DGB will keine Steuersenkungen, lieber Einwanderung unterstützen und Rentner fliehen nach Bulgarien damit Migranten gut in Deutschland leben

Die Politik hat in Deutschland eine verkehrte Welt geschaffen, woran CDU/CSU, SPD, die GRÜNEN, in Teilen die FDP und die Gewerkschaften die maßgebliche Beteiligung finden. Das die Gewerkschaften nicht mehr ihre Arbeitnehmer in weiten Teilen vertreten, ist dafür spiegelbildlich. So fordert der DGB Boss Hoffmann, dass die Bundesregierung keine Steuern senken soll, den Soli nicht weiterlesen…

Gerichte sind überlastet mit Asylverfahren und die ärmsten Rentner müssen sich mit Steuerabgaben an den Migrationskosten im Merkel-Land beteiligen

Politik funktioniert in Deutschland ganz einfach, sie wird über die Gesinnungsmedien gesteuert. Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen ist der politische Gesinnungsbildner Nr. 1, gefolgt von dem werbefinanzierten Privatfernsehen und dem allgemeinen Medien-Mainstream. Dazu kommt ein großer Volksteil der kein besonders großes politisches Interesse pflegt. Diese Voraussetzungen ermöglichen den Politikern der etablierten Parteien konsequent Politik gegen das Volk weiterlesen…