Wie hinter einen Sektenführer laufen viele Dummmichels der GRÜNEN Religion hinterher

Wer Drohungen und Schäden mit nicht sichtbaren Erkenntnissen erzeugt, betreibt eine Religion. Nichts anderes betreiben die Grünen und werden dabei vom Staatsfernsehen, den Massenmedien und sozialen Netzwerke kräftigst unterstützt. Sie schaffen dabei sogar den einzig sichtbaren Schaden, die Masseneinwanderung in das Sozialsystem, unsichtbar zu machen. Wie die Anhänger eines Sektenführers laufen viele Dummmichels den Grünen Religionslehrern hinterher.

Die SPD betreibt bereits seit dem Tandem Schröder/Fischer Grüne Politik und die CDU/CSU seit Merkels Machtübernahme 2005. Grüne Spinnereien sind seit 20 Jahren stets mittragend und schadeten im Anfangsstadium lediglich den Normalbürger, indem er an vielen Stellen für die Grünen Spinnereien zur Kasse gebeten wurde. Im weiteren Verlauf wurde mehr und mehr die Industrie einbezogen und musste Grüne Ideologien in ihre Produkte und Industrieanlagen berücksichtigen. Weil aber die Industrie grundsätzlich alle zusätzlich entstehenden Kosten an den Endverbraucher weiterleitet, so war auch hier wieder der Normalbürger der Dumme, der im Endeffekt die Zeche bezahlen musste. Den absoluten und bis jetzt teuersten Schwachsinn im Grünen Energie Wahnsinn leistete sich Merkel 2011 nach der Fukushima Katastrophe, indem sie erst den AKW Wiedereinstieg vom Ausstieg beschloss, um dann vom Wiedereinstieg den erneuten Ausstieg zu beschließen. Als Grund wurde Fukushima genannt, doch die dortige Katastrophe wurde durch einen Tsunami ausgelöst, der in Deutschland zu 100 Prozent auszuschließen ist. Durch Grüne Panikmache schossen damals die Grünen Zustimmungswerte in die Höhe, das bei Merkel die Panik ausbrach. Sie setzte alle Grünen Forderungen um, mit dem Ergebnis das Deutschland heute die weltweit höchsten Strompreise besitzt. Dem Dummmichel störte es aber nicht und merkte noch nicht einmal das er für die hohen Strompreise nicht sicherer lebt, denn die AKW rund um Deutschland sind weiter im Betrieb. Nur den Grünen störten nicht nur die CO² freien AKW, sondern auch die Kohlekraftwerke. Windkraft- und Solaranlagen sollen zukünftig den Energiebedarf sicherstellen. Auch auf diesen Grünen Zug sprangen CDU/CSU und SPD auf. Trotz fehlender Speicheranlagen und Grundkraftwerken sollen alle Kohlekraftwerke nach dem Grünen Wunsch bis 2030 abgeschaltet sein. Bedeutet nichts weiter als den freiwilligen Verzicht auf eine gesicherte Stromversorgung. Gleichzeitig sind weltweit ca. 1.400 neue Kohlekraftwerke in Planung und Bau, mit dem Fazit das Deutschland mit seiner selbst auferlegten Abschaltung nicht das Klima verändert, sondern lediglich die Stromverfügbarkeit verringert und den Strompreis nochmals erhöht. Grüne Religion, die der Dummmichel unbedingt möchte und CDU/CSU, SPD brav umsetzen.

Aber das ist immer noch nicht das Ende der Fahnenstange, die flächendeckende E-Mobilität fordert Grün. Ein unsicheres, nicht ständig verfügbares Stromnetz, das dazu ca. 60 Millionen E-Fahrzeuge mit Energie versorgen soll. Spätestens jetzt müsste selbst dem dümmsten Dummmichel ein Licht aufgehen, dass das nicht möglich ist. Aber soweit zu denken, wäre jetzt wirklich zu viel verlangt. Religion muss auch nicht stimmen, Hauptsache man glaubt daran.

Feinstaub und NOx Werte stören den Grünen allerdings auch noch und hier legte die EU bereits auf Grünen betreiben extrem niedrige Werte fest. Weil es CDU/CSU und SPD mittlerweile peinlich ist diese Phantasiewerte umzusetzen, bedienen sie sich der NGO Deutsche Umwelthilfe e.V. um die daraus resultierenden Fahrverbote gerichtlich anordnen zu lassen. Absichtlich wird hiermit die CO² freundliche und sparsame Diesel-Technologie zerstört. Damit beißt sich die Katze in den Schwanz und zeigt den Grünen Schwachsinn offen auf. Aber auch dieses registriert der Dummmichel nicht und jubelt der Grünen Religion weiter zu.

Angeblich sind die Grünen ja eine Umweltpartei, aber zerstören die Natur mit unzähligen Windkraftanlagen. Doch nicht nur das, neben ihren ÖKO-Wahn fordern die Grünen die unbegrenzte Migration in das Sozialsystem. Dementsprechend müssen Wohnungen in Massen entstehen, die zusätzlich alle noch auf Kosten des Steuerzahlers und für die Migration kostenlos bewohnbar sind. Große Grünflächen müssen für neue Wohnhäuser weichen, zwangsläufig entstehen immer mehr Betonwüsten. Die Neubürger trennen natürlich auch nicht nach der braven deutschen Manier den Müll, sondern entledigen das wie in ihrer Heimat gewohnt, entweder gleich aus dem Fenster oder bestenfalls direkt neben dem Hauszugang. Soviel zum Grünen Umweltschutz.

Grün hat überall seinen Preis und anscheinend merkt es keiner. Die Grünen mischen sich überall ein, selbst die Essgewohnheiten werden von Grün vorgeschrieben, was allerdings nur für die Deutschen gilt, nicht für die Migration. Gesundheitsbewusst sind die Grünen ebenfalls, Rauchen gehört verboten, aber die Freigabe von Drogen ist selbstverständlich. Pädophile und Kinderehen stellen für Grüne ebenfalls kein Problem da. Auch das scheint der Dummmichel alles zu akzeptieren.

Wer CDU/CSU und SPD mit Grün abstrafen will, hat den Schuss nicht gehört und nicht begriffen das alles, womit CDU/CSU und SPD abgestraft werden sollen, mit Grün in doppelter und dreifacher Weise zu bekommen ist. Dummmichel wach schnell auf, sonst ist nichts mehr, wirklich gar nichts mehr zu retten.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Wie hinter einen Sektenführer laufen viele Dummmichels der GRÜNEN Religion hinterher”

  1. Das Volk wird nie begreifen, dass es keine Demokratie gibt, sondern dass ihm diese Regierungsform nur vorgegaukelt wird, alle Politiker sitzen in einem Boot und kassieren ihre Diäten im Bundestag, in den Landtagen, in den Kreistagen und auch in allen anderen Institutionen, in denen eine politische Tätigkeit finanziell honoriert wird.
    Bei Fußballspielen werden die Seiten gewechselt, damit der „Gegner“ auch mal gegen die Sonne spielen muss und in der Politik wird die Zusammensetzung der Regierungskoalitionen gewechselt, um die nicht vorhandene, demokratische Regierungsform vorzutäuschen.
    Es gibt auch keine Wahlen, die unter den Parteien abgesprochenen Wahlergebnisse stehen bereits fest, bevor die Wahlzettel gedruckt werden und die „Ergebnisse“ mit denen die Wähler „überrascht“ werden, wurden vorher in dem gemeinsamen Regierungskonzept fixiert.
    Aktuell kann die CD/CSU/SPD Koalition jetzt mit dem angeblich gigantischen Wahlergebnis der GRÜNEN alles umsetzen, was die GRÜNEN im Namen der Wähler verlangen und sich dabei darauf berufen, dass das Volk gegen AKW, Kohleverstromung und Fahrzeuge mit Diesel- und Benzinmotoren und für den Import von Millionen Ausländer gestimmt hat, die das deutsche Volk mit Gewalt und Gewaltverbrechen dominieren, präzise ausgedrückt haben die Wähler mit einem von den Politikern vorbereiteten „Wahlergebnis“ dafür gestimmt, dass die Pläne von „Soros“ und den anderen „Bilderbergern“ im Namen des deutschen Volkes ohne Gegenwehr realisiert werden können.
    In Sachen EU Wahl war das „Ergebnis“ gleichfalls vorbereitet, hier mußten einige Staaten die bösen EU Gegner spielen, wobei jedoch die guten EU Befürworter die „Wahl“ gewonnen haben. Gemessen an den Kosten für die Finanzierung der Migranten wurde das Papier für die nicht benötigten Wahlzettel aus der Portokasse bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.