Warum freuen sich deutsche Medien und Politiker eigentlich über einen US-Präsident Biden?

In Deutschland ist die Freude bei den Staats- und Massenmedien sowie den meisten Politikern riesengroß, dass Biden die Präsidentschaftswahlen gewonnen hat. Doch warum? Trump hatte in den 4 Jahren seiner Amtszeit keinen Krieg angezettelt, so wie seine Vorgänger. Trump wollte das die USA nicht mehr ständig die Weltpolizei spielt. Trump wollte in Deutschland US-Truppen abziehen, weiterlesen…

Nicht in den fernen USA suchen, sondern im eigenen Land, da gibt es genug zu finden

In Deutschland regen sich die Medien nicht nur über den US Präsidenten Trump auf, sondern auch über das US Wahlsystem. Dabei sollten die Staats- und Massenmedien zuerst im eigenen Land suchen, dort gibt es genug zu finden. Aber wer an dem Tropf von Steuermitteln hängt, übersieht die politischen Fehler im eigenen Land und schreibt alle weiterlesen…

Trump unberechenbar? Was waren Obama und die Vorgänger?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Trump ist zumindest kein „Kriegspräsident“, wie Obama die Nummer 1 war – Was, wenn die Wähler*innen Trump gegen „Demokraten“ austauschen? Um es vorauszuschicken, ich finde den US-Präsidenten Donald Trump unsympathisch – aber nicht anders, als einige genauso hochstehende Persönlichkeiten in Berlin. Diese persönlich gefärbte Empfindung stelle ich dieser Recherche voran, weiterlesen…

Top 10-Organisationen spenden über 255 Millionen US-Dollar für Wahlkämpfe in den USA 2020

Von Justinas Baltrusaitis Die von Buy Shares vorgelegten Daten zeigen, dass die zehn größten Organisationen rund 255,20 Millionen US-Dollar zum diesjährigen US-Wahlkampf beigetragen haben. Die Spenden sind ab dem 8. September 2020. Die Demokratische Partei erhält mehr Spenden Die Demokratische Partei hat mit 135,59 Mio. USD den höchsten Beitrag erhalten, während die Republikanische Partei 119,61 Mio. USD erhalten hat. weiterlesen…

Warum Erdogan mit der NATO so umspringen kann und es auch tut

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein historischer Rück- und Ausblick, wie dieses Drama beendet werden könnte Blicken wir 70 Jahre zurück ins Jahr 1949. Die westlichen Besatzungsmächte geboten den Deutschen, die Bundesrepublik zu gründen. Das geschah am 23. Mai – ohne die Ostzone! Ein halbes Jahr später geschah dasselbe mit der Gründung der DDR unter weiterlesen…

Im Informationskrieg gegen Russland kann Deutschland verlieren

Von Ayla Demirli „Wir schützen Deutschland vor Russland, und Russland bekommt Abermillionen Dollar von Deutschland“ – so kritisiert der US-Präsident die Bundesregierung für das umstrittene Pipeline-Projekt Nord Stream 2, das auch in Europa kritisiert wird. Man darf aber nicht vergessen, dass es um geostrategische Notwendigkeiten und Partnerschaft im Streit um Nord Stream 2 nicht geht. weiterlesen…

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Trump betreibt Politik für das Volk, dass ihn gewählt hatte; Merkel betreibt Politik für die EU, den Euro, den NGOs, den GRÜNEN und der Asylindustrie

Bei dem G7 Gipfel gab es Unstimmigkeiten zwischen Merkel und Trump, weil Trump seine Bevölkerung und Wirtschaft schützen möchte. Merkel hingegen vielleicht noch die Wirtschaft, weil die Lobby zu groß ist, aber auf keinem Fall die Bevölkerung. Das Trump heute sagt „Amerika First“, bedeutet lediglich die Einhaltung seiner Wahlversprechen und dazu muss ein Staatenführer auch weiterlesen…

Trump, May und Macron schmieden an der Syrien-Attacke und Merkel freut sich auf 5 Millionen neue Flüchtlinge

Die USA (Trump), England (May), Frankreich (Macron), Israel und Saudi-Arabien wollen den totalen Krieg in Syrien. Sie wollen nicht weniger Elend schaffen, sondern mehr. Deutschland (Merkel) will sich nicht militärisch beteiligen, nur helfen. Die westliche Kriegsallianz produziert mit einem Militärschlag mehr als 100.000 Tote und 5 Millionen weitere Flüchtlinge. Merkel hilft, also 5 Millionen neue weiterlesen…

Der eindeutige Gewinner des 3. Weltkriegs sind die USA, Verlierer jedoch alle USA Vasallen und Russland

Die gesamte Politik der Weltlage deutet auf Krieg hin. Von den USA werden überall Gründe gesucht, um endlich gegen Russland und Putin loszuschlagen. Giftgas ist so ein beliebter Grund der amerikanischen Administration um gegen Russland zu Felde zu ziehen. Bereits im Krieg gegen dem Irak spielten angebliche Giftgasanschläge eine bedeutende Rolle. Jetzt wieder, zuerst ein weiterlesen…