UMTS-Sticks, drahtloses Internet überall?

In Deutschland gibt es vier Netzanbieter (Telekom, Vodafon, O2, E-Plus), die drahtloses Internet mehr oder weniger erfolgreich vermarkten.  Innerhalb dieser Netze tummeln sich noch etliche Provider die ihre Angebote ebenfalls über diese vier Netze vertreiben. Die Preise sind zum Teil sehr unterschiedlich, jedoch gibt es dabei auch Angebote die auf dem persönlichen Bedarf des Einzelnen einigermaßen abgestimmt sind. Hier muss jeder nach seinem persönlichen Nutzungsbedarf das entsprechende Angebot wählen. Doch welche Netze bieten einen ausreichenden Empfang mit einer Geschwindigkeit die wenigstens einen einigermaßen vernünftigen Seitenaufbau auch außerhalb der Ballungszentren ermöglichen? Ich habe die vier Netzbetreiber außerhalb der Ballungszentren getestet und habe dabei folgende Erfahrungen gemacht:

  • Das Netz der Telekom bietet im Regelfall einen ausreichenden Empfang, doch in ländlichen Gebieten muss einkalkuliert werden das nur ein Empfang mit GPRS Geschwindigkeit (64 kbit) möglich ist, was einen vernünftigen Seitenaufbau kaum zulässt und ein kleiner Download nur mit großen Zeitaufwand zu bewerkstelligen ist.

Internetseite von der T-Mobile

  • Über das Vodafon-Netz gibt es praktisch das gleiche zu berichten. Die Verhaltensweisen der Empfangsmöglichkeiten sind hier fast deckungsgleich.

Internetseite von Vodafon

  • Eine große und äußerst angenehme Überraschung erlebte ich mit O2. Dieser Netzbetreiber hat in seinem Netz so viel investiert, dass hier fast komplett durchgehend eine UMTS-Geschwindigkeit vorhanden ist. Auch in ländlichen Gebieten, jedenfalls dort wo ich mich aufhielt, war immer UMTS-Empfang gewährleistet. Hier eine dicke 1 für O2, es war der beste Netzanbieter.

Internetseite von O2

  • Über E-Plus gibt es leider nur negatives zu berichten. Das Netz ist so schlecht, dass E-Plus besser kein drahtloses Internet anbieten sollte. Abgesehen davon, dass in ländlichen Gebieten nicht unbedingt erwartet werden kann das hier ein Empfang vorliegt, sollte jedoch innerhalb einer Stadt davon ausgegangen werden können. Ich hatte selbst in der Nähe eines Hauptbahnhofes mit E-Plus kein Netzempfang und dafür fehlt mir jegliches Verständnis.

Internetseite von E-Plus

Als Fazit bleibt hier zu vermerken, dass E-Plus unbedingt in seinem Netz investieren muss sonst haben wir irgendwann nur noch drei Netzanbieter.

Mein persönlicher Rat kann hier nur lauten, für mobiles Internet das Netz von O2 zu wählen und dieses ist keine Werbung. Auch wenn über einen externen Provider mobiles Internet gebucht wird, wäre es ratsam darauf zu achten das der Anbieter über das O2 Netz seine Angebote vertreibt.

Hier die aktuellen Tarife für Handy und mobiles Internet der Anbieter

Admin

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.