Die Deutschen wollen ihr Land verändern und sie erhalten die Veränderung, freuen wir uns darauf…

Die Deutschen wollen ihr Land verändern, weg von CDU/CSU und SPD, hin zu den GRÜNEN. In Bayern 17,5 Prozent und nach den neusten Umfragen in Hessen 22 Prozent. Bundesweit stehen gemäß den Umfragen die GRÜNEN derzeit als zweitstärkste Partei mit 17,1 Prozent bereit Regierungsverantwortung zu übernehmen. GRÜN macht alles besser für die Bürger, die Masseneinwanderung wird forciert, der Familiennachzug beschleunigt und die Kriminalität erweitert. Der Steuerzahler freut sich immer mehr Abgaben leisten zu dürfen, immer mehr hereingeholte Menschen versorgen zu dürfen. Freuen darf sich der Bürger ebenfalls auf immer höhere Energiepreise, von Strom über Gas bis zum Treibstoff. Höhere Preise für den Fahrzeugerwerb bei gleichzeitig weiter steigenden Fahrverboten. GRÜN verteuert alles, von Lebensmitteln über Energie bis zum Wohnen. Nichts lässt GRÜN aus, um Geld für die Migration zu bekommen, schließlich gibt es dafür zur Belohnung die unbegrenzte Einwanderung in den Sozialstaat, den der Bürger mit GRÜN garantiert ungebremst erhält. Parallelgesellschaften mit vielen No-Go Areas bestimmen die GRÜNE Integration, die der Bürger freudestrahlend bezahlen darf. Verbote sind für GRÜN selbstverständlich, deshalb wird das Rauchverbot ausgeweitet, doch zum Ausgleich dürfen die Bürger dann straffrei kiffen. GRÜN verändert den Staat gleichbleibend wie CDU/CSU und SPD, doch nur wesentlich schneller, konsequenter und teurer. Das ist eben der Wunsch einer breiten Bevölkerungsschicht und sie wird diesen Wunsch erfüllt bekommen, versprochen….

Unser Land wird sich ändern! Freuen wir uns darauf!

Eine kleine, unkommentierte Zusammenfassung.

Print Friendly, PDF & Email

4 Replies to “Die Deutschen wollen ihr Land verändern und sie erhalten die Veränderung, freuen wir uns darauf…”

  1. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Autofahren teurer machen

    SPD und Grüne fordern CO2-Steuer

    http://www.freiewelt.net/nachricht/spd-und-gruene-fordern-co2-steuer-10075999/#comment-form

    Wieder soll es den Bürgern an das Portemonnaie gehen: Die Grünen fordern eine CO2-Steuer, um Autofahren und Heizen teurer zu machen. Wie »Focus-Online« berichtete, schließt sich auch Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) diesen Forderungen an.

    Dieselfahrer haben in diesen Tagen ohnehin nicht viel zu lachen. Jetzt geht es allen anderen Autofahrern auch an den Kragen…..ALLES LESEN !!!!

  2. JUNGE FREIHEIT titelt

    Die Diesel-Lüge

    von Nicolaus Fest

    Diese Grenzwerte sind unwissenschaftlich und willkürlich

    Dabei gibt es für diese Einbußen keinen Grund. Denn die Grenzwerte für Stickoxide (NOx), auf die das Gericht seine Entscheidung stützte, sind unwissenschaftlich, willkürlich, unverhältnismäßig und widersprüchlich. 40 Mikrogramm (mcg) pro Kubikmeter ist heute der Grenzwert, der auf öffentlichen Straßen nur an wenigen Tagen im Jahr übertroffen werden darf. Am Arbeitsplatz sind hingegen 950 mcg zulässig, in der Schweiz sogar 6.000 mcg.

  3. Typisch für alle diese Versagerparteien. Selbst mit großen Dienstschlitten rumkutschieren, aber den einfachen Leuten das Leben immer schwerer machen.

    Ein weiterer Grund diesen Versager- und Antiarbeitnehmer-Verein noch weiter abzustrafen und unter die 5 % zu drücken,

    Diese durchgeknallen Feministinen in den Roten und Grünen Vereinen muss schnellstens das Handwerk gelegt werden, denn die richten nur immer mehr Schaden an.

    An 1. Stelle der laufende Hosenanzug der linksversifften CDU, der jeden Scheiss gegen das Volk mitmacht !!!

  4. Selbst wenn man die Manipulationen bei den „Wahlen“ abzieht, gibt es immer noch viel zu viele Intelligenzverweigerer, die die Deutschland-Abschaffungs-Parteien wählen…
    Wie bestellt, so geliefert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.