2.339.063 Flüchtlinge auf See- und Landrouten, sowie per Flugzeug eingetroffen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting

Wenn man sich in Sachen “Flüchtlingsimport” nicht nur auf die Zahlen des Bundesamtes für Statistik verlässt, sondern sich auch einmal die Zahlen der “UNHCR” und der Grenzschützer von “Frontex” anschaut, treten erstaunliche Differenzen auf. Auf den 5 Flüchtlingsrouten “Westliche Mittelmeerroute“, “Zentrale Mittelmeerroute“, Östliche Mittelmeerroute, “Westliche Balkanroute” und “Östliche Landroute“, sowie über den Luftverkehr wurden in der Zeit von 2015 bis 2018 insgesamt 2.339.063 Millionen Flüchtlinge eingeschleust.

  “Westliche Mittelmeerroute” “Zentrale Mittelmeerroute” „Östliche Mittelmeerroute”
2015 = 7.000 153.900 885.400
2016 = 10.000 181.400 182.300
2017 = 23.000 119.000 42.300
2018 = 52.400 22.900 52.000
       
  “Westliche Balkanroute” “Östliche Landroute” “insgesamt per Flugzeug”
2015 = 764.000 1.900 580.369
2016 = 130.400 1.300  
2017 = 12.200 800  
2018 = 5.200 10.000  

Der Familiennachzug ist in dieser Aufstellung nicht erfasst, weil die Familienmitglieder weder als Flüchtlinge, noch als Asylsuchende registriert werden, nach Schätzungen von Insidern kann jedoch davon ausgegangen werden, dass zwischen 2015 und 2019 mindestens eine halbe Million Familienmitglieder in den EU Staaten eingetroffen und von dort aus zu Familienangehörigen nach Deutschland weiter gereist sind. Die von Herrn Erdogan nach Deutschland gelieferten und die in Deutschland illegal aufhältigen Ausländer sind in dieser Aufstellung gleichfalls nicht erfasst.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.