Für die GRÜNEN ist Bio-Hirse aus der Spreewälder Hirsemühle rechtsradikal

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Wenn es darum geht, die deutschen Wählerinnen und Wähler vor einer wichtigen Wahl mit Lug und Betrug davon abzuhalten, die „AfD“ zu wählen, kennt explizit die grüne Kinderschänderpartei mal wieder keine moralischen Grenzen, sie inszenierte in Zusammenarbeit mit der staatlichen Lügenpresse (ZDF – Sendung „heute in Deutschland“) ein weiterlesen…

Das Wunderland Deutschland, alles kein Problem…

Deutschland ist bekanntlich zu einem echten Wunderland aufgestiegen, kann ohne Probleme Millionen Migranten aufnehmen, alle monatlich mit Geld und kostenlosen Wohnraum ausstatten, unbegrenzten kostenlosen Zugang zu allen Sozialleistungen geben und selbst den üblichen ungezügelten Geburtennachwuchs der arabischen- und afrikanischen Einwanderer mit zusätzlichen Geldleistungen fördern. Die Staats- und Massenmedien berichten freudig über Demonstrationen die pro Armutseinwanderung weiterlesen…

Wem nützt so eine grausame Tat wie in Halle? Der AfD bestimmt nicht…

Nach der Tat eines irren Psychopathen in Halle stellt sich deutlich die Frage: Wem nützt diese Tat? Die Medienberichterstattung der Staats- und Massenmedien zu dem grausigen Vorfall ist eindeutig, hier wird immer weniger dem irren Psychopathen die Schuld an der Tat zugewiesen, sondern im immer größeren Umfang der einzigen vorhandenen Oppositionspartei in Deutschland, der AfD. weiterlesen…

Monster-Medien, staatliche Gehirnwaschmaschinen die mit Lug und Betrug den Verstand wegblasen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Nach den ersten Rundfunk- und Fernsehinformationen über das Attentat auf die jüdische Synagoge in Halle stand für mich sofort fest, dass es keine 24 Stunden dauern würde, bis das Attentat von den etablierten Parteien in den Thüringer Wahlkampf integriert wird. Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann unterbot die von weiterlesen…

Klapsmühle Deutschland, Zutritt nur nach erfolgreicher Gehirnwäsche durch die Staatsmedien

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Also, ich will ja nichts Schlechtes über Deutschland sagen, aber Tatsache ist, dass viele Menschen durch die Bundesrepublik Deutschland bereits bei ihrer Zeugung zu Migranten wurden und dies zu einem Zeitpunkt, als es die BRD noch gar nicht gab, dass Deutsche Reich durfte nach 1945 keine Geburtsurkunden mehr weiterlesen…

Traumfabrik Staatsmedien, abseits aller Realitäten

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die in der Schweiz (Basel) ansässige Institution „POLITVERSAGEN“ informiert über Artikel, die in regionalen Printmedien erschienen sind und in denen über von Ausländern begangene Gewaltverbrechen und andere Straftaten berichtet wird, auf 746 Websites wird auf ca. 15.000 Artikel hingewiesen, die von regionalen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden, wobei weiterlesen…

Masseneinwanderung und Klimaidiotie, wir schaffen das…

Am besten man steckt seinen Kopf unter die Bettdecke, bekommt nichts mehr mit, denkt nur an sich selbst und weiß nicht was sich in Deutschland eigentlich so abspielt. Anscheinend machen das bereits viele und es werden täglich mehr. Weit verbreitet ist die Meinung sowieso nichts ändern zu können, also nehmen wir alles so wie es weiterlesen…

Die regierungsgesteuerte deutsche Lügenpresse spinnt kräftig Seemannsgarn

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die regierungsgesteuerte deutsche Lügenpresse strickt mit Hirngespinsten ein Netz, mit dem das gesetzliche Verbot für das Einlaufen von „NGO“ Schiffen in italienische Hoheitsgewässer eingefangen werden soll. Klartext: Am 01.08.2019 und am 02.08.2019 übernahm das 45 Jahre alte unter spanischer Flagge fahrende Schleppschiff „OPEN ARMS“ vor der libyschen Küste weiterlesen…

Journalisten verbreiten linksgrünen Müll und verweigern die Tatsachen

Wenn Grüne Politiker ihren geredeten Müll aus ihren Mündern ablassen fragt kein Journalist nach dem Sinn, nach den sich daraus ergebenden Gefahren, nach den Kosten und schon gar nicht nach den Möglichkeiten einer Umsetzung. Wenn SPD und CDU Politiker den Grünen Spinnereien nacheifern und allen Grünen Müll nachplappern, fragt ebenfalls kein Journalist entsprechend kritisch, so weiterlesen…

Bild und andere staatstreue Medien vertuschen Verstöße gegen das Grundgesetz

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Nicht alle Leserinnen der „BILD“ Zeitung wissen, dass die Hauptaktionärin des Springer Verlages, Frau Friede Springer zu den besten Freundinnen von Frau Dr. Angela Merkel zählt und schon von daher zu vermuten ist, dass sie „in aller Freundschaft“ dafür sorgt, dass die Springer Online- und Printmedien die politischen weiterlesen…

Die deutschen Staatsmedien lügen, dass sich die Balken biegen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die beiden Attentate in den USA waren für die deutsche Staatspresse wie ein „Sechser im Lotto“, sie berichteten stündlich darüber und zerfetzten den amerikanischen Präsidenten mit ihren Hasskommentaren in der Luft, weil der in Sachen: „Import von Millionen Flüchtlinge“ eine patriotische Einstellung hat und strikt dagegen ist, dass weiterlesen…

Greta Thunbergs Segeltörn ist wichtiger einzustufen, als der Bahnhofsmord in Frankfurt

Politiker haben absolute Narrenfreiheit, sind haftungslos und werden nie zur Rechenschaft gezogen. Merkel regiert immer noch und viele ihrer Politkollegen mit ihr. Wer nicht mehr im politischen Geschäft ist, hat entweder irgendwo hochdotierte Posten bekommen oder lässt sich vom Steuerzahler im Ruhestand alimentieren. Für getroffene Fehlentscheidungen, unter die eine autochthone Bevölkerung leiden muss, sowie alle weiterlesen…

Lügengeschichten bis zum Ausbruch des Chaos, so bleibt die Politik an der Macht

Warum sollen staatstragende Menschen überhaupt Interesse an dem eigenen Volk zeigen, wenn sie Geld in Hülle und Fülle vom Steuerzahler erhalten und irgendwo auf der Welt eine Residenz finden, wohin sie flüchten können nachdem sie Deutschland in das absolute Chaos gestürzt haben? Gemeint sind unsere Politiker und die Vertreter der Staats- und Massenmedien. Politiker, in weiterlesen…

Die Aufgabe der Medien heißt manipulieren, damit das Volk freudig die politischen Fehler bezahlt

Deutschland unterhält einen riesigen Medienapparat, deren Hauptaufgabe die Manipulation der Bevölkerung darstellt. Die Spitze bildet der ÖR (Öffentlicher Rundfunk), der über monatliche Zwangsabgaben zu finanzieren ist. Jeder Haushalt, außer Sozialhilfeempfänger und Hartz-4ler, muss diese Art „Sondersteuer“ entrichten, egal ob die dortigen „Lügen“ oder gesendeten „Langeweiler“ konsumiert werden oder nicht. Weil aber nun zwangsbezahlt wird, nutzen weiterlesen…

Mit selbst erschaffenen Krisen steuert die Politik Deutschland in den Untergang

Deutschland hat keine Asylkrise, sondern eine Zuwanderungs- und Einwanderungskrise. Deutschland hat keine Klimakrise, denn wenn es eine Krise ist, dann wäre es eine Weltkrise. In Deutschland ist jeder ein Demokrat, der die Ausführungen, Meinungen, Statements, Lügen, die von den Alt- und Blockparteien ausgegeben und von den Staats- und Massenmedien veröffentlicht und verbreitet werden, uneingeschränkt und weiterlesen…

In der Weimarer Republik wünschte sich das Volk einen Messias zur Verbesserung des Lebens, in der BRD wünscht sich das Volk einen Messias zur Verschlechterung des Lebens

In Deutschland wird das Volk in einer Weise manipuliert, die bereits angrenzt an der Zeit von 1933. Nur die Zeiten sind heute anders, es gibt keine 6 Millionen Arbeitslose und die Sozialleistungen sind in einem enormen Umfang besser gestaltet. Viele Menschen wünschen sich heute sogar dringend eine Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen, sie sind bereit zu einer weiterlesen…

Denn sie wissen nicht was sie tun! GRÜNE jetzt auf dem 1. Platz in Deutschland

Denn sie wissen nicht was sie tun! Nur dieser eine Satz verbleibt nach der letzten Forsa Umfrage mit dem Trend Barometer von RTL und N-TV vom 1. Juni 2019. Die GRÜNEN haben tatsächlich auch noch die Union aus CDU/CSU überflügelt und sind jetzt mit 27 Prozent die Nummer 1 in Deutschland, ein Prozentpunkt vor CDU/CSU weiterlesen…

Frau Merkel hat recht, in Deutschland finden Hetzjagden auf Menschen statt

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Dies allerdings nicht in Cottbus, Chemnitz, oder anderen ostdeutschen Städten, sondern in westdeutschen Städten und in der Bundeshauptstadt Berlin und bei den Gejagten handelt es sich auch nicht um “friedfertige” Flüchtlinge, sondern um deutsche Bürgerinnen und Bürger ohne Migrationshintergrund, die von mit Messern bewaffneten, ausländischen Männerhorden gejagt wurden weiterlesen…

Gewählt wurde, was unsere (?) Medien wollen – GRÜN!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wahlverliererin SPD tanzte auf der grünen Hochzeit und verdient kein Mitleid – Versuch einer Kurzanalyse, welche Partei warum so abgeschnitten hat Der Wahlsieger in Deutschland sind die Grünen. Einst waren Linke und Grüne zum „Marsch durch die Institutionen“ angetreten, gemeint waren die Parlamente und Verwaltungen. Dass es den Grünen auch weiterlesen…

Das Schweigen der Medien und Behörden, Vertuschungsverordnung auch in Cottbus gültig

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Zuerst die positiven Informationen, die meisten deutschen Polizisten und auch die Mitarbeiter in Ämtern und Behörden halten sich genau wie die Staatsmedien an die von der Bundeskanzlerin erlassene Vertuschungsverordnung bezüglich der von Ausländern begangenen Gewaltverbrechen. Es gibt jedoch immer noch Querulanten, die sich nicht an die Vertuschungsverordnung halten und dadurch dazu weiterlesen…

Die Medienmacht der Politiker

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Ob in Online- oder Printmedien, selbst auf den Plakaten an Litfasssäulen wird das Volk belogen und betrogen, wenn es darum geht die Macht- und Geldgier von Politikern und weltweit agierenden Konzernen zu realisieren. Aus dem Kanzleramt können die Berichterstattungen von 173 staatlichen Rundfunk und Fernsehsendern gesteuert werden und die SPD ist weiterlesen…

Was teuer, schlecht und zwangsfinanziert ist, braucht wenigstens neue Bezeichnungen, ARD Framing-Manual

Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, dass für die Meinungsbildung des Volkes ca. 8 Milliarden Euro Rundfunkgebühren jährlich verplempert, möchte jetzt auch sprachlich eine bessere Anerkennung finden. Für 120.000 Euro beauftragte die ARD die Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling um ein „Framing-Manual“ zu erstellen. Zukünftig heißt dann die ARD „Gemeinwohlmedium“ und die Zwangsgebühr wird zum „Rundfunkkapital der Bürger“ erhoben. Auch weiterlesen…

Unaufhörliches Lügen von Politik und Medien im Sinn der linksgrünen Wertevorstellungen

War bis Anfang der 90er Jahre die Sorge in Deutschland vor einer atomaren Vernichtung durch einen West/Ost Konflikt sehr hoch, so wird diese Sorge heute durch die Klimahysterie und der NOx/Feinstaublüge ersetzt. Die linksgrüne Propagandamaschine stellt die Gefährlichkeit der Umweltbelastung durch CO², Kohlenmonoxid und Feinstaub auf fast die gleiche Stufe einer atomaren Auseinandersetzung zwischen Ost weiterlesen…

AfD wird zum Prüffall für den Verfassungsschutz, die Altparteien wollen ihre einzige Opposition loswerden

Der Verfassungsschutz erklärt die AfD zum Prüffall, der Vorstufe zur Beobachtung. Jetzt ist es einleuchtend, warum der Verfassungsschutzpräsident Maaßen gegen Haldenwang ausgetauscht werden musste. Die AfD ist unter allen Umständen als einzige noch vorhandene echte Oppositionspartei zu verhindern und dazu ist jedes Mittel recht. Gelingt es schon nicht den Staats- und Massenmedien die AfD aus weiterlesen…

Die Grüne Religion ist heute die neue deutsche Ersatzreligion

Deutschland beheimatet heute vier Religionen, die Christliche, die Islamische, die Grüne und die Staatsmediale. Alle Religionen basieren auf Glauben und glauben heißt nicht(s) wissen. Die christliche Religion leistet sich schon lange teure Pastore, Kardinäle, Bischöfe, oder wie sie sich sonst noch nennen, zum beschulen, bevormunden, bereden oder zum indoktrinieren ihrer Gläubigen. Das Geld dazu bekommen weiterlesen…

Staatsmedien berichten über lokale Kriminalität nur, wenn es in das politisch gewünschte Bild passt

Die Staatsmedien behaupten stets lokale Kriminalität nicht flächenübergreifend darstellen zu müssen und das es vollkommen ausreicht wenn lokale Medien darüber berichten. Ob das die richtige Ansicht von zwangsfinanzierten Medien ist, sei mal dahingestellt. Staatsmedien wären keine Staatsmedien, wenn sie nicht im politischen Sinn ihre Nachrichten darstellen. Wahrscheinlich sollen dem Bürger die Wahlen im Kongo mehr weiterlesen…

Das Staatsfernsehen, ein ewiger Garant für den Machterhalt von SCHWARZ/ROT/GRÜN, Indoktrinierung eingeschlossen

Für Deutschland kann es nur schlechter werden, denn das wahlberechtigte Volk ist in der großen Masse viel zu naiv. Hier gibt es sicherlich viele Gründe, doch der Hauptgrund ist das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen. Systematisch wird das Volk in die gewollte Denkensweise geführt, die den Vorstellungen von CDU/CSU, SPD und GRÜNEN entspricht. Überproportional können dort Politiker dieser weiterlesen…

Immer mehr „Bezahlschranken“ bei den Artikeln der Medienkonzerne im Netz. Teure Meinungen der Autoren und für was eigentlich?

Viele Medien, die über eine Internetplattform verfügen, gehen mehr und mehr dazu über „Bezahlschranken“ einzubauen. Nicht für alle Artikel, meistens nur für einige. In diesen Artikeln sind überwiegend die Meinungen einiger Autoren zu bestimmten Themen zu lesen. Die Betreiber der Medien gehen davon aus, dass diese bezahlpflichtigen Artikel einer etwas breiteren Masse interessieren könnten. Vielleicht weiterlesen…