In Skandinavien abgelehnte Asylbewerber kommen jetzt zur Vollalimentierung nach Deutschland

Von Gastautor Wolfgang Schlichting

Nur gut, dass Deutschland eigene Seehäfen hat, denn seitdem der “rechtsradikale” Salvini die italienischen Seehäfen blockiert, verliert die deutsche Asylindustrie jeden Tag ein paar Millionen Euro und das zu einem Zeitpunkt, zu dem auch der deutsche Export stagniert. Wie Frau Merkel es geschafft hat, die skandinavischen Staaten davon zu überzeugen, dass sie sich von kostspieligen Flüchtlingen trennen, wird wohl immer ein politisches Geheimnis bleiben, fest steht jedoch, dass im Jahr 2019 die Rückflutung der Flüchtlinge von Monat zu Monat rapide zunimmt, laut Angaben
der Bundespolizei sind alleine im März 2019 über den Fährhafen Puttgarden 1.086 Ausländer, die bereits in den skandinavischen Staaten Asyl beantragt hatten, in Deutschland eingereist und haben hier wiederum Asyl beantragt.

Die Einreise von Ausländern aus Staaten, in denen sie bereits Asyl beantragt hatten, ist laut EU Verträgen zwar verboten und das wissen auch die deutschen Bundespolizisten, doch es ist wieder mal von “ganz oben” angeordnet worden, dass die asylsuchenden Ausländer trotzdem einreisen dürfen, weil man in Deutschland erst einmal prüfen muss, ob sie wirklich in den skandinavischen Staaten, in denen sie überwiegend jahrelang gelebt haben, Asyl beantragt haben und das kann dauern. Wenn die Ausländer tatsächlich in den skandinavischen Staaten Asyl beantragt hatten, wovon ausnahmslos auszugehen ist, kann Deutschland ja immer noch bei den skandinavischen Staaten Rücknahmeanträge stellen, Hauptsache ist doch, sie sind erst einmal hier, wie Frau Merkel immer sagt, wenn sie Ausländer illegal nach Deutschland geholt hat.

Puttgarden ist bekanntlich nicht der einzige deutsche Hafen, über den Flüchtlinge einreisen können und es gibt auch noch Dutzende von Flughäfen, über die bisher in Skandinavien, Italien, oder der Türkei aufhältige Flüchtlinge in Deutschland einreisen können und wie die Realität beweist, gibt es keinen einzigen Grund, auch nur einen einzigen Flüchtling abzuweisen, weil alle deutschen Gesetze und internationalen Verträge für Frau Merkel gegenstandslos sind, wenn es um den legalen, oder illegalen Import von Ausländern geht und freie Plätze in den Flüchtlingsheimen gibt es immer noch so viele, dass selbst deutsche Familien mit mehreren Kindern darin untergebracht werden.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “In Skandinavien abgelehnte Asylbewerber kommen jetzt zur Vollalimentierung nach Deutschland”

  1. „…doch es ist wieder mal von “ganz oben” angeordnet worden, dass die asylsuchenden Ausländer trotzdem einreisen dürfen,…“ Nun, Merkel hat sich noch nie an Recht und Gesetz gehalten. Für sie gilt nur der Auftrag, Deutschland mit Migranten zu fluten, koste es, was es wolle. Dieser Auftrag steht für Merkel und ihre Vasallen über dem Gesetz. Auch über dem Grundgesetz. Das neue Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist der UN-Migrationspakt und das neue Bundesverfassungsgericht ist der Europäische Gerichtshof. In Deutschland wird nichts mehr entschieden, in Deutschland wird nur noch gehorcht. Es wäre ja noch schöner, wenn man es nicht hinkriegen würde, folgenden Auftrag der transatlantischen Strippenzieher um Soros und Genossen zu erfüllen: „Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.“ So niedergelegt in einem angeblichen Protokoll der Bilderberger (Quelle: Fassadenkratzer). Merkel hält sich peinlichst genau an diesen Auftrag. Und der Wähler hilft kräftig an seiner Abschaffung mit, indem er diese Politiker weiterhin wählt. Wann wird man endlich wach und lässt diese Obrigkeitshörigkeit? Es wird höchste Zeit, sonst ist es zu spät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.