Wie die deutsche Politik das Mehrfach-Identitäten-System unterstützt

Wie wichtig es ist alternative Medien zu nutzen, die außerhalb der Mainstream-Presse agieren, zeigt der folgende verlinkte Artikel. In diesem Artikel wird verdeutlicht, wie bewusst die deutsche Politik ein Mehrfach-Identitäten-System für die von der Politik und den Medien sogenannten „Flüchtlinge“ fördert. Es werden von der Politik „bewusst“ sämtliche Sicherheitssysteme ausgehebelt. Nirgends auf der Welt ist es für „geflüchtete Ausländer“ so einfach wie in Deutschland an verschiedenen Registrierungsstellen, immer für die selbe Person, an behördlich korrekte Ausweispapiere, unter immer einen anderen Namen, kostenlos zu gelangen. Mehrfachregistrierungen kosten nicht nur den deutschen Steuerzahler Unsummen an „unberechtigten Sozialhilfezahlungen“, sondern erleichtern jedem „Flüchtling“ ungehindert mit mehreren Namen, alles mit korrekten Ausweispapieren, ungehindert durch Europa zu reisen. Abtauchen und in terroristischen Vereinigungen mitzuwirken wird durch diese politisch gewünschten Verfahrensweisen bewusst durch den deutschen Staat gefördert.

Mehrfach-Identitäten: So unterstützt die Berliner Politik den globalen Terrorismus

Die Möglichkeit für Asylbewerber, sich mit mehreren Namen in Deutschland zu registrieren unterstützt auch den globalen Terrorismus. Die deutsche Bundesregierung mit Angela Merkel an der Spitze trägt dafür die Verantwortung.

Von Viribus Unitis

Mein letzter Artikel, bezogen auf die von der deutschen Regierung unter Kanzlerin Merkel umgesetzte Politik, für Flüchtlinge Mehrfach-Identitäten zuzulassen, zeigt wie das …

Weiterlesen bei Contra-Magazin

Print Friendly, PDF & Email