Kostenloser ÖPNV, wieder einmal zu Lasten der steuerzahlenden Allgemeinheit

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) soll jedem kostenlos zur Verfügung stehen, so fordern es jetzt zumindest einige Politiker, insbesondere aus den GRÜNEN und LINKEN Reihen. Zurzeit wundert eigentlich gar nichts mehr, was die Politiker so von sich geben. In Zeiten der sprudelnden Steuerquellen sollen die wahnsinnigsten Ideen Verwirklichung finden. Seitdem die Flüchtlingsmigranten in das Land strömen weiterlesen…

Verlogene Politik: Alle Großfamilien rein, denn der Deutsche zahlt gerne. Vielweiberei? Kein Problem, für die Migration ist alles erlaubt!

Es ist reichlich bekannt, dass GRÜNE, LINKE, SPD und die Merkel-Anhänger in der CDU immer lauter nach mehr „Flüchtlingen“ schreien. Sie wollen das der Menschen-Nachschub über die offenen Grenzen nie abreißt und der Familiennachzug aller Großfamilien und Sippschaften schleunigst vollzogen wird. Ebenso wollen sie, dass es vom deutschen Steuerzahler bezahlt wird, nur sie sagen es weiterlesen…

Keinem wird was weggenommen, keiner muss es bezahlen, das Geld zur Finanzierung der Migration fällt vom Himmel, so vermitteln es Politik, Staatsmedien und Gutmenschen dem Volk

Es gibt 3 unterschiedliche Arten des Gutmenschentums innerhalb der Flüchtlings- und Migrationsauffassung: 1. Menschen die an der Masseneinwanderung kräftig verdienen 2. Menschen die anderen vorschreiben sich für die Masseneinwanderung zu begeistern, aber selbst nichts dafür bezahlen wollen 3. Menschen die selbst ausschließlich ihren Lebensunterhalt aus staatlichen Leistungen bestreiten und der Meinung verfallen, alle Menschen könnten weiterlesen…

Der Finanzierungsbedarf für Hartz-4 steigt kontinuierlich, weil immer mehr Migranten den Jobcentern überstellt sind

Das Bundesfinanzministerium genehmigt für 2017 mehr Hartz-4 Geld. Der Bedarf soll um 900 Millionen Euro höher ausfallen als angenommen. Ja, woher soll denn der zusätzliche Finanzbedarf wohl kommen? Die Politiker sind natürlich ahnungslos und wundern sich nur, wie viele „faule Menschen“ in ihrem zu verwaltenden Staat leben. Wer allerdings ein bisschen nachdenkt, weiß sofort woher weiterlesen…