Die Migrationswelle rollt wieder und den Politikern scheint es sogar noch zu erfreuen

Die Migrationswelle rollt wieder, nicht Flüchtlingswelle wie es Politiker und Mainstream-Medien immer wieder verkaufen wollen, es sind alles Menschen die dauerhaft in Europa und vorzugsweise in Deutschland bleiben wollen, somit natürlich Migranten. Über die Balkanroute kommen wieder mehr als noch im Frühjahr und über das Mittelmeer setzt der Hauptstrom ein. Von hochbezahlten Schleppern werden die Migranten extra in seeuntüchtigen Booten gestaucht, damit sie auch von Marineschiffen gerettet werden können. Somit ist das Ankommen der Migranten in Europa von den Schleppern zu 100 Prozent sichergestellt. Die Migranten sind nicht die Ärmsten, denn sie können die Schlepper bezahlen und wenn sie ihr ganzes Geld dafür opfern. In Europa angekommen und mit etwas Glück dann Deutschland erreicht, wird ihre Kasse sofort wieder aufgefüllt. In Deutschland bekommt jeder ankommende Migrant das Hartz 4 Niveau und das ist für viele mehr als sie in ihrer Heimat für geleistete Arbeit bekommen. Von den deutschen Politikern wird jeder ankommende Migrant finanziell auf die gleiche Stufe gestellt, die gleich ist mit der Stufe einer Person die aus unverschuldeten Gründen zur Langzeitarbeitslosigkeit verdammt ist.

Mit den getroffenen Maßnahmen der EU Politiker wird die EU immer weiter mit Migranten geflutet. Im Mittelmeer wäre ein richtiger Ansatz zu finden, indem die aufgelesenen Migranten nicht nach Europas Küsten zu bringen sind, sondern direkt wieder den Herkunfts- und Transitländern zurückzuführen sind. Wenn die Migranten wieder dort landen wo sie hergekommen sind ist es Abschreckung und zur Folge wird überlegt ob es noch tatsächlich einen Sinn ergibt den Schleppern das Geld für eine Überfahrt zu zahlen, wenn die Fahrt doch wieder dort endet wo sie angefangen hatte. Aber so lange die angeblichen „Gutmenschen“ wie Merkel und Co. noch das Sagen haben, freuen sich Europas Politiker über viele Migranten. Nur die Migranten sollen möglichst nach Deutschland, denn hier sind schließlich die Politiker zu finden die am lautesten nach Migranten rufen, gerne kostenlose Wohnungen zur Verfügung stellen und Sozialhilfe zahlen. Hier liegen die EU Politiker richtig, denn Merkel, die SPD und die GRÜNEN waren die Auslöser für die größte Migranten Invasion der Weltgeschichte. Hierbei ist zu bemerken, dass die Politiker das alles unter den Deckmantel „Flüchtlinge“ verrichten und die Medien es dem Volk entsprechend vermitteln. Doch es ist eine politische Lüge, denn alle Eingereisten bleiben, keiner geht zurück. Egal ob im Heimatland Krieg ist oder nicht, ob verfolgt oder nicht, nur das Bleiben zählt. Ein Flüchtling will wieder zurück, ein Migrant dauerhaft bleiben. Das ist die erste Aufgabe die Politiker und Medien zu lernen haben. Europas Völker müssen bei diesen Politikern damit rechnen, dass sie noch 3 Milliarden Menschen aufnehmen müssen. Kein Politiker weist Migranten ab oder führt sie direkt zurück, also kommen alle und bekommen Wohnungen und Sozialhilfe. Erst ein möglicher blutiger Bürgerkrieg würde die Politiker stoppen und wenn die Völker nicht gewaltig aufpassen bekommen sie den Bürgerkrieg von den Politikern auf dem Silbertablett serviert.

Einfache Politiker, die sogenannten Abgeordneten, stimmen nie gegen ihre Führungs- und Leitpolitiker. Sie nicken grundsätzlich alles ab, auch wenn es gegen das Volk oder sogar gegen sie selbst gerichtet ist. Für ca. 10.000 EURO im Monat plus vieler zusätzlicher Vergünstigungen ist in Deutschland ein Abgeordneter käuflich. Um dieses nicht zu verlieren verkaufen diese Menschen ihre Seele und stimmen grundsätzlich immer nach den Vorgaben ihrer Führungspolitiker der entsprechenden Partei. Also kann das Volk natürlich nie etwas von der Person erwarten die es mit der Erststimme bei der Bundestagswahl wählt. Ist das Volk grundsätzlich sowieso nur Stimmvieh, so sind die Abgeordneten das Stimmvieh ihrer Führungspolitiker. So könnte das herrschende System durchaus als scheindemokratische Diktatur bezeichnet werden, denn bestimmen tun im Endeffekt nur noch eine Handvoll Personen. Zurzeit befindet sich Deutschland in einer Merkel Diktatur, die von den Führungspolitikern der SPD und den GRÜNEN getragen wird. Diese derzeitige politische Zusammensetzung hat mit ihrer Politik den Brexit ausgelöst und ist Hauptverursacher der Migrationskrise. Mit Merkel und ihrem politischen Gefolge wird die Migration nie enden und Deutschland mit Migranten immer weiter fluten. Andere EU Staaten werden sich schützen, Deutschland jedoch nicht. Wenn die EU zerfällt, dann ausgerechnet durch den Politikern die eine EU Zwangsvereinigung unbedingt aufrechterhalten wollten.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Die Migrationswelle rollt wieder und den Politikern scheint es sogar noch zu erfreuen”

  1. @ || Das ist erst mal die nüchterne böse Wahrheit.
    Noch böser ist der Grund, warum ein MdB jede kritische Stellung zur Flüchtlingspolitik meidet: Der diesen Unsinn ohne Murren zustimmt, muss sich persönlich keine Gedanken über seine Zukunft machen. Der schwarze Abt – Gauck – hatte die automatische Diätenerhöhung – vorbei an Parlamentsabstimmung – abgegnet. Bedeutet: Ein MdB erhält automa. monatlich 250Eur mehr, seine Grundpension bei nur 2×4 LegisPerioden beträgt rnd 1.800 Eur. Ein Arbeiter im unterem Lohnsgement bei 45 Arbeitsjahren kann mit einer Rente zwischen 720-850Eur rechnen. Die wenigen MdBs, die gegen Merkel und ihre Grünen Kumpels agieren, haben vielleicht finanziell nichts zu verlieren, sind aber dennoch politisch ungewichtig – leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.