Wer wie gewohnt weiter leben will, muss die Blockparteien schwächen

Persönlich bin ich ein überzeugter Nichtwähler, weil ich die Figuren, die sich nur persönlich bereichern wollen und nur im Schilde führen den größten Teil des Volkes abzuzocken, nicht auch noch mit einer Wählerstimme belohnen möchte. Doch Nichtwählen ist in diesem System keine Lösung, weil durch Stimmenthaltung lediglich der Parteienblock gestärkt wird, der für die ganze Misere im Land die Verantwortung trägt. Jeder, der sich nicht mit der derzeit ausgeübten Politik anfreunden kann, muss zwingend zur Wahl gehen und die einzig mögliche Alternative, ist leider nur die AfD, seine oder ihre Stimme geben. Es soll keine Wahlwerbung sein, aber es ist zwingend notwendig gegenzusteuern, um zumindest die Macht der Blockparteien nicht noch weiter erstarken zu lassen.

Was die Parteien, von Schwarz über Rot bis Grün wollen, ist eindeutig belegt. Alle sind Verfechter der offenen Grenzen und Massenzuwanderung, verbunden mit enormen Versorgungskosten, Wohnungsnot, Kriminalität und geplünderten Steuer- Sozialkassen. Die politisch gewünschte und künstlich angefeuerte Klimahysterie soll die schnelle Energiewende erzwingen, ebenfalls mit enormen Kosten verbunden, heute schon geschätzt über eine Billion Euro. Dazu unsichere Stromversorgung, ständige Verfügbarkeit ist nicht mehr zu garantieren. Zur Krönung wird die Umstellung auf E-Mobilität gefordert, inklusive Verdoppelung der Autopreise. Wo der ganze Strom, bei gleichzeitiger Abstellung der konventionellen Kraftwerke, herkommen soll, weiß weder ein Politiker noch Experte. Das Ziel ist hier ganz klar definiert, weg von der individuellen Mobilität für jeden, individuelle Mobilität nur noch für die finanzkräftige Schicht. Die EU, mit samt der überladenen Bürokratie und dem Lobbyismus, ist zu finanzieren und der Euro weiter zu retten, koste es was es wolle, bis zum endgültigen Untergang. Jeder der nur ein bisschen nachdenkt müsste wissen, dass das alles zu bezahlen ist und jede Stimme für Schwarz, Rot oder Grün bedeutet das Einverständnis für höhere Steuern und Abgaben, in Verbindung mit immer mehr Verboten und aufgezwungenen Verzicht.

Hier ein Video, das den EVP Spitzenkandidaten Weber darstellt, der gerne zusätzlich den neuen Kommissionspräsidenten spielen möchte – Zuerst kommt Afrika, dann Europa und dann der Islam…., von Deutschland keine Silbe

ENTLARVT!!! EU-WAHLBETRUG? Deutschlands Gegner in Brüssel!

Die anstehende Europawahl wird ein Grundstein für die Zukunft Europas sein. Der Spitzenkandidat der EVP hat sich derweilen selber entlarvt!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.