Warnschüsse die von den Polit-Eliten abgegeben werden, doch von dem Volk nicht wahrgenommen werden

Die herrschende Politik in Deutschland gibt genug Warnschüsse ab, das sie schlecht, teuer und zum Nachteil weiter Bevölkerungsteile ausgelegt ist. Doch das Volk merkt es im Gesamten nicht, ca. 70 Prozent geben weiter den Altparteien ihre Stimmen. Die verbliebenen 30 Prozent setzen sich aus Nichtwähler und Wähler der einzigen Oppositionspartei AfD oder Splitterparteien zusammen. Die Gründe liegen weitestgehend in der Interesselosigkeit, Bequemlichkeit, der einseitigen Berichterstattung der Staats- Massenmedien, der vielen sicheren Arbeitplätze im Staats-, Länder- und kommunalen Dienst sowie in einem völlig falschen Wohlfühlgefühl. Dazu kommen immer mehr Wahlberechtigte aus der Migration, die alleine schon wegen den vielen „Geschenken“ den Altparteien ihre Stimmen geben.

Überhaupt nicht nachvollziehbar ist, dass Leute die eine CDU/CSU oder SPD abstrafen wollen sich den Grünen zuwenden. Grün bedeutet immer eine Steigerung des geschaffenen Unerträglichen durch CDU/CSU und SPD, doch noch nicht einmal dies wird verstanden.

Warnschüsse die von den Polit-Eliten abgegeben werden und von dem Volk nicht wahrgenommen wurden:

1. Masseneinwanderung

Seit 2015 importiert Deutschlands Politik Sozialeinwanderer, getarnt als „Flüchtlinge“. Die genaue Zahl kennt keiner, doch müsste diese im Bereich um die 3 Millionen liegen. Alles Menschen die von Sozialhilfe und Kindergeld leben, sich rasend schnell vermehren und zu 80 Prozent lebenslange Sozialhilfeempfänger bleiben. Einhergehend mit dem Migrantenimport erfolgt die Wohnungsknappheit, denn 3 Millionen Neubürger erwarten kostenfreien Wohnraum. Alles ist aus Steuermitteln zu finanzieren, Migrantenunterhalt, Wohnungsbau und die anschließende Bewohnung. Der Import von Arabern und Afrikanern ist jedoch längst noch nicht beendet, täglich reisen neue Sozialeinwanderer ein und der Familiennachzug wird fleißig eingeflogen. Sämtliche entstehenden Kosten werden von der Politik verschleiert und müssten zusammen für Bund, Länder und Kommunen im Bereich von jährlich mindestens 100 Milliarden Euro liegen. Dazu kommen noch Kosten für den Wohnungsbau, Infrastruktur (neue Kitas, Schulen etc.) und meistens erfolglose Integrationsmaßnahmen. Auch die Kriminalität nimmt zu und erzeugt neben viel Elend weitere Kosten, alleine die Kapazität der Gefängnisse ist nicht ausreichend und folglich Kleinkriminalität bei Sozialhilfeempfängern straffrei bleibt, weil Geldstrafen nicht möglich sind. Alle diese Warnschüsse werden von 70 Prozent der Bevölkerung nicht wahrgenommen, obwohl sie die Folgen der betriebenen Politik ausbaden muss.

2. Klimahysterie

Hier wird das Volk gezielt manipuliert. Mit Hilfe der Medien, gekauften Gutachten und Panikmache sollen die Wünsche der Politik, und höchstwahrscheinlich ihrer Lobbyisten, auf Biegen und Brechen durchgedrückt werden. Wer nur ein bisschen nachdenkt müsste merken welche Mogelpackung und staatliche Abzocke dahinter steckt. Deutschland will sich von einer sicheren Stromversorgung verabschieden, will Atom- und Kohlekraftwerke einstampfen und nur über Windkraft und Solarenergie die Stromversorgung sicherstellen. Besitzt aber keine Stromspeicher und kann diese ebenfalls nicht so schnell errichten, wie Atom- und Kohlekraftwerke abzuschalten sind. Ohne große Stromspeicher kein verfügbarer Strom bei Windstille und geringen Sonnenlicht. Der Einkauf von teuren Strom aus den Atom- und Kohlekraftwerken aus dem Ausland wird unerlässlich. Bekommt Deutschland den Strom nicht, bleibt alles dunkel und die Infrastruktur bricht zusammen. Nicht nur das dieses klimapolitisch einen vollkommenen Unsinn darstellt, Deutschland begibt sich freiwillig in die totale Abhängigkeit des Auslandes. Liefert das Ausland nicht den benötigten Strom, ist Deutschland in kürzester Zeit erledigt. Aber die „Polit-Intelligenz“ setzt noch einen obendrauf, sie will gleichzeitig mit der Abschaffung der Atom- und Kohlekraftwerke die flächendeckende E-Mobilität herstellen. Kein sicheres Stromnetz, aber 50 Millionen Elektrofahrzeuge. Hier stellt die gesamte Politprominenz ihre Dämlichkeit offen unter Beweis und findet im Volk genug „Dämliche“ die an so einen Unsinn tatsächlich glauben. Die Kosten dieser Energieumstellung werden mehrere Billionen Euro betragen und völlig aus dem Ruder laufen. Das Ergebnis werden hohe Stromkosten bei gleichzeitig geringer Verfügbarkeit des Stroms bedeuten, mit vielen Ausfallzeiten wobei kein Strom verfügbar ist. Der erste Warnschuss dieses „Energiewahnsinns“ ist die kommende CO² Steuer, die jedoch Abgabe heißen soll. Dazu werden Steuern und Abgaben von der Politik ständig vermischt, sodass die Abgaben für Energie mit den Abgaben für die Migration leicht zu vermischen sind. Somit ist es zukünftig nicht erkennbar, ob zusätzliche Abgaben nun in die Energieversorgung oder in die Migration fließen. Bei Kostenvolumen die in die Billionen gehen, lässt sich alles verstecken was die Politik anstellt. Aber auch hier merken es 70 Prozent der Bevölkerung nicht, welche große „Verarschung“ hier ansteht. Erst wenn das Handy und die Heizung nicht funktioniert und das Auto nicht mehr fährt, wird es außer bei den Grünen ein paar Menschen bewusst, was die Politik angestellt hat.

3. Geldentwertung

Wer von der Bevölkerung nicht zu den Menschen gehört, die ihr Leben nur auf Pump gestalten und Altersvorsorge oder das Sparen betreiben, sind von der Politik vollends „verarscht“ worden. Über Nullzins, oder bald Negativzins, werden die Ersparnisse kontinuierlich aufgezehrt. Bei Inflationsraten um die 2 bis 3 Prozent wird das Ersparte um den gleichen Prozentsatz jährlich aufgezehrt. Folgt der Negativzins sind es sogar 5 bis 6 Prozent. Bedeutet starke Wertverluste und den Verlust der Altersabsicherung. Hier wird die ganze Verlogenheit der Politik deutlich, die zum einen sagt: „Leute sorgt privat für das Alter vor“ und zum anderen das Geld den Leuten schon vor dem alt werden wegnimmt. Auch dies ist ein Warnschuss, den 70 Prozent im Volk nicht bemerkten.

Wer jetzt noch auf die politischen Lügenmärchen der Respektrente hereinfällt, hat den Schuss nun wirklich nicht gehört. Hier wird Menschen eine Bruttorente von ca. 950 Euro, die Netto etwa 850 Euro beträgt, angeboten, wobei ein Hartz-4 Empfänger, inkl. Wohnkosten, sowieso schon ca. 1.000 Euro erhält. Außerdem müssen alle regulären Rentner, die 45 Jahre versicherungspflichtig arbeiteten, durch die entstehenden Mehrbelastungen der Rentenversicherung mit einem schnelleren absinken des Rentenniveaus rechnen. Bedeutet das derzeitige Rentenniveau von 48 Prozent wird weit vor 2030, ca. um 2023 bereits die Rentenniveaumarke von 43 Prozent erreicht haben. Nur eine Anhebung des Rentenniveaus auf mindestens 60, oder besser 70 Prozent wäre zum Vorteil der meisten Rentner, zumindest für die, die ein ganzes Leben gearbeitet hatten. Alles andere, was außerhalb einer Rentenniveauanhebung liegt, ist politisch gelogene Augenwischerei. Eben für die Leute die den Schuss nie hören und immer wieder die Altparteien wählen und bitten und betteln immer weiter „verarscht“ zu werden.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Warnschüsse die von den Polit-Eliten abgegeben werden, doch von dem Volk nicht wahrgenommen werden”

  1. Sehr schöne Expertise und die Zahlen stimmen auch, 2.286.015 Personen mit Migrationshintergrund beziehen Hartz IV und 1.059.000 Personen beziehen Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter, zur Abrundung der Expertise könnte man noch anführen, dass sich die impliziten und expliziten Staatsschulden der BRD aktuell auf etwas mehr als 10 Billionen Euro belaufen, die Pensionsforderungen von Politikern, Beamten und Bürokraten, für die es keine Rücklagen gibt, rund eine Billion Euro betragen, die maroden EU Staatspapiere, die von der EZB angekauft wurden, von Deutschland mit 24,8% abgesichert werden, milliardenschwere Restzahlungen aus den Bankenrettungen noch auf ihre Begleichung warten, HERMES Bürgschaften beglichen werden müssen, etc. etc. etc. Deutschland gehört inzwischen zu den ärmsten Staaten der Welt und von daher ist es völlig „wurscht“, ob mit der Konkursverschleppung 15 Billionen Euro, oder 25 Billionen Euro in Verbindung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.