Deutschland, das Land mit zwei Meinungen, die Korrekte und die Unkorrekte

Die Politiker der Altparteien sehen die Welt oft mit ganz anderen Augen als Teile ihrer Bevölkerung. Ob alle Politiker dieser ominösen Blockparteien wirklich alles anders sehen, ist allerdings sehr fraglich. Die Abgeordneten sind Parteisoldaten, die für ein großes monatliches Gehalt und in Verbindung mit vielen besonderen Annehmlichkeiten ihr Leben gestalten. Bei ihrer Partei in Ungnade fallen wollen verständlicherweise die Wenigsten, denn es würde den Verlust aller lieb gewonnenen Vorzüge bedeuten. Also ist die zu vertretende Meinung die Meinung der Partei und nicht die Persönliche. In dem System der parlamentarischen Demokratie (Diktatur) ist es vollkommen egal ob ein Parlament aus 700, 7.000 oder nur 70 Personen besteht, die erzielten Ergebnisse sind immer gleich. Nur der Kostenfaktor für den Steuerzahler ist veränderbar, je mehr Abgeordnete desto höher die finanzielle Belastung für die arbeitende Bevölkerung. Bestimmen tun ganz wenige Politiker und diese Anzahl ist unabhängig der Parlamentsgröße, alle Anderen legitimieren lediglich die Wünsche der elitären politischen Elite.

Die politisch ausgeheckten Vorgaben entsprechen häufig nicht den Tatsachen, sind aber dem Volk als richtige und alternativlose Gegebenheiten unterzujubeln. Diese Aufgaben übernehmen willig alle Staats- und Massenmedien, sie sind Volkserzieher und Meinungsbildner zugleich. Wer die übermittelten Geschichten in Wort und Schrift uneingeschränkt glaubt und entsprechend danach lebt, ist ein uneingeschränkter Demokrat. Wer die Geschichten anzweifelt und nur den Versuch anstellt eigenständig zu denken, bekommt den Titel eines unbelehrbaren Populisten zugeschrieben. So wird ein Volk geteilt, in obrigkeitshörigen Bürgern, die jede Lüge und jeden Schwachsinn der herrschenden politischen Meinung vollends akzeptieren, und in ungehorsamen Bürgern, die es tatsächlich wagen politische Lügen und gelebten Schwachsinn anzuzweifeln.

Ein paar Beispiele zwischen korrekter politischer Meinung, die das Volk glauben soll und der unkorrekten Gegenmeinung, die häufig den Tatsachen entspricht:

Migration

Korrekte Meinung:

Migration ist uneingeschränkt nützlich, sie sichert dem Volk Wohlstand und eine gute Zukunft. Alle Menschen sind gleich und können nach der erfolgreichen Integration überall zum Einsatz gelangen. Migration hilft den Facharbeitermangel zu beheben, alle sind intelligent und müssen lediglich eine entsprechende Ausbildung genießen. Migration sichert die Renten, die Einwanderer sind jung und voller Tatendrang. Migranten sind nicht krimineller als Einheimische, es sind lediglich lokale Einzelfälle und auf keinem Fall zu verallgemeinern. Der Islam ist eine friedliche Religion, Islamismus die absolute Ausnahme. Der Kinderreichtum der Migration ist ein Segen für Deutschland. Migration belastet nicht die Sozialkassen, sie sichert deren Erhalt in der Zukunft.

Unkorrekte Gegenmeinung:

Das Bildungsniveau der Migration ist niedrig, bis zu 80 Prozent sind Analphabeten. Nach 10 Jahren Aufenthalt besitzen vielleicht 50 Prozent eine Arbeitsstelle, 50 Prozent bleiben lebenslange Sozialhilfeempfänger. Die Familien sind groß und kinderreich, leben fast ausschließlich von Sozialhilfe und Kindergeld. Dem größten Teil der Migration muss kostenloser Wohnraum zur Verfügung gestellt werden, sie leben in Parallelgesellschaften und No-Go Areas. Es bilden sich kriminelle Clans unter den Großfamilien, begehen Sozialbetrug und sonstige nicht gesetzeskonforme Machenschaften. Der kriminelle Anteil unter der Migration ist wesentlich höher als unter der einheimischen Bevölkerung. Der Islam ist keine friedliche Religion, sie fördert den Terrorismus. Die Migration höhlt den Sozialstaat aus, fast alle Migranten sind Sozialkassenentnehmer und keine Sozialkasseneinzahler. Die Migration kostet dem Steuerzahler jährlich ca. 100 Milliarden Euro.

Umwelt

Korrekte Meinung:

Deutschland ist grundsätzlich schuld an der Klimaveränderung. Die Luftverschmutzung ist durch den Autoverkehr, die konventionellen Kraftwerke, Heizungsanlagen und Industrie unerträglich. Dieselfahrzeuge sind sofort aus den Städten zu verbannen und etwas später auch alle Benzinfahrzeuge. Konventionelle Kraftwerke müssen verschwinden, nur noch Solar- und Windenergie. Was unmöglich ist muss möglich gemacht werden, sonst geht die Welt unter. Millionen Menschen sterben durch Stickoxide und Feinstaub, der Diesel ist schuld.

Unkorrekte Gegenmeinung:

Deutschland ist viel zu unwesentlich um Einfluss auf das Klima zu nehmen. Luftverschmutzung ist kaum vorhanden, so sauber wie heute, war die Luft noch nie. Früher gab es Zechen, Kokereien, Hochöfen, Kohleheizungen und die Menschen durften noch uneingeschränkt rauchen. Die meisten wurden bereits schon damals über 80 Jahre alt, es sei denn sie hatten sich totgesoffen. Das heute Millionen Menschen durch ein paar Dieselfahrzeuge sterben, ist wie alles was von den Grünen kommt, ausgegorener Grüner Schwachsinn. Das einzige politische Ziel des Umweltwahnsinns ist alles zu verteuern und noch mehr zu verbieten. Der Staat benötigt für seine ausschweifende Politik viel Geld und das ist über die Umweltlüge ziemlich leicht zu bekommen.

Offene Grenzen

Korrekte Meinung:

Ungehinderter Grenzverkehr für Menschen und Waren. Jeder kann unkontrolliert ein- und ausreisen. Wunderbare ungezügelte Weltoffenheit, auch für Kriminelle, Terroristen, Flüchtlinge und Migranten.

Unkorrekte Gegenmeinung:

Einwanderung in das deutsche Sozialsystem leichtgemacht. Jeder der über die offene Grenze kommt erhält ein kostenloses Asylverfahren über alle Instanzen. Unabhängig des Ausgangs des Asylverfahrens erhält jeder ein unbegrenztes Bleiberecht, monatliches Geld, kostenlose Wohnung und alle Sozialleistungen. Es ist das Einfallstor zur Zerstörung des deutschen Sozialstaates. Organisierte Kriminalität kann ungehindert in Deutschland Raubzüge durchführen und unerkannt entkommen.

EU und Euro

Korrekte Meinung:

Die EU sorgt für Frieden in Europa. Der Euro ist für Deutschland der Wirtschaftsmotor.

Unkorrekte Gegenmeinung:

Die EU versorgt Deutschland mit Millionen Sozialhilfeempfängern aus den südöstlichen EU Staaten. Kindergeld für alle Sozialhilfeempfänger, auch für die Kinder die im Herkunftsland leben. Milliardenverluste für Sparer durch EZB Nullzinspolitik. Deutschland haftet für alle Schuldenstaaten, insbesondere Griechenland. Deutschland haftet für die Target 2 Salden. Deutschland wird die verliehenen Billionen Euro nie zurück erhalten.

Russland

Korrekte Meinung:

Nur ein Satz: Putin ist an allem Schuld….

Unkorrekte Gegenmeinung:

Russland hat die Krim nicht annektiert, sie ist in freier Wahl an Russland zurückgegangen. Russland benötigt die Krim zum eigenen Schutz seiner Schwarzmeerflotte gegenüber der NATO und den USA. Nicht Russland bedroht, sondern die NATO. Russland muss sich vor der Ukraine schützen, die in die NATO will und US Atomwaffen an Russlands Staatsgrenze aufstellen möchte. Deutschland begeht einen großen Fehler mit Sanktionen gegenüber Russland. Gute Handelsbeziehungen mit Russland bringen Frieden und Wohlstand. Russland gehört zu Europa und sollte der Freund sein, der Feind ist am anderen Ende des Atlantik und heißt USA.

Trotz der katastrophalen deutschen Politikführung; für alle ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr…

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Deutschland, das Land mit zwei Meinungen, die Korrekte und die Unkorrekte”

  1. Das Bilden einer Meinung beruht auf Denken, und da gibt es eben logisches Denken und ideologisches Denken. Das Irre an der Sache ist, dass immer mehr Leute glauben, ein Wort mit 4 Buchstaben mehr hätte auch einen größeren Realitätsbezug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.