Wir legen einfach alles still, diesmal nur die Freizeitwirtschaft…

In Deutschland gibt es neben ein paar produktiven Arbeitsstätten einen riesigen aus Steuermitteln bezahlten Verwaltungsapparat. Dazu kommen ebenfalls aus Steuermitteln bezahlte Politiker in Kommunen, Ländern und dem Bund, wovon mindestens 90 Prozent überflüssig sind. Die Staatsmedien werden über Zwangsgebühren finanziert und die Massenmedien erhalten eine Teilfinanzierung, ebenfalls aus Steuermitteln. Die Beschäftigten in Verwaltungen, in der weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Kann man sich auf die Justiz und ihre ausführenden Organe überhaupt noch verlassen?

Von Gastautor Klaus Rißler Um es gleich vorwegzunehmen: Diese Frage lässt sich leider guten Gewissens nur mit einem klaren „nein“ beantworten. Wer sich übrigens intensiver mit dieser Thematik beschäftigen möchte, sei auf das brandneue, erst im Juli 2020 im Kopp-Verlag erschienene Buch des Autors Stefan Schubert mit dem Titel „Vorsicht Diktatur, Wie im Schatten von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Über 50% der Amerikaner bevorzugen YouTube als Quelle für sportliche Highlights

Von Justinas Baltrusaitis Daten von Safe Betting Sites zeigen, dass 53% der Amerikaner YouTube als Quelle für das Ansehen von Sporthighlights bevorzugen. Die Daten beziehen sich auf September 2020. TikTok liegt vor Twitter Andere bevorzugte Social-Media-Kanäle zum Ansehen von Sport-Highlights sind Facebook, das mit 45% den zweiten Platz belegte. Instagram ist mit 30% Präferenz Dritter. Snapchat belegte den weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Netflix-Abonnenten wachsen im dritten Quartal 2020 um 2,2 Millionen, da die mobile App zwei Punkte hinter Disney + zurückbleibt

Von Nica San Juan Nach einem Blockbuster im ersten Halbjahr 2020 verlangsamte sich das Wachstum von Netflix im dritten Quartal 2020. Laut den von ComprarAcciones.com analysierten und veröffentlichten Forschungsdaten beliefen sich die Nettozugänge für bezahlte Abonnenten im dritten Quartal 2020 auf 2,2 Millionen. Im Vergleich dazu hatten FactSet-Analysten 3,57 Millionen geschätzt, während Netflix 2,5 Millionen erwartet hatte. Laut einem Bericht von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jetzt kaufen, später bezahlen Apps Rekord 8m installiert YTD, wächst um 155% YOY

Von Justinas Baltrusaitis Von Stock Apps präsentierte Daten zeigen, dass Anwendungen „Jetzt kaufen, später bezahlen“ etwa 8,43 Millionen Downloads verzeichnet haben. Die Downloads erfolgen auf Jahresbasis. Coronavirus spornt das Wachstum von BNPL-Apps an Die höchsten Downloads wurden am 20. September mit 1,4 Millionen verzeichnet. Bis zum 20. Januar wurden die BNPL-Anwendungen 962.000 Mal heruntergeladen. Die Anwendungsdownloads verzeichneten zwischen März weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Das Links – Rechts Verhältnis ist heute verdreht…

Trump erhielt von seinen Anhängern weniger finanzielle Wahlkampfunterstützung als sein Kontrahent Biden von seinen Unterstützern bekam, so vermeldete es die Zeit. Nicht das Trump weniger Unterstützer hätte, nur seine Finanzgeber kommen aus der ärmeren Schicht. Das links – rechts Verhältnis hat sich verdreht, gehörten früher in den USA die Reichen zu den Unterstützern der Republikanern, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der Umsatz im Apple App Store übersteigt 51 Milliarden US-Dollar seit Jahresbeginn und verdoppelt den Umsatz von Google Play

Von Nica San Juan In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 gaben die Verbraucher insgesamt 51,8 Milliarden US-Dollar für den Apple App Store aus. Im gleichen Zeitraum gaben sie 27,6 Milliarden US-Dollar für den Google Play Store aus. Laut den von SafeBettingSites.com analysierten und veröffentlichten Forschungsdaten hat iOS jedoch nur einen weltweiten Anteil von 24,99% am Markt für weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die CDU Oberen möchten Laschet, weil er „grünentauglicher“ ist

Die CDU sagt ihren Parteitag wegen Corona ab, so wie an allem derzeit Corona schuld ist. Ein viel naheliegender Grund ist jedoch, dass Laschet bei einem späteren Parteitag evtl. bessere Chancen auf den Parteivorsitz und somit gleichzeitig auf die Kanzlerkandidatur besitzt. Im nächsten Jahr muss eine Vielzahl neuer Delegierte bestimmt werden und die CDU Führung weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Weltwirtschaft wird 2020 um 4,5% schrumpfen, da Chinas BIP um 1,6% wächst

Von Nica San Juan Die Aussichten für die Weltwirtschaft sind nicht so düster wie erwartet. Laut den von StockApps.com analysierten und gesammelten Forschungsdaten wird die Weltwirtschaft 2020 um 4,5% zurückgehen. 2019 wuchs das globale BIP um 2,6% und bis 2021 soll es um 5,0% wachsen. Südafrika wird mit einem Rückgang von 11,5% den schwersten Schlag erleiden. Laut WeForum ist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Zoom fügt im September 46 Millionen Downloads hinzu, der Lagerbestand steigt seit Jahresbeginn um über 600%

Von Justinas Baltrusaitis Daten von Buy Shares zeigen, dass die Videokonferenzplattform Zoom im September 46,26 Millionen Downloads hinzugefügt hat. Die Downloads erfolgten sowohl auf Android- als auch auf iOS-Plattformen. Zoom profitiert von der beschleunigten Einführung der Cloud-basierten Kommunikation Android hatte mit 32,17 Millionen die höchsten Downloads. Für iOS verzeichnete das iPhone 10,86 Millionen Downloads, während das iPad 3,23 Millionen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Im politischen Klima-, Migrations- und Corona Wahn spielt Geld keine Rolle

Die herrschende Politik und ihre getreuen Staatsmedien, vom Bürger zwangsfinanziert, sowie die getreuen Leitmedien, mit Steuergeld vom Bürger teilfinanziert, reden und schreiben den nächsten Lockdown geradezu herbei. Keiner weiß genau was der erste Lockdown Deutschland gekostet hat, einige Experten meinen 1,5 Billionen Euro, und der nächste würde noch teurer. So versuchen die Politiker es jetzt weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Babylon“ Berlin wurde vor 100 Jahren unregierbarer Moloch

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie und warum Berlin 1920 zur drittgrößten Stadt der Welt aufstieg – Ist Berlin noch regierbar oder wird sie das Schicksal von Babylon teilen? Die historische ARD-Krimiserie „Babylon Berlin“ gab am Rande auch etwas Einblick in den Schmelztiegel dieser Weltstadt des Deutschen Reiches in der Phase der Weimarer Republik. Es weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die neue Normalität – drohen bald chinesische Verhältnisse?

Von Gastautor Klaus Rißler Bekanntermaßen gilt der Kreis als „das“ Paradebeispiel für eine geometrische Figur schlechthin, bei der man weder Anfang noch Ende zuordnen kann. Dasselbe gilt aber auch für eine beidseitige Stauchung zur Ellipse. Wenn man jedoch den Kreis an jeweils gegenüberliegenden Seiten auch noch in entgegengesetzter Richtung aus der Zeichenebene herausdreht, erhält man weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Großbritannien verhängte GDPR-Bußgelder in Höhe von 132,7 Mio. EUR, mehr als Deutschland und Italien zusammen

Von Jastra Kranjec Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) führt auch zwei Jahre nach ihrem Inkrafttreten weiterhin zu hohen Geldstrafen und Strafen für Unternehmen und Organisationen in allen europäischen Ländern. Nach Angaben von BuyShares.co.uk führt das Vereinigte Königreich die Liste der teuersten Strafen für Datenschutzverletzungen mit einem Gesamtwert von 132,7 Mio. EUR an Bußgeldern der DSGVO an, mehr als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Tinder ist mit einem Umsatz von 33 Millionen US-Dollar im September die weltweit umsatzstärkste iPhone-App

Von Justinas Baltrusaitis Daten von Stock Apps zeigen, dass Tinder im September mit einem Umsatz von 33,86 Millionen US-Dollar die iPhone-App mit den höchsten Einnahmen war. Die Daten gaben einen Überblick über den weltweiten Umsatz der zehn wichtigsten Apps. Zunder generiert mehr als die Hälfte des Umsatzes aus den USA Aus der Forschung geht hervor, dass acht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Merkels BRD kann durch die langfristige Verschuldung wie die DDR enden

Von Gastautor Albrecht Künstle – Tilgungspläne über zehn Legislaturperioden bzw. 50 Jahre hinweg!? – So rücksichtslos kann nur jemand sein, der keine Kinder hat – Merkel ruft auf, daheim zu bleiben – nein, demonstriert für eure Zukunft Anfang des Monats thematisierte ich die Kreditaufnahmen der Länder und des Bundes, welche die selbst gesetzten Verschuldungsobergrenzen auch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ab 2021 freut sich der Staat, die dynamisch erhöhende CO2 Bepreisung kommt

Nach den Aussagen unserer Politiker ist CO2 das Gefährlichste was es gibt und wird derzeit nur von Corona noch getoppt. Weil beides ja so gefährlich ist, eignet es sich hervorragend für neue Steuern. Ab 2021 beginnt die CO2 Bepreisung, die mit 25 Euro pro Tonne CO2 beginnt und schrittweise jedes Jahr erhöht wird. 2025 soll weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Bei den Corona Gebieten mit hohen Fallzahlen gibt es Zufälle…

Wenn die deutsche Corona Karte betrachtet wird, die das RKI täglich erneuert, sind die Gebiete mit über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage rot gekennzeichnet und die kurz vor 50 Neuinfektionen stehenden Gebiete schwarz. Vergleicht man die Corona Karte mit der Migrationskarte von 2018, sind die Gebiete mit den höchsten Coronazahlen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Plug-in Hybride werden subventioniert, Hybride nicht. Wo ist die Logik?

Die Politik verteilt gerne um und aus diesem Grund gibt es Subventionen. Alles was die Regierenden für wichtig und richtig halten, wird subventioniert. Weil Politiker dem Volk nur Geld kosten und ihr persönlicher Reichtum nicht zur Disposition steht, verteilen sie das Geld des Volkes um. Wer genau so handelt wie die Regierenden es wollen, bekommt weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Vom Ende der Pandemie

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Als vor über einem halben Jahr die „erste Welle“ der Corona-Pandemie über Deutschland hereinbrach hieß es zur Begründung des Lockdowns, es seien mindestens eine Million Todesopfer zu erwarten, wenn die Maßnahmen nicht ergriffen würden. Nachdem bis heute kaum eine nennenswerte Anzahl vom Virus dahingeraffter zu verzeichnen ist, wurde nun die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Carola Rackete erhält einen mit 10.000 Euro dotierten Karnevalspreis, doch wofür?

Carola Rackete erhält einen Kölner Karnevalspreis, doch wofür? Wenn es nur ein Karnevalsblechorden wäre, na gut, den stecken sich „Scherzkekse“ nun mal gerne an die Brust. Doch dieser Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und das ist wiederum überhaupt nicht lustig. Ebenso wenig lustig ist das, was eine Carola Rackete veranstaltet. Sie nahm als „Hobbykapitänin“ weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Schon wieder 74.000 mehr „Neubürger“ im 1. Halbjahr

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die EU-Kommission unter Merkel/von der Leyen kann es nicht lassen – Alle Neumigranten mit Verwandten in Deutschland sollen geholt werden Die Schlagzeilen der Zeitungen sind schon wieder irreführend. „Weniger Geflüchtete“ ist z.B. in der Badische Zeitung zu lesen. Aber erstens sind die wenigsten Wandergesellen geflüchtet, sonst wären sie nicht zu weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wie verlässlich ist das Ergebnis eines angeblich positiven Corona-Befundes und treten dann überhaupt klinische Symptome auf?

Von Gastautor Klaus Rißler Vermutlich dürften weltweit mittlerweile bereits viele Millionen Menschen mit dem PCR-Verfahren auf COVID-19 untersucht worden sein, das erstens weder national noch international anerkannt, sprich „validiert“ ist, zweitens dennoch überall damit gearbeitet wird und man sich nach wie vor auf dessen äußerst zweifelhafte Ergebnisse verlässt. Genau aus diesem Grunde heraus muss die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die weltweite Suche nach „iPhone 12“ erreicht ihren Höhepunkt, wobei Nigeria und Singapur das Interesse wecken

Von Justin Baltrusaitis Von Stock Apps präsentierte Daten zeigen, dass das weltweite Interesse an dem Keyword „iPhone 12“ in den letzten 12 Monaten sprunghaft angestiegen ist. Den Daten zufolge erreichten die Suchanfragen in der Woche bis zum 11. Oktober 2020 eine Spitzenbeliebtheit von 100. Amerikaner interessieren sich am wenigsten für „iPhone 12“ bei Google Der Anstieg der Suchanfragen begann weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Über manche deutschen Gesetze bleibt nur noch das Wundern

Ein Migrant, genannt von den Medien „Flüchtling mit Bleiberecht“, hat weder Arbeit noch Wohnung und darf seine fünfköpfige Familie gemäß Bundesgesetzgebung nachholen. In der Gemeinde Gröbenzell streiten nun Landkreis und Gemeinde über die Unterbringung und Kosten, keiner möchte sie übernehmen. https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/groebenzell-ort28765/groebenzell-fluechtling-darf-familie-herholen-und-dann-90069001.html Mir ist eine derartige Gesetzgebung absolut unverständlich, denn wenn jemand in Gefahr um Leib weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Migranten lehnen kostenlosen Wohnraum ab, weil dieser nicht den Ansprüchen genügt

In Leipzig lehnen Migranten Wohnungen ab, weil sie ihnen zu weit vom Stadtzentrum entfernt liegen, keinen Fahrstuhl haben oder ihren individuellen Ansprüchen nicht genügen. Auch wären die angebotenen Wohnungen zu klein, weil Großfamilien nun mal viel Platz beanspruchen. In den letzten 9 Monaten wurden bei 370 Anfragen durch Migranten gerade mal 30 Mietverträge geschlossen. So weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Trump unberechenbar? Was waren Obama und die Vorgänger?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Trump ist zumindest kein „Kriegspräsident“, wie Obama die Nummer 1 war – Was, wenn die Wähler*innen Trump gegen „Demokraten“ austauschen? Um es vorauszuschicken, ich finde den US-Präsidenten Donald Trump unsympathisch – aber nicht anders, als einige genauso hochstehende Persönlichkeiten in Berlin. Diese persönlich gefärbte Empfindung stelle ich dieser Recherche voran, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die SPD gönnt den Minijobbern nicht mehr Geld…

Minijobs, oder auch 450 Euro Jobs genannt, sind bei Arbeitgebern und vielen Arbeitnehmern beliebt. Arbeitgeber können kurzfristigen Personalmehrbedarf damit auffangen, Urlaubs- und Krankheitsvertretungen sicher stellen, oder Stellen besetzen die nur eine kurze tägliche Beschäftigungszeit erfordern. Auch greifen einige Unternehmen gerne auf verrentete Altbeschäftigte zurück, um von dem Wissen der „Alten“ als Berater oder zum anlernen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

In einem Land, indem der Wahnsinn regiert…

Politiker sind im allgemeinen dafür bekannt, dass sie für sich selbst gerne alles mitnehmen was sie geboten bekommen und dem arbeitenden Volk gerne möglichst viel wegnehmen wollen. Man kann es in dem alten Spruch ausdrücken „Wasser predigen und Wein saufen“. Das Schlimmste dabei ist aber, dass das Volk die „Lügenbolde“, die sich in der Politik weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Zahlen über Migrationskosten, damit sie nicht in Vergessenheit geraten

Das unten angezeigte Video von der Bundestagsrede Stefan Keuter (AfD), am 09.10. 2020, enthält zwar nichts Neues, doch es ist immer wieder beeindruckend zu hören in was für einen Staat wir leben. Über die Migrationskosten hatte ich in diesem Blog in etlichen Artikeln bereits geschrieben, sodass die genannten Zahlen von Stefan Keuter für mich nichts weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email