine einzige Fachkraft entgeht. Wie die Bundesagentur für Arbeit stolz verkündete, haben von den erwerbsfähigen Arbeitslosen bereits 57% einen Migrationshintergrund, doch es sind immer noch viel zu wenig und deshalb werden auch immer weniger Voraussetzungen hinsichtlich der Qualifikationen verlangt, über die ein Ausländer verfügen muss‚ der sich um einen Listenplatz in der Arbeitslosendatei der Bundesagentur für Arbeit bewirbt.

Unseren Politikern kann man bestimmt keinen Vorwurf machen, dass sie sich zu wenig um Fachkräfte bemühen, sie lassen zu Wasser, zu Lande und in der Luft alle Fachkräfte nach Deutschland holen, die mit der Handhabung von Kampfmessern, oder der Fertigung von Explosivstoffen zur Sprengung von Geldautomaten vertraut sind, oder zumindest wissen, wie man Schutzgeld erpresst, oder Frauen zur Prostitution zwingt und Reinigungskräfte, die sich mit Geldwäsche auskennen, sind hier besonders gerne gesehen. Ausländische Drogenhändler bekommen in Berlin sofort einen eingezäunten Stellplatz zugewiesen, auf dem sie ihre illegalen Geschäfte unter dem Schutz der Polizei, die in den Stadtparks kontinuierlich anwesend ist, abwickeln können und auch sonst wird in Deutschland alles getan, was die ausländischen Fachkräfte bei ihrer Arbeit unterstützt.

Während Sie Unqualifizierte hier reinholen, verlassen echte Fachkräfte das Land! – Münzenmaier

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.