Corona: Schutzschirme über alle(s) – wie dicht sind sie dann?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie viel Sinn macht‘s, Regenmacher zu sein und dann Schirme zu verteilen? – Die Nach-Corona-Zeit könnte noch mehr Opfer fordern – in jeder Beziehung Noch stärker als das neue Virus im medizinischen Sinne epidemisch grassiert, noch mehr geschieht das ökonomisch. Wirtschaftlich wirkt das Coronavirus aber nicht direkt. Nicht das Virus weiterlesen…

Der Staat benötigt seine Steuereinnahmen 2020 ausschließlich für den Eigenbedarf…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Wie man aus der Grafik unschwer erkennt, kann man das Beruhigungsgesülze der Politiker, dass der Staat den deutschen Klein- und mittelständischen Unternehmen finanziell helfen will unter Ulk verbuchen, der Staat braucht selbst Hilfe, um seinen Eigenbedarf zu decken. Laut Steuerschätzung für 2020 sollte der Finanzminister 796,4 Milliarden einnehmen, weiterlesen…

Die Steuereinnahmen der lügenden Politiker sind eine Luftnummer…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die Lügenmärchen der deutschen Politiker sind wie immer lächerlich, die Steuereinnahmen des Bundes wurden für 2020 auf 796,4 Milliarden Euro geschätzt, pro Quartal sollten laut Schätzung 199,10 Milliarden Euro eingenommen werden. Der „Eigenbedarf“ der Regierung und Ministerien inklusive Personal beträgt in 2020 ca. 362 Milliarden Euro und da weiterlesen…

Der Staatshaushalt verschlingt über die Hälfte für sich selbst, Politikerdiäten, Beamten- Bürokratengehälter, Pensionen etc.

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Ihre “Durchgelaucht” Angela, Freifrau (noch) Merkeline von Münchhausen lässt sich ihren Hofstaat (1 Begrüßungspräsident, 15 Minister, 709 Befehlsempfänger-(innen) an der Regierungstafel, sowie 1.873 Befehlsempfänger-(innen), die ihre Anordnungen in den einzelnen Bundesländern umsetzen, einiges kosten. Da die Minister von der ihnen zugewiesenen Tätigkeit keinen blassen Schimmer haben, beschäftigt sie zusätzlich noch diverse weiterlesen…