Das linksgrüne Merkel-System; an den deutschen Werten soll die Welt genesen

Deutschland ist stolz auf sein Wertesystem, überall wird es von Politikern publiziert. An den deutschen Werten soll die Welt genesen und macht gleichzeitig Frau Merkel zur Werte-Kanzlerin, die als Vorbild für Europa und höchstwahrscheinlich der ganzen Welt anzusehen ist. Früher galt Deutschland als das Land der Technologie, des Fortschritts und „Made in Germany“ war ein Qualitätsmerkmal. Heute ist Deutschland das Land der Werte, der internationalen Menschlichkeit und der alternativen Energien. Es geht voran in allen linksgrünen Ideologien, in der Aufnahme von Armutsmigranten und dessen vollumfänglichen Versorgung, stellt die vollumfängliche Teilhabe an dem Sozialsystem und dem öffentlichen Leben jeden Einreisenden zur Verfügung. Lebt die internationalen Vorzüge der offenen Grenzen im vollem Umfang aus; Ausweispapiere oder irgendeine Legitimation sind verpönt, lediglich das Zauberwort „Asyl“ berechtigt zur Einreise mit gleichzeitiger lebenslanger Teilhabe an dem deutschen Sozialsystem. Eine deutsche Vorbildfunktion das jedes europäische Land nicht nur nach dem Willen linksgrüner Politiker beherzigen soll, auch die CDU ist hier vollintegriert. Der Knackpunkt ist allerdings die Vollversorgung und Wohnraumbeschaffung, nicht jedes europäische Land kann oder will die Armutsmigranten nach dem deutschen Standard beheimaten. Das müssten jedoch eigentlich die deutschen Politiker wissen, denn Deutschland nimmt neben arabischen- und afrikanischen Armutseinwanderern reichlich versorgungssuchende Migranten aus den südosteuropäischen EU-Staaten auf, die ohne das Zauberwort „Asyl“ in den Genuss aller deutschen Sozialleistungen gelangen. Wie sollen also EU-Staaten, deren Völker auswandern um die Vollversorgung in Deutschland zu genießen, arabische- und afrikanische Migranten nach dem deutschen Standard versorgen? So etwas kann nur in den Gehirnen abgehobener Politiker existieren, die jegliche Realität zum normalen Leben bereits verloren haben.

Während die aufstrebenden Schwellenländer ein Kohle- und Atomkraftwerk nach dem anderen bauen, China die Investoren in Scharen anlockt und die Autoindustrie fördert, investiert Deutschland in labiler Wind- und Solarenergie, zerstört die Autoindustrie, seinen größten Industriemotor und lockt anstatt Investoren die NGOs an. Während in allen Schwellenländern, China, Indien, Brasilien, Hunderte Millionen Menschen neue Autos kaufen, verbietet Deutschland immer mehr das Autofahren. Millionen Dieselfahrer werden aus den Städten verbannt und das Ziel ist den gesamten Individualverkehr zu verbieten. Stattdessen wird die E-Mobilität gefördert, die unter einer reinen Wind- und Solarstromgewinnung nie zu einer flächendeckenden Alternative heranwachsen kann. Hier wird das Grüne Ziel sichtbar; nur noch ein paar Menschen, den Gutbetuchten, die Möglichkeit einzuräumen individuell mobil zu sein. Somit werden gleichzeitig die politischen Wünsche erfüllt, dass sich das bunt gemischte Volk näher kommt; im „Öffentlichen Nahverkehr“.

Zum Schluss bleibt die Frage die keiner beantworten will: Wie lange hält das deutsche Wertesystem die linksgrünen Traumvorstellungen noch durch? Das alle europäischen Staaten sich dem deutschen Wertesystem unterwerfen ist auszuschließen. Es ist weder finanziell zu stemmen, noch ist der Selbstzerstörungswille groß genug. Keiner wird die Bereitschaft aufbringen deutsche Sozialleistungen für Migranten zum Standard zu erklären. Im Gegenteil, aus den südlichen EU Staaten werden weiter Menschen immigrieren um in Deutschland die Sozialleistungen genießen zu können. Frankreich hatte gerade bewiesen, dass die Menschen nicht alles mit sich machen lassen, der Staat musste seine geplanten Steuererhöhungen wieder zurücknehmen. Auch in den Energiefragen folgen nicht alle Staaten der deutschen linksgrünen Ideologie, Kohle- und Atomkraftwerke werden weiter betrieben und sogar noch ausgebaut. Deutschland isoliert sich in Europa und der Welt, weil alle selbstaufgestellten Werte schlicht unfinanzierbar sind. Auch Deutschland wird es noch merken, dass Sozialleistungen endlich sind, alternative Energien keine absolute Lösung darstellen und Industrievernichtung in einem nicht Agrar- und Rohstoffstaat zu einem unaufhaltsamen Untergang führen. Der Deutsche ist nur noch nicht weit genug um es zu erkennen; erst wenn jeder 1.000 Euro Grünes bedingungsloses Grundeinkommen erhält und die Kaufkraft der 1.000 Euro heutigen 100 Euro beträgt, wird der Schlafmichel wach. Bedeutet nichts weiter als einen zusammengebrochenen Sozialstaat ohne Wirtschaftsleistung, der im Sozialismus aufgegangen ist.

Merkels einzige und letzte Vision … und wer fragt den Bürger?

Die Internationalisten können nur durch die Lüge herrschen! Und sie werden durch die Wahrheit untergehen.

Wie jeder seit Sommer 2015 sehen kann. „…Das Wort „MIGRATIONS-HINTERGRUND“ wird bereits ab dem Jahr 2040 nicht mehr benutzt! Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Nicht mehr benötigt, da Menschen so „gemischt“ sind, dass jeder einen Migrationshintergrund hat…“ Quelle: Auszug aus dem Buch: Dialoge Zukunft Vision 2050 S. 179 bzw. Verbarium S.26 Was fasziniert Dich an der Skrupellosigkeit der Demokraten und Medien?

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Das linksgrüne Merkel-System; an den deutschen Werten soll die Welt genesen”

  1. Da in Kürze kein Geld mehr vorhanden sein wird (Steuererhöhungen werden auf extremen Widerstand stossen)
    habe ich mich und die Meinen so wie die meisten meiner Freunde und Bekannten auf einen Bürgerkrieg
    vorbereitet….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.