GRÜNE Politik ist der pure Wahnsinn und immer mehr Menschen zieht es zu dieser Partei, es ist eine schleichende Gefahr für Deutschland

Die GRÜNEN sind eine gefährliche Partei und werden immer gefährlicher, je mehr Wählerstimmen sie erhalten. Zurzeit gibt es, zumindest nach den Umfragen, 15 Prozent Verirrte die absolut wollen das es den Deutschen in Deutschland immer schlechter ergeht. Laut der Webseite bpb.de besitzen GRÜNEN Wähler die höchsten Bildungsabschlüsse, verdienen überdurchschnittlich gut und sind im Bildungs- und Dienstleistungsbereich beschäftigt. Also lebt der größte Teil der GRÜNEN Wähler sehr gut auf Kosten des Steuerzahlers, weil der Bildungs- und Dienstleistungsbereich hauptsächlich mit Steuergeldern subventioniert ist. Ebenso ist die GRÜNE Wählerschaft überwiegend weiblich.

Die Ziele der GRÜNEN Partei sind eindeutig und streben die Totalveränderung Deutschlands an. Der ÖKO-Wahsinn, den diese Partei propagandiert, ist teuer und gleichzeitig wenig sinnvoll. Die Energiewende, von Merkel auf GRÜNEN Ideologien basierend umgesetzt, beschert Deutschland heute die höchsten Strompreise, die sich innerhalb von nur ein paar Jahren verdoppelten. Gleichzeit ist die Netzstabilität äußerst labil und ein Zusammenbruch nie auszuschließen. Als nächstes steht die Abschaffung des individuellen Autoverkehres an, der Dieselmotor macht erst den Anfang. Mit an den Haaren herbeigezogenen Argumentationen wird der Dieselmotor in Deutschland abgeschafft, Millionen voll verkehrstüchtiger Dieselfahrzeuge stehen zur Verschrottung bereit. Obwohl der Dieselmotor bewiesenermaßen den geringsten CO² Ausstoß besitzt und somit eigentlich nach GRÜNER Ansicht „klimafreundlich“ wäre. Doch die GRÜNEN Ziele bei der Volksmobilität gehen noch viel weiter, sie zielen auf die Komplettabschaffung der individuellen Mobilität. Das gemeine Volk hat den vollkommen überfüllten, unpünktlichen und in ländlichen Regionen nicht vorhandenen ÖPNV zu nutzen. Die besser Gestellten, z. B. GRÜNE Politiker und alle überdurchschnittlich Verdienenden, bleiben jedoch davon ausgenommen, sie sollen zukünftig, weil sie es sich problemlos leisten können, teure E-Autos nutzen dürfen. Alleine schon die erforderlichen Strommengen, die eine komplett Umstellung auf E-Autos für ein gesamtes Volk benötigten, sind alleine mit GRÜNEN Windrädern nicht zu produzieren. GRÜN will die Autos für das gemeine Volk abschaffen, den größten deutschen Industriezweig, alleine das müsste schon ausreichend sein GRÜN zu verweigern.

Aber GRÜN wäre nicht GRÜN, wenn sie sich nicht zur Aufgabe machten das Weltklima in Deutschland zu retten. Stromerzeugung nur aus Wind- und Solarenergie, nur noch emissionsfreie Fahrzeuge, Industrie mit fast gegen Null tendierenden emissionsfreien Ausstoß, Heizungsanlagen ohne jegliche Abgase und so weiter und sofort. Das alles in Deutschland umzusetzen, falls überhaupt möglich, kostet dem Endverbraucher, also wieder das gemeine Volk, Unmengen an neuen Abgaben und Steuern. Das Leben verteuert sich um ca. das Doppelte. Doch ist denn jetzt das Weltklima gerettet? Natürlich nicht und selbst wenn die GRÜNEN allen in Deutschland zusätzlich das Atmen verbieten würden, würde sich an dem Weltklima nichts ändern. Das Problem ist die Menschenmassenvermehrung in der dritten Welt, Menschen produzieren den höchsten CO² Ausstoß. Zusätzlich entwickeln sich die dritte Welt Nationen mehr und mehr zu Industriestaaten, deren Industrien Abgase erzeugen ähnlich den deutschen Stahlhütten in den 60er Jahren. Alle aufstrebenden dritte Welt Nationen kennen keinen Umweltschutz, aber ihre Völker fahren heute Autos und Deutschland liefert zusätzlich alle von den GRÜNEN in Deutschland verbotenen und stillgelegten Kraftfahrzeuge in die dritte Welt, damit sie dort, frei von GRÜNEN Ideen, das Weltklima verpesten. In Deutschland das Weltklima zu retten ist die gleiche dämliche GRÜNE Idee analog der Abschaltung der AKW in Deutschland. Ringsherum ist Deutschland mit AKW umgeben, die eine gleichbleibende atomare Gefahr in Deutschland darstellen, gleich einer eigenen AKW Betreibung. Die atomare Gefahr bleibt bestehen, Deutschland kauft Strom aus französischen AKW, baut selbst teure Windräder und hält sich zusätzlich, wegen einkalkulierten Windausfall, Kohle- und Gaskraftwerke. Das ist GRÜNE Logik, der Michel zahlt die doppelten Strompreise für den GRÜNEN Wahnsinn und erkennt noch nicht einmal die Gründe.

Zusätzlich dem ganzen ÖKO-Wahn fordern die GRÜNEN den ungehinderten Zuzug aller Migranten, Asylanten, Versorgungssuchenden und Sozialschmarotzer und liegen in diesem Punkt gemeinsam mit den LINKEN und Teilen der SPD auf einer Linie. Hier gibt es allerdings zwischen GRÜNEN und LINKEN einen gravierenden Unterschied. Während die LINKEN den sozialistischen Glauben verfallen die Finanzierung der Masseneinwanderung würden die Reichen übernehmen, damit alle Anderen in gleicher Armut leben können, so verfallen die GRÜNEN dem Glauben, dass sich die Masseneinwanderung selbst finanziert. Ähnlich der Energiewende, bei der es augenscheinlich ebenfalls gut funktioniert, verdoppeln sich klammheimlich alle Preise und der Dummmichel merkt es wieder nicht.

Die GRÜNEN sind im Gegensatz zu den LINKEN und der SPD nicht unbedingt darauf verpicht im Allgemeinen die Steuern zu erhöhen, sondern nur auf Produkte die nicht den Anforderungen ihres ÖKO-Wahns entsprechen. Ihre finanziell gutgestellte Wählerklientel soll ja nicht darunter leiden, indem z. B. die Lohnsteuer erhöht wird. Gut verdienende GRÜNEN Wähler nutzen natürlich die neuesten ÖKO-Produkte aller Art und hierauf sollen entsprechende Steuernachlässe erfolgen. Das gemeine Volk kann sich natürlich diese Produkte nicht leisten und deshalb ist alles was nicht GRÜNER-ÖKO Ideologie entspricht, entsprechend höher zu besteuern. Somit zahlt die durchschnittliche Allgemeinheit die teure GRÜNEN Politik und die bessergestellte GRÜNEN Klientel bleibt ausgenommen. Wiedereinmal GRÜNEN Logik in Vollendung.

Richtig gefährlich werden jedoch die GRÜNEN erst in der Verbindung mit SPD oder CDU/CSU. In Koalitionen mit den ehemaligen Volksparteien, entweder mit einem oder auch mit beiden zusammen, können sie ihre Gefährlichkeit richtig ausspielen. GRÜNE Politik in der Regierungsverantwortung bedeutet die Umsetzung aller GRÜNEN Ideen, egal wie Schwachsinnig oder teuer. Neben den ungehinderten Migrationszulauf sind alle ökologischen Wahnvorstellungen vollends umzusetzen. Es ist zusätzlich der Masseneinwanderung jeder andere Schwachsinn mitzufinanzieren. Es wird nicht nur ein lebensunwürdiges Deutschland ohne Spaßfaktor, aber mit viel Kriminalität und Armut, sondern auch ein sehr teures Deutschland, aber nur für die Deutschen.

Grüner Wahnsinn in 26 Sekunden erklärt Libertäre Initiative

Anton Hofreiter rastet aus bei Rede von Gottfried Curio (AfD)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.