Wittenberger „Judensau“ soll entfernt werden

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Am 31.10.1517 hat Martin Luther seine Thesen an die Pforte der am 06.05.1346 fertig gestellten Wittenberger Schloßkirche angeschlagen, auf einem Einblattdruck aus 1596, auf dem die Wittenberger Schloßkirche verewigt wurde ist auch eine „Judensau“ abgebildet, die zum Kirchenschiff der Schloßkirche gehört. Falls Sie ein derartiges Relief noch nicht weiterlesen…

Rechtsstaat Deutschland, betreutes Denken, betreutes Reden, betreutes Fernsehen, betreutes Wählen und betreutes Zahlen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Das ist ja das Schöne an Deutschland, hier darf und muss sich die Bevölkerung um Nichts kümmern, ob das sehenswerte Fernsehprogramm, (fällt in die Zuständigkeit der BILD Zeitung) oder die neuen Nachbarn, (fällt in die Zuständigkeit des BAMF) ob der Schutz vor dem Weltuntergang (fällt in die Zuständigkeit weiterlesen…

Sandmännchen und Wichtelmännchen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Dienstlich verbreitet der ARD Chefredakteur Rainald Becker die faustdicke Lüge, dass Antisemiten ausschließlich unter deutschen Patrioten zu finden seien, doch privat muss er nur in den Spiegel schauen, um einem Antisemiten in voller Lebensgröße gegenüber zu stehen. „Israel macht sich immer mehr zum Büttel der USA“ twitterte er weiterlesen…

Berliner Juden fühlen sich wie Flüchtlinge im eigenen Land

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Berliner Juden fühlen sich wie Flüchtlinge im eigenen Land sagte der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Herr Gideon Joffe am Freitag, den 09.08.2019 und verwies in diesem Zusammenhang auf die Flucht von vielen jüdischen Schülern, die an Berliner Schulen von arabischen und auch von anderen muslimischen Schülern weiterlesen…

Wir schaffen das, so ist es versprochen und wird stets eingehalten…

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die Vergewaltigung von Mädchen und Frauen zwischen 12 und 100 Jahren, sowie das Ausrauben von Seniorinnen und Senioren, die in Sachen Fortbewegung auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gehören inzwischen zu den alltäglich stattfindenden “Bagatelldelikten”, die für unsere deutschen Politiker und auch für die Justiz selbstverständlich geworden sind und von den Medien weiterlesen…

Der Chef des Zentralrates der Muslime fordert einen Bundesbeauftragten gegen Muslimfeindlichkeit, obwohl schon längst existent

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn “Aiman Mazyek”, der Chef des Zentralrates der Muslime einen lntegrationsbeauftragten für öffentliche Toiletten gefordert hätte, dann hätte ich sogar Verständnis dafür gehabt, weil speziell in Berlin kein Mensch mehr weiß, welchen Lokus man aufsuchen soll, wenn man weder schwul, noch lesbisch ist und von der Natur auch nicht mit einer weiterlesen…

Die Politik fördert mit Geldgeschenken die Massenvermehrung von Muslime, Arabern und Afrikanern in Deutschland

Das Problem in der Welt, ist das Bevölkerungswachstum. In Syrien z. B. wuchs die Bevölkerung von 10,5 Millionen in 1985 auf 21 Millionen Einwohner in 2010 und ging kriegsbedingt in 2016 auf ca. 18,5 Millionen zurück. Bleibt aber trotzdem noch eine fast Verdoppelung der Bevölkerungszahl gegenüber 1985. In den anderen asiatischen Ländern, deren Einwohner in weiterlesen…

Von Gutmenschen, Feministinnen, Gewerkschaften und Öffentlichen Dienst, alles zum persönlichen Wohl

Viele Gutmenschen besitzen ein überdurchschnittliches Einkommen und sind häufig in Sozialberufen tätig, die noch dazu von dem Steuerzahler zu finanzieren sind. Die Gutmenschen leben auch nicht in den sozialen Brennpunkten, sondern nutzen überwiegend Einfamilienhäuser in Siedlungen an den Stadträndern. Diese Gutmenschen spielen den Moralapostel und genießen in jeder Situation den politischen Rückhalt von Politik und weiterlesen…