Jamaika Koalition wird für den Durchschnittsbürger zu einem Albtraum, doch für Migranten, GRÜNE und besonderer Klientel ein Schlaraffenland

Die Jamaika Verhandlungen müssen erfolgreich sein, im Interesse für Deutschland. So meint es Merkel und ihr Polit-Anhang. Im Interesse der Jamaika Politiker liegen jedoch nur Posten, Macht und persönliche Bereicherung. Im Interesse Deutschlands wäre, wenn diese komplette Politikschauspielriege zurücktreten würde, auf sämtliche Posten und Geldzahlungen verzichtet und sich ganz aus der Politik zurückzieht. Neuwahlen mit weiterlesen…

In Willich bekommen Flüchtlingsmigranten Einfamilienhäuser und in Bochum nur Zelte und in Kevelaer werden für Flüchtlinge Wohnungen geräumt

Anscheinend gibt es in Deutschland kommunale Unterschiede bei der Wohnungs- und Hausbeschaffung für Flüchtlingsmigranten. Merkels „Wir schaffen das“ Aufruf wird anscheinend von den Kommunalpolitikern unterschiedlich bewertet. Zumindest bei YouTube eingestellte Videos lassen derartige Vermutungen aufkommen. In Willich baut die Stadt feudale Doppelhäuser in einer bevorzugten Einfamilienhaussiedlung zur kostenlosen Nutzung von Flüchtlingsmigranten und in Bochum stellt weiterlesen…

Wieder Masseneinwanderung vom Volk erwählt, denn gezahlt wird erst später

Es drängen in den nächsten Jahren Millionen Menschen nach Europa, wovon die meisten in die Hochburgen der sozialen Leistungen wollen. Bedeutet Deutschland, Österreich und Schweden. Grenzen wollen die Politiker weder schließen noch überwachen, Obergrenzen zur Aufnahme lehnen die Politiker ebenfalls ab. Wohlwissend, dass nur maximal 3 Prozent anerkennungswürdige Flüchtlinge darunter fallen. Alle anderen haben keine weiterlesen…