Asylanten klagen kostenlos, Deutsche klagen teuer. Gutmenschen indoktrinieren ein Volk und erwecken das Helfersyndrom

Deutschland ist ein reiches Land, dessen Regierende das arbeitende und normale Durchschnittsvolk jedoch arm macht, mit 50 Prozent Abgaben belegt und später Renten im Sozialhilfeniveau gewährt. Deutschlands Regierende halten sich strikt an den UN-Plan alle Araber und Afrikaner, die nach Deutschland wollen, aufzunehmen und zu alimentieren. Wer einmal im Land ist, der bleibt, wird monatlich weiterlesen…

Das Fernsehen als großer Volksmanipulator für die linksgrüne Politik, Unterhaltung und Talkshow im Sinn einer globalisierten bunten Welt

Deutschland ist ein Land das mit den Begriffen Rassismus, Diskriminierung und Nazi als Todschlagkeulen agiert, somit ist bereits jede vernünftige Diskussion von vornherein ausgeschaltet. Dazu besitzt die bestimmende Politik noch ein weitestgehend politikdesinteressiertes Volk welches zusätzlich glaubt, dass das Merkel-Regime ein sorgenfreies Leben gewährleistet. Die Massenmedien, hierbei insbesondere das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen und das werbefinanzierte Privatfernsehen, weiterlesen…

Das reale Deutschland: Illegale Einwanderung, zahlen für die internationale Umverteilung und geerntet wird Kriminalität und Terror

Europa will sich nicht schützen, Deutschland will sich nicht schützen. Die Migranten denken Merkel und ihr Regime beschenken sie monatlich mit Geld und die vielen deutschen Anhänger des Merkel Regimes vertreten die Meinung das es sie persönlich gar nicht betrifft, obwohl sie jeden Monat kräftig gemolken werden. Die Massenmedien berichten überregional das die Kriminalitätsrate sinkt weiterlesen…

Die SPD verliert deutlich mehr Wähler als CDU/CSU und das bei fast gleich gestalteter Politik. Geldverschwendung bei Migration, EU und Strom

SPD Wähler sind intelligenter als CDU/CSU Wähler, denn diese verlassen ihre Partei weitaus häufiger. Die SPD gab in den 80er Jahren Wählerstimmen an die GRÜNEN ab, nach der Jahrtausendwende an die LINKEN und heute an die AfD. Das Resultat ist die Absenkung von einst über 45 Prozent zu Schmidt Zeiten auf heute ca. 17 Prozent weiterlesen…

Sind 87 Prozent der Bürger in Deutschland wirklich mit der betriebenen Politik einverstanden?

Die letzte Bundestagswahl vermittelte den Eindruck, dass 87 Prozent der Wähler mit der betriebenen Politik in Deutschland einverstanden sind. Sie hatten im September letzten Jahres die Möglichkeit für oder gegen ein „immer weiter so“ zu stimmen. Die Bürger entschieden sich klar für den Parteieneinheitsblock, der die Politik im „immer weiter so“ sicherstellte. Im Klartext wollten weiterlesen…

Einzelfälle nicht nur bei der Gewaltkriminalität, auch bei der Sozialkriminalität. Südosteuropäer zocken den Sozialstaat Deutschland ab

Deutschland hat ein Sozialsystem worauf der Deutsche eigentlich stolz sein könnte, wenn Deutschland keine Politiker hätte, die es als weltoffenes System auslegen. Deutschlands Sozialsystem besteht aus einem Gießkannenprinzip, aus dem unter bestimmten Voraussetzungen alle schöpfen können. Die Betonung liegt hier bei „unter bestimmten Voraussetzungen“. Ganz ohne Voraussetzungen gibt es jedoch nur das Kindergeld, egal ob weiterlesen…

Die Folgeschäden einer Masseneinwanderung sind beträchtlich und die Ankurbelung der Wirtschaft mit Steuermitteln Schizophrenie

Eigentlich jeder der sich an einer politischen Wahl beteiligt, egal ob Kommunal-, Landtags-, Bundestags- oder EU-Parlamentswahlen, müsste wissen was er oder sie mit der Stimme auslöst. Entscheidet sich die wählende Person für die Altparteien, also CDU/CSU, SPD, GRÜNE, LINKE oder auch die FDP, wird gleichzeitig das Einverständnis für die offene und freie Einwanderung in das weiterlesen…

Verschleierung bei den Einwanderungszahlen, den Migrationskosten, der Kriminalität und die Förderung der Massenvermehrung von Afrikanern und Arabern

Keiner weiß wie viele Migranten seit 2015 nach Deutschland eingelaufen sind. Die Zahlen variieren und Politik und Massenmedien wollen es auch gar nicht so genau wissen. Zu lesen sind Zahlen zwischen 500.000 und 3 Millionen, wobei 3 Millionen der Realität wahrscheinlich näher liegen, denn wer soll bei offenen und ungesicherten Grenzen die tatsächliche Zahl überhaupt weiterlesen…

Die Politik will die unkontrollierte Massenmigration und alle integrieren, doch Integration funktioniert nur bei ausgesuchter und nützlicher Migration

Deutschlands Politiker und die Massenmedien reden uns seit Jahren ein, dass Migration wertvoll, wichtig und für Deutschland sogar überlebensnotwendig ist. Nun gibt es bekanntlich zwei Arten von Migration, die Kontrollierte und die Unkontrollierte. Kontrollierte Migration kann wichtig sein, wenn sie dafür sorgt das ein Sozialstaat seine Aufgaben erhalten und sogar steigern kann. Doch dieses setzt weiterlesen…

Politik und Kirche wollen gleichermaßen den Islam in Deutschland, doch die finanziellen und sicherheitsrelevanten Folgen muss das Volk tragen

Wenn Merkel, Schäuble und sonstige Vertreter der Etablierten sagen der Islam gehört zu Deutschland und ein katholischer Kardinal sogar die Auffassung vertritt, dass „die schon länger hier leben“ die Muslime einladen sollen, dann ist vor allem zu beachten das es die sogenannten Staats- und Würdenträger sind, die Muslime und den Islam in Deutschland etablieren wollen. weiterlesen…

Attraktive Sozialsysteme, monatliche Geldgeschenke, kostenlose Asylklagen mit anschließenden Bleiberecht und Familiennachzug sind die wahren Gründe für Migration

Der österreichische Bundeskanzler Kurz stellte öffentlich in den Medien fest, was Millionen Menschen schon sehr lange wissen: „Wir sind viel zu attraktiv für Flüchtlinge und Migranten in unseren Sozialsystemen“. Diese Aussage ist gleichzeitig stellvertretend für die Zustände in Deutschland. Fast alle Menschen, die nicht den links/grünen Spektrum angehören und sogar ein paar Links/Grüne die noch weiterlesen…

Messerattacken und Morde, Abzocken des Sozialstaates durch Hartz-4 Mafia und kriminellen Familien-Clans

Jetzt hat sich ja mal das einst größte deutsche Mainstream-Blatt mächtig ins Zeug gelegt. Hat sich gewagt fast alle politischen Vorgaben nicht so richtig zu beachten und versuchte als Massenmedium die Tatsachen aus Deutschland in großen Bildern darzustellen. Die Frage ist allerdings: Warum erst jetzt? Jahrelang berichtete Bild gemeinsam mit allen anderen regierungstreuen Massenmedien stets weiterlesen…

Staatliche Fehlleistungen der deutschen Politik

Die Fehlleistungen und Manipulationen der deutschen Politik in einem Artikel zusammengefasst, sehr lesenswert. Gefährliche Spannungen in Deutschland nehmen zu von Prof. Dr. Eberhard Hamer Zu lesen bei zeit-fragen.ch (Lesezeit ca. 7 Minuten) Auszüge des Inhalts Massenzuwanderung und Wohnungsnot «Die Baubranche kann die Nachfrage nach neuem Wohn­raum nicht mehr befriedigen», («Die Welt» vom 11.1.2018). Trotz Steigerung weiterlesen…

Angst in Deutschland – Flucht vor Flüchtlingen und Migranten, das neue Wunschdomizil für Rentner heißt Ungarn

Die Zustände in Deutschland werden sich in den nächsten Jahren immer weiter verschlechtern. Die Massenzuwanderung aus der arabischen und afrikanischen Welt ist von der neuen Bundesregierung bereits abgesegnet. Jährlich 220.000 neue Zuwanderer zum leeren der Sozialkassen sind vereinbart, die Obergrenze ist nur fiktiv, gerne dürfen es auch mehr sein. Zuzüglich folgt der Nachzug der Großfamilien weiterlesen…

Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem, sondern ein Integrations- und Versorgungsproblem

Diskriminierung und Rassismus Kampagnen schießen weit am Ziel vorbei und treffen nie die wirklichen Probleme. Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem. Die hier angesprochene Personengruppe ist die kleine Minderheit der ewig Gestrigen und restverbliebenen Nazis. Deutschlands Gesellschaft ist in ihrer großen Masse weder diskriminierend noch rassistisch. Kaum einer stört sich an Hautfarbe oder Herkunft, an weiterlesen…

Bessere Umfragewerte für schwätzende SPD Politiker, Totalversagen einer Legislative und Judikative kann eine Exekutive nie ausbügeln

Laut den neuen Umfragen geht es der SPD nach der Zustimmung ihrer Mitglieder zur GroKo wieder besser. Doch warum? Die SPD leistet nichts, außer viele Ministerposten die auf Kosten des Steuerzahlers ein schönes Leben geschenkt bekommen, kann die SPD nichts aufweisen. Deshalb fühlen sich einige ihrer Parteispezies, die mindestens ein fünfstelliges Monatsgehalt beziehen, gezwungen wieder weiterlesen…

Migrantenaufnahme geht ungehindert weiter, Schleppung über Balkanroute, Luftweg und Mittelmeer. Sozialparadies Deutschland, ein unschlagbarer Anziehungsmagnet

Na Bitte, das Gruselkabinett steht. Darauf wo es Politiker ankommt, ist mit Bravour erledigt. Macht und Geld wieder in Massen und die Verursacher des Volksschadens wieder in den Spitzenfunktionen des deutschen Staates. Die EU-, NATO-, Lobby- und vor allem Asylpolitik im bekannten „Immer weiter so“ ist für die nächsten vier Jahre gesichert. Ach, ein Volk weiterlesen…

Christliche Werte und Nazikeule ist die Interpretation von Politikern, Kirchenfürsten und Medien für das eigene Versagen

Was sind christliche Werte für Politiker, Kirchenfürsten und NGOs? Vor allem werden die christlichen Werte von Personen prognostiziert, die sich selbst mit dem Geld Anderer die Taschen voll stopfen. Das System, welches sie sich alle bedienen, ist völlig einfach und banal. Über ihre angeschlossenen Medien werden permanent dem Volk Schuldgefühle, Angst und Mitgefühl eingetrichtert, im weiterlesen…

Die GroKo ist nicht gut, doch ausgerechnet die GRÜNEN kritisieren. Eine Partei die Deutschland verachtet und lebensunwürdig gestaltet

Es ist wahrlich nicht gut für Deutschland, dass die GroKo unter Merkel weiter Deutschland regieren darf. Insofern haben die GRÜNEN recht, doch dann ist es auch schon mit dem Rechthaben vorbei. Denn mit GRÜNER Regierungsbeteiligung würde alles noch schlechter, noch teurer, noch unsicherer, noch mehr Kriminalität, noch mehr Verbote, noch mehr Migranten, noch mehr arabische weiterlesen…

Einzelfall aus der Migrantenhochburg NRW: Männergruppe begrabscht junge Frauen und prügelt sich, Verteilungskämpfe überall

Wenn es viele noch nicht glauben, der Verteilungskampf in Deutschland hat schon längst eingesetzt. Die Ärmsten spüren es zuerst, an den Essenausgaben an den Tafeln oder bei der Vergabe von Wohnraum. Es ist aber erst der Anfang, auch der Mittelstand wird es noch kräftig spüren, spätestens beim nächsten Konjunktureinbruch. Das Zujubeln der Merkelpolitik hört selbst weiterlesen…

Stimmenverluste egal, Hauptsache der Zustrom Versorgungssuchender und Familiennachzügler reißt nicht ab

Es ist schon sehr nachdenklich, dass die Politiker der Parteien von CDU/CSU und SPD keinerlei Hemmungen verspüren ihre Parteien in das Abseits zu führen. Stimmenverluste bei Wahlen, sowie schlechte Umfrageergebnisse scheinen nicht zu interessieren. Auf dem Punkt brachte es die Kanzlerin persönlich, indem sie sagte: „Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten“. weiterlesen…

Wer Politikern vertraut ist selber schuld, eine kleine Übersicht ihrer Leistungen

Wer Politikern vertraut ist selber schuld, denn sie sorgen permanent für Nachteile der Durchschnittsbevölkerung. Vor allem sind die politischen Fehler schon früh erkenntlich, doch das Volk blendet sie permanent aus. Das die Euroeinführung ein Fehler war, war von Anfang an ersichtlich. Staaten in eine Währungsunion aufzunehmen, die ständig Probleme mit ihrer Staatswährung hatten, wo Korruption weiterlesen…

GroKo geht weiter im Tandem Merkel/Schulz, bedeutet Masseneinwanderung, Familiennachzug, Kriminalität, hohe Kosten und viel GRÜNE Politik

Das alles erschlagende Thema in Deutschland heißt Masseneinwanderung und wird von der herrschenden Politik verantwortungslos ausgeblendet. Ein Thema was rundherum verniedlicht, verschönt oder gar als nicht existent dargestellt wird. Alle leichten Warnungen des Volkes zum trotz sagte die Kanzlerin direkt nach der Bundestagswahl, für alle beteiligten Politiker stellvertretend: „Wüsste nicht was ich falsch gemacht hätte“. weiterlesen…

Braucht Deutschland eine neue Regierung die nur pro Migration eingestellt ist, doch ansonsten alles verschlechtert?

Die Politik und ihre angeschlossenen Medien beklagen das Deutschland derzeit keine Regierung hat, bzw. nur eine Geschäftsführende. Doch mal ehrlich gesagt, braucht Deutschland eine neue Regierung, wobei schon im Vorfeld feststeht das alles schlechter wird? Fast jeder zahlt Steuern, in Deutschland bestimmt nicht zu wenig, vom Azubi bis Rentner. Alles ist mit Verbrauchssteuern belegt und weiterlesen…

Recht und Gerechtigkeit in Deutschland; die Politik fördert das Recht zur unkontrollierten Einwanderung und betreibt die totale Zerstörung der Gerechtigkeit

Das Recht und Gerechtigkeit schon seit Menschen Gedenken immer zwei paar Schuhe sind, ist nicht neu und stets gleichbleibend außerordentlich ärgerlich. Doch heute fördert die Politik den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit in geradezu abnormen Formen. Als besonders traurig wird dabei empfunden, dass die Politik als Legislative das geltende Recht auch noch selbst vorgibt. Hierbei weiterlesen…

Deutschlands Gesamtzukunft durch Migration ist im Ruhrgebiet bereits ersichtlich, beispielhaft sind die in den 90er Jahren immigrierten Libanesen-Clans

Es ist für die etablierte Politik sehr angenehm, dass sie ein Volk zu beherrschen weiß, welches in weiten Teilen blind gegenüber der Migration ist. Die Massenmedien, ganz vorne weg das politisch kontrollierte und zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, tragen hierbei die Hauptverantwortung. Den Rest besorgt das vorherrschende, allgemeine politische Desinteresse. Zusätzlich wird permanent von der bestimmenden politischen Obrigkeit weiterlesen…

Der Bundesinnenminister ist stolz auf „nur“ 200.000 Migranten. Brutale Migrantengewalt in Nürnberg

Es wird bei tagesschau.de stolz verkündet, dass 2017 nur knapp 200.000 „Flüchtlinge“ Deutschland erreichten. Festzustellen ist auch, dass jetzt der überstrapazierte Ausdruck „Flüchtling“ teilweise gegen den Tatsachen entsprechenden Ausdruck „Migrant“ ausgetauscht wird. Als Grund für das Abflauen des „Flüchtlingszustroms“ nannte Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Schließung der Balkanroute. Doch leider erwähnte der Bundesinnenminister nicht, dass weiterlesen…

Gerichte sind überlastet mit Asylverfahren und die ärmsten Rentner müssen sich mit Steuerabgaben an den Migrationskosten im Merkel-Land beteiligen

Politik funktioniert in Deutschland ganz einfach, sie wird über die Gesinnungsmedien gesteuert. Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen ist der politische Gesinnungsbildner Nr. 1, gefolgt von dem werbefinanzierten Privatfernsehen und dem allgemeinen Medien-Mainstream. Dazu kommt ein großer Volksteil der kein besonders großes politisches Interesse pflegt. Diese Voraussetzungen ermöglichen den Politikern der etablierten Parteien konsequent Politik gegen das Volk weiterlesen…