Blockparteien, Medien, Gewerkschaften und Kirche fordern auf wählen zu gehen, nur bitte nicht die AfD

Alle Parteien fordern das Volk auf an der EU-Wahl teilzunehmen. Alle Blockparteien CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke fordern auf nur den Parteienblock zu wählen und bloß nicht die AfD. Staats- und Massenmedien, Gewerkschaften und Kirchen fordern ebenfalls zum Wahlgang auf, aber bitte nur irgendeine Blockpartei, nicht die AfD. Was soll der Wähler jetzt denken? Der Nachdenkende, Erfahrene, logisch Handelnde könnte nach diesen Vorgaben nur zur AfD tendieren, denn alleine diese plumpe Anbiederung des Parteienblocks müsste schon ausreichen, um keine Parteien aus dem Block die Stimme zu geben.

Allerdings sind die Nachdenkenden, Erfahrenen und logisch Handelnden beim Volk in der Minderheit und deshalb bekommen die Bockparteien ihre Mehrheit auch diesmal zusammen. Wenn auch CDU/CSU und besonders die SPD einige Stimmen verlieren, doch die Grünen sammeln die verlorenen Stimmen ein und somit ist es lediglich eine Verschiebung. Allerdings für die Nachdenkenden, Erfahrenen, logisch Handelnden mit verheerenden Auswirkungen, denn der Grüne Wahnsinn wird diese Gruppe dann noch heftiger treffen.

National ist klar was der Parteienblock will, Massenzuwanderung mit Vollalimentierung, Energieumstellung und zusätzliche Steuern, also alles was viel Geld kostet und den Bürgern wegzunehmen ist. Wie primitiv und verlogen dabei vorgegangen wird, machten die Lügen bei der Zuwanderung deutlich. Lebenslange Sozialhilfeempfänger werden als Fachkräfte dargestellt und Großfamilien mit kriminellen Strukturen sind eine Bereicherung, obwohl sie lediglich die Sozialsysteme plündern. Um die Klimahysterie dem Volk zu erklären werden indoktrinierte Kinder mit mächtiger Medienunterstützung vorgeschickt, um einigen Lobbyisten und Politikern die Taschen zu füllen. So glaubt der Dummmichel, wenn er nur genug zahlt, rettet er die Welt. Noch primitiver und blöder geht es nun wirklich nicht mehr, ein Armutszeugnis für den Parteienblock.

Aber die EU Wahl soll ja nicht national sein, sondern europäisch. Was bieten denn nun die Blockparteien an? Die CDU fordert eine EU-Armee, eine Bankenunion, eine europäische Arbeitsagentur und eine gemeinsame CO² Steuer. Die SPD will darüber hinaus eine europäische Arbeitslosenversicherung einführen, die Grünen eine EU-Gesundheitsversorgung. Linke, Grüne und SPD fordern offene Grenzen und das Bleiberecht für alle Migranten, auch für alle illegalen Einwanderer. FDP und Grüne wollen das Europaparlament stärken. Es soll über den nationalen Parlamenten stehen, Gesetze verabschieden und Steuern erheben können, wozu es bisher nicht befugt ist. Also hier braucht man nun wirklich kein bisschen Intelligenz um festzustellen, dass alles was die Blockparteien wollen und fordern dem deutschen Steuerzahler viel Geld kostet. So viel Verstand müsste, bis auf die Grünen, eigentlich jeder besitzen, dass Deutschland die Wünsche der Parteien bezahlen muss. Bankenunion bedeutet nichts anderes, dass der deutsche Sparer für die maroden EU-Staaten haftet. 435 Milliarden Zinsverluste sind noch nicht genug, die Verluste sollen schließlich Billionenwerte erreichen. EU Arbeitslosenversicherung und EU Gesundheitsversorgung bedeuten nichts weiter, als höhere Beitragszahlungen, denn der Deutsche muss die gesamten EU Versicherungsleistungen stemmen. Was offene Grenzen und Bleiberecht für alle Migranten, egal ob legal oder illegal, bedeutet, braucht eigentlich nicht erklärt zu werden. Statt den heutigen 100 Milliarden Euro jährlich die Deutschland aufbringen muss, sind es zukünftig eben ein paar Billionen Euro. Ja und wenn das EU Parlament eigene Gesetze verabschieden und Steuern erheben kann, dann arbeitet der Deutsche zukünftig nicht nur 7 Monate im Jahr für den Staat, sondern eben 10 Monate. Also alles schöne Aussichten, was die Blockparteien den wählenden Bürger anzubieten haben. Trotzdem werden die Parteien gewählt, und warum? Weil kaum ein Wähler weiß, welche Schweinereien diese dann gewählten Politiker vorhaben und anstellen werden. Deshalb auch die ganzen nichtssagenden Wahlplakate, denn was sollten die denn darauf schreiben? Etwa das, was ich jetzt hier geschrieben habe? Es wäre zwar gut und ehrlich, doch mit Wahrheiten gewinnt keiner eine Wahl. Nichts sagen und dazu die Medien lügen lassen funktioniert immer, Merkel schaffte damit 4 Kanzlerschaften.

Nur wer die ganzen politischen Lügen und Schweinereien kennt, wählt die AfD. Zumindest fordert die AfD nicht den ganzen teuren volksschädigenden EU Schwachsinn, doch was sie wirklich macht, müsste sie auch erst mal beweisen. Dazu allerdings sollte die AfD schleunigst die Gelegenheit bekommen, bevor alles zu spät ist. Wer Schaden abwenden will, sollte die AfD wählen, eine andere Alternative ist derzeit nicht möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.