Nur nichtssagende Wahlplakate, dabei wollt ihr lediglich das Geld vom Steuerzahler und für euch selbst hochbezahlte Posten

Vergesst was ihr draußen an dem von EUREM Geld finanzierten Wahlplakaten seht! Es ist sowieso nur nichtssagend und ohne Bedeutung! Wir wollen lediglich EUER Geld zum umverteilen und für uns ein paar mehr zusätzliche hochbezahlte Posten, natürlich ebenfalls von EUREM Geld, denn von wem denn sonst…

Was auf diesem Plakat steht, ist das einzig Wahre, denn um nichts anderes geht es den Politikern. Zusätzliches Geld in Form von neuen Steuern, neuen Abgaben, Steuer- und Abgabenerhöhungen. Einmal zum umverteilen zur Durchsetzung ihrer ideologischen Ziele, einmal zur Befriedigung der Interessen ihrer Lobbyisten und selbstverständlich zum eigenen Wohl. Vollversorgt mit reichlich Geld vom Steuerzahler, kaum Steuern zahlend, nichts arbeitend und nur nach Vorgabe handelnd. Ein Traum für jeden Politiker, der oder die sich hochgeschleimt und hochgekrochen haben um über ihre Parteilisten in das wohl größte und unnötigste politische Schlaraffenparadies, das EU-Parlament, einziehen zu können. So nichtssagend wie die Wahlplakate ist das gesamte EU-Parlament, indem Kleinstaaten das gleiche Stimmrecht der Großen besitzen und jedes Kleinst-EU-Land Deutschland das Geld abpressen kann. Zur Beruhigung, die Politiker die ihr darein wählt ist es vollkommen egal, die sitzen dort lediglich um von euch abzusahnen, ein anderer Grund liegt nicht vor. Denen ist es auch egal, ob 20 oder 50 Prozent (mehr wird es sowieso nicht) Wahlbeteiligung besteht, nur ein Plätzchen in dem total überflüssigen „Absahnerparlament“ müsste schon dabei herausspringen.

Wenn ihr euch jetzt fragt, warum auf meinen „Wahlplakat“ die AfD nicht vorhanden ist, so will ich das auch versuchen zu beschreiben. Alle angegeben Parteien auf dem „Wahlplakat“ sind etablierte Altparteien, die sich in den letzten Jahren immer mehr zu Blockparteien entwickelten. Heißt nichts anderes, dass jeder mit jedem ins Bett steigen kann, wenn dadurch Geld, Macht und Posten gesichert bleiben. Die AfD ist derzeit noch das „schwarze Schaf“, mit dem keiner eine Ehe eingehen möchte. Anders ausgedrückt; die einzige derzeit verfügbare echte Oppositionspartei. Des Weiteren ist die AfD eine junge Partei, erst 2013 gegründet und noch nie an einer Regierung beteiligt. Alle anderen Parteien stehen und standen irgendwo bereits in einer Regierungsverantwortung und versagten dabei meistens kläglich. Die Lügen dieser Parteien haben bereits alles Erträgliche überschritten und sind aus meiner Sicht, sowie vieler Anderer, mit dem Prädikat der Unwählbarkeit versehen. Nun kann man entweder zum Nichtwähler votieren, doch das nützt im Endeffekt nur den unwählbaren Altparteien, oder wählt die AfD in der Hoffnung, dass somit die Altparteien wenigstens über das Parlament in ihrer trauten Eintracht mal etwas gestört werden. Außerdem kann die AfD nicht dem Lügen bezichtigt werden (das machen nur die Medien und Altparteien), so wie alle anderen Parteien, denn sie war noch nie an einer Regierung beteiligt und konnte somit noch gar nicht lügen. Erst wenn die AfD eine Regierungsverantwortung bekommt, kann sie nach ihren Worten gemessen werden. Natürlich wollen die AfD Politiker auch von dem Steuerzahler absahnen, da sind sie nicht anders als die Anderen, nur mit dem Unterschied das von den Politikern der Altparteien, außer Volksschädigung, nichts zu erwarten ist. Die Politiker der Altparteien zeigen es täglich offen, dass über Masseneinwanderung, Klimahysterie und EU das autochthone Volk zukünftig ordentlich abgezockt werden muss. Hingegen die AfD Politiker das Volk möglichst vor dem „großen Abzocken“ verschonen wollen. Deshalb ist die AfD als einzige wählbare Partei übrig geblieben und wird hoffentlich von möglichst vielen Menschen gewählt.

Print Friendly, PDF & Email

2 Replies to “Nur nichtssagende Wahlplakate, dabei wollt ihr lediglich das Geld vom Steuerzahler und für euch selbst hochbezahlte Posten”

  1. Die AfD wurde nicht von Patrioten, sondern von Mitgliedern aus allen etablierten Parteien gegründet, die es bei den parteiinternen Machtkämpfen nicht geschafft haben, in gut dotierte Führungspositionen zu kommen und deshalb aus den etablierten Parteien ausgetreten sind. Die AfD Politiker, die aktuell im Bundestag und in den Landtagen sitzen, beziehen die selben finanziellen Zuwendungen aus der Staatskasse, wie ihre Kollegen aus den etablierten Parteien und die AfD erhält auch zusätzlich legale und illegale Spenden von Interessengruppen, sie unterscheidet sich lediglich durch ihr Wahlgesülze, mit dem sie auf Wählerstimmenfang geht, von den anderen Politparasiten.
    Mir ist keine AfD Institution, oder Organisation bekannt, von der die Ärmsten der Armen der deutschen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund finanziell unterstützt werden, genau das Gegenteil ist der Fall, die AfD hat seit ihrer Gründung ein stattliches Parteivermögen angehäuft und verhält sich auch beim Ausgeben der von Mitgliedern eingezahlten Beiträge wie die etablierten Parteien, Gauland, Meuthen und Co maulen nur herum, wenn sie in Nobelrestaurants auf Kosten der Mitglieder und Steuerzahler für ein Abendessen pro Person mehr Geld ausgeben wollen, als ein Hartz IV Empfänger pro Monat erhält, nicht eingelassen werden, was inzwischen mehrfach passiert ist.
    Wer davon träumt, dass sich die AfD für die Probleme der deutschen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund interessiert, glaubt auch an den Osterhasen und den Weihnachtsmann.

  2. Alles richtig, aber gibt es derzeit eine Alternative zur AfD? Meiner Meinung nicht, denn nicht Wählen ist auch keine Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.