Links-Grüne Propaganda schon für Kinder in den Medien. Neusprech nicht so leicht verständlich und die Schwierigkeiten für links-grüne Mehrheiten

Links-Grün, die Sozen und die Merkel-Anhängerschaft in CDU/CSU verändern den Staat. Die Versorgungssuchenden, die in Millionenstärke in Deutschland einfallen, werden grundsätzlich als Flüchtlinge bezeichnet. Die politisch aufdiktierte Willkommenskultur wird über die Medien verbreitet, soll Kinder bis Greise ansprechen. Wobei Kinder und Jugendliche wesentlich leichter für eine politisch gewollte Sache zu überzeugen sind als die Älteren, weiterlesen…

Deutschland kennt keine Flüchtlinge, nur Migranten. Kennt keine Flüchtlingslager, nur kostenlos bewohnbare Komforthäuser. Kennt keine Sachleistung, nur Geldgeschenke. Kennt keine Grenzen, nur durchwinken

CDU/CSU und SPD wollen zukünftig mindestens 220.000 neue Migranten jährlich in Deutschland aufnehmen, was sich aber in keine ausdrückliche Obergrenze ausdrückt. Zusätzlich wird der Familiennachzug gefördert, erst mal begrenzt auf 12.000 Nachzüglern im Jahr. Doch auch hier passt es nicht, denn 300.000 Visa sind bereits erstellt. Aus der EU kommen Forderungen, dass Deutschland alle „Ankerpersonen“ weiterlesen…

Ergebnis der CDU/CSU, SPD Sondierung: Masseneinwanderung kostet nichts und alles andere ist zu teuer

Die Sondierung zur neuen GroKo ist abgeschlossen und die SPD muss das Ergebnis lediglich noch von ihren Mitgliedern abnicken lassen. Doch bei den Genossen, die überwiegend auf ihren persönlichen Vorteil bedacht sind, stellt dies kein besonderes Hindernis dar. Herrscherin Merkel hat das in ihrer Partei nicht nötig, die CDU Mitglieder folgen ihrer CDU-Königin blind in weiterlesen…

Braucht Deutschland eine neue Regierung die nur pro Migration eingestellt ist, doch ansonsten alles verschlechtert?

Die Politik und ihre angeschlossenen Medien beklagen das Deutschland derzeit keine Regierung hat, bzw. nur eine Geschäftsführende. Doch mal ehrlich gesagt, braucht Deutschland eine neue Regierung, wobei schon im Vorfeld feststeht das alles schlechter wird? Fast jeder zahlt Steuern, in Deutschland bestimmt nicht zu wenig, vom Azubi bis Rentner. Alles ist mit Verbrauchssteuern belegt und weiterlesen…

Deutschlands etablierte Politiker handeln, unterstützt von den Medien, nach dem Juncker-Prinzip: Das Volk täuschen, belügen und dann abkassieren

Machtgierige und geldbesessene Politiker reagieren alle nach dem Juncker Prinzip, dass allerdings nur Juncker ausgesprochen hat. Das es nur Juncker ausgesprochen hat, liegt daran, dass Juncker seinen mit Millionen beschenkten EU-Posten ohne Wahl bekam. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes weiterlesen…

Die SPD kann den großen Familiennachzug nicht schnell genug bekommen. SPD als Totengräber des Sozialstaates, wer hätte das früher einmal gedacht

Die SPD kann es gar nicht erwarten, den Familiennachzug von Hunderttausenden bis Millionen neuen Sozialhilfeempfängern aus Syrien und dem Irak einzuleiten. Das bisher vorgenommene klammheimliche nächtliche Einfliegen des Familiennachzuges reicht der Refugee-Welcome-Fraktion schon lange nicht mehr aus. Die SPD möchte endlich den großen Wurf, schnell allen syrischen und irakischen Großfamilien die soziale Hängematte zur Verfügung weiterlesen…

Den Elefant im Raum bekommen CDU/CSU und SPD nicht weg, doch er soll wieder unsichtbar werden

Was soll bei den Sondierungsgesprächen zwischen CDU/CSU und SPD denn schon herumkommen? Das es Migranten- und Flüchtlingskriminalität mit steigender Tendenz gibt, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das die eingelaufenen „Flüchtlinge“ alle zu Migranten werden, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das immer mehr „Flüchtlinge“ einlaufen und ebenfalls zu Migranten werden, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das weiterlesen…

Recht und Gerechtigkeit in Deutschland; die Politik fördert das Recht zur unkontrollierten Einwanderung und betreibt die totale Zerstörung der Gerechtigkeit

Das Recht und Gerechtigkeit schon seit Menschen Gedenken immer zwei paar Schuhe sind, ist nicht neu und stets gleichbleibend außerordentlich ärgerlich. Doch heute fördert die Politik den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit in geradezu abnormen Formen. Als besonders traurig wird dabei empfunden, dass die Politik als Legislative das geltende Recht auch noch selbst vorgibt. Hierbei weiterlesen…

Masseneinwanderung als Parteienideologie! Wann wird das Volk endlich wach?

Der Durchschnittsbürger sollte sich endlich von dem Gedanken befreien, dass Politik für ihm gemacht wird. Politiker folgen den Ideologien ihrer Parteien, den Wünschen der globalen Konzerne, den Vorgaben der USA, den Auffassungen der NGOs mit Soros an der Spitze und träumen von einem vereinigten Europa. Volksferne Politiker bestimmen über die Menschen, die ihren Beruf vordergründig weiterlesen…

Politik und Medien erfreuen sich an der Finanzierung der Masseneinwanderung, inkl. Familiennachzug, durch den Steuerzahler

Schon immer ist die SPD dafür bekannt gerne Steuern zu erhöhen, diese dann in ihrem Sinn für Ideologien umzuverteilen um im Endeffekt die eigene Klientel zu schädigen. Die Wahlergebnisse zeigen die eindeutigen SPD Fehler schonungslos auf. Aber auch die CDU weiß, dass die Politikführung ihrer Parteivorsitzenden und Kanzlerin nur über Steuereinnahmen zu finanzieren ist. Gewünschte weiterlesen…

Alles Schönreden in Frau Merkels Neujahrsansprache bekämpft nicht das von ihr ausgelöste Problem der Masseneinwanderung

Es ist kaum lohnenswert auf die Neujahrsansprache von Kanzlerin Merkel überhaupt einzugehen, es ist ihr übliches Geschwätz was sie von ihren „Redenschreibern“ schreiben lässt. Doch leider hören sich diese Rede wieder Millionen Menschen im ÖR an und fallen vor Begeisterung fast in Ohnmacht. Das Frau Merkel mit ihrer Politikführung Deutschland den größten und vor allem weiterlesen…

Das Kostenproblem der Beitragszahler zur Krankenversicherung heißt Flüchtlingsmigranten, nur die verursachende Politik sagt es nicht

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) erlebt eine Massenzuwanderung, derzeit 72,7 Millionen Versicherte. Gegenüber dem Vorjahr sind es ca. 1,3 Millionen mehr Menschen. 2013 lag die Zahl der Versicherten noch bei 69,9 Millionen Menschen (Zahlenquellen welt.de). Den Zustrom zu den Krankenkassen bilden Arbeitsmigranten aus der EU und vor allem die „Flüchtlinge“ aus dem arabischen und afrikanischen Raum. weiterlesen…

Merkels Volkszustimmung liegt immer noch bei 49 Prozent, trotz Haftungslosigkeit für milliardenteure Volksschäden

Angeblich besitzt nach den Umfragewerten Frau Merkel immer noch 49 Prozent Volkszustimmung, es ist nicht zu verstehen, aber bei dem in weiten Teilen wenig politisch denkenden Volk auch wieder nachvollziehbar. Ihr Konkurrent Schulz besitzt natürlich zur Beliebtheitsförderung Merkels alle Voraussetzungen, denn die Aussicht Schulz als Bundeskanzler zu erleben wäre eine weitere Steigerung des Grauens. Ist weiterlesen…

Rührende Geschichten zur Familienzusammenführung der Migration, doch die Tatsachen sprechen eine andere Sprache

Die allgemeinen Mainstream-Medien schreiben rührende Geschichten über Flüchtlinge, dies bereits seit 2015 um die große Unterstützung des Volkes für die Politik Merkels und ihrem Polit-Anhang zu erzielen. Allerdings lässt es sich für die Lokalpresse nicht immer ganz vermeiden, auch mal etwas negatives über „Flüchtlingsmigranten“ zu berichten. Doch dann wird möglichst die Herkunft der Täter verschwiegen, weiterlesen…

Die Sorge des Bundespräsidenten um das Vertrauen in die Politik, oder die Sorge um die denkenden Minderheiten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland zu Weihnachten dazu aufgerufen, das Vertrauen in die Politik nicht zu verlieren. „Wir können Vertrauen haben“. Weiter braucht man die Weihnachtsansprache von dem aus Steuergeldern hochbezahlten deutschen repräsentativen Staatsoberhaupt, der nach seinem Abdanken mit „Ehrensold“ ausgestattet ist, nicht zu lesen. Alleine schon die Tatsache, dass der Bundespräsident weiterlesen…

Ist Deutschlands Volk noch zu retten? Masseneinwanderung plus Familiennachzug erwünscht, Kosten und Kriminalität egal

Politiker sind Menschen, deshalb Egoisten und stets auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Das Land und die Menschen die sie vertreten sollen, interessieren wenig und wenn, dann nur Personen die Politiker persönliche Vorteile verschaffen können. Irgendwann verschwinden alle Politiker in der Versenkung, entweder vom Steuerzahler bestens versorgt im Ruhestand, oder mit Millionengehälter ausgestattet in irgendwelchen Vorstandsposten weiterlesen…

Die Weltbevölkerung wächst zusehends, doch die Politik fördert den afrikanischen und arabischen Kinderwahn in Deutschland mit monatlichen Geldgeschenken

Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, in 2017 lag der Menschenzuwachs bei 83 Millionen. Dieses entspricht ca. der Bevölkerungszahl von ganz Deutschland. 7,591 Milliarden Menschen sollen zum 01.01.2018 auf der Welt existieren, so vermeldet es die Stiftung Weltbevölkerung. Aber nicht in Europa und schon gar nicht Deutschland oder auch in anderen Teilen der zivilisierten Welt, sondern weiterlesen…

Gerichte sind überlastet mit Asylverfahren und die ärmsten Rentner müssen sich mit Steuerabgaben an den Migrationskosten im Merkel-Land beteiligen

Politik funktioniert in Deutschland ganz einfach, sie wird über die Gesinnungsmedien gesteuert. Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen ist der politische Gesinnungsbildner Nr. 1, gefolgt von dem werbefinanzierten Privatfernsehen und dem allgemeinen Medien-Mainstream. Dazu kommt ein großer Volksteil der kein besonders großes politisches Interesse pflegt. Diese Voraussetzungen ermöglichen den Politikern der etablierten Parteien konsequent Politik gegen das Volk weiterlesen…

Volksmanipulation durch Massenmedien, gelenkt im Sinn der Eliten. Erzeugte Meinungen zur EU-, Euro- und Migrationspolitik

Für das Volk betreiben die Medien die Politik, hier wird Meinung und Gesinnung geformt. Als Nr. 1 ist hier der Öffentlich-rechtliche-Rundfunk (ÖRR), oder auch als zwangsfinanziertes Staatsfernsehen zu nennen. Dem folgend die großen Massenmedien, bestehend aus privaten Fernsehsendern, kommerziellen Medien in Druck- und Digitalausführung. Mit diesen Medien wird das Volk gelenkt, die Politik als gut weiterlesen…

Die SPD verliert ihre Stammwählerschaft, bekommt dafür Familiennachzug. Die unbegrenzte Einwanderung in den Sozialstaat – Wir sind Asyl!

Wann wird die SPD gescheit? Eine Partei die zu Zeiten Schmidts ca. 45 Prozent Wählerstimmenanteil besaß, liegt heute bei 20 Prozent. Das Konzept der SPD ist eindeutig, ihre Alt- und Stammwählerschaft vergraulen um eine neue Wählerschicht zu bekommen. Diese neue Wählerschicht hofft die SPD bei den GRÜNEN, bei ihren verlorenen Wählern an die LINKEN und weiterlesen…

Keinem wird was weggenommen, keiner muss es bezahlen, das Geld zur Finanzierung der Migration fällt vom Himmel, so vermitteln es Politik, Staatsmedien und Gutmenschen dem Volk

Es gibt 3 unterschiedliche Arten des Gutmenschentums innerhalb der Flüchtlings- und Migrationsauffassung: 1. Menschen die an der Masseneinwanderung kräftig verdienen 2. Menschen die anderen vorschreiben sich für die Masseneinwanderung zu begeistern, aber selbst nichts dafür bezahlen wollen 3. Menschen die selbst ausschließlich ihren Lebensunterhalt aus staatlichen Leistungen bestreiten und der Meinung verfallen, alle Menschen könnten weiterlesen…

Bei Masseneinwanderung verteilt eine Bürgerversicherung die enormen Migrationskosten lediglich auf mehr Schultern, verringert aber nicht Beiträge oder verbessert Leistungen

Mit den Schwierigkeiten zur Bildung einer neuen Bundesregierung ist das Thema Bürgerversicherung wieder aktuell geworden. Die SPD scheint die Bürgerversicherung zu einer Bedingung zur Fortsetzung der großen Koalition zu machen. Zweifelsohne ist die Einführung einer Bürgerversicherung ein wichtiges Thema, doch angesichts des dringendsten Problem, die Migrationsbewältigung, nur mit einem untergeordneten Wert behaftet. Aber es eignet weiterlesen…

Die neue GroKo ist ein Garant für die EU-Schuldenunion, für Masseneinwanderung und könnte die Vorbereitung zu einem Scharia-Staat einleiten

Deutschland erhält wahrscheinlich die 4. Auflage einer großen Koalition, die 3. GroKo mit Merkel an der Spitze. Jamaika ist gescheitert und Merkel bekommt nicht ihren neuen Wunschpartner die GRÜNEN. Doch die neuen alten wahrscheinlichen Koalitionspartner besitzen eines gemeinsam, ihre Liebe zu den GRÜNEN. CDU als auch SPD würden gerne mit den GRÜNEN koalieren und somit weiterlesen…

Der Finanzierungsbedarf für Hartz-4 steigt kontinuierlich, weil immer mehr Migranten den Jobcentern überstellt sind

Das Bundesfinanzministerium genehmigt für 2017 mehr Hartz-4 Geld. Der Bedarf soll um 900 Millionen Euro höher ausfallen als angenommen. Ja, woher soll denn der zusätzliche Finanzbedarf wohl kommen? Die Politiker sind natürlich ahnungslos und wundern sich nur, wie viele „faule Menschen“ in ihrem zu verwaltenden Staat leben. Wer allerdings ein bisschen nachdenkt, weiß sofort woher weiterlesen…

Mit der neuen GroKo, als das kleinere Übel, immer weiter in den Untergang. Dafür stehen Merkel, Schulz, Altmaier, Gabriel als verlässlich bereit

Die Weichen stellen sich jetzt immer mehr in Richtung neuer großer Koalition, nur die SPD weiß noch nicht wie sie es ihren verbliebenen Wählerrest verkaufen soll. Das neue Zwangsbündnis ergibt sich alleine schon daraus, dass nach Neuwahlen keine wirklich geänderten parlamentarischen Stärkeverhältnisse zu erwarten sind. Die Parteien ständen vor dem gleichen Dilemma, weil auch nach weiterlesen…

Deutschland ist für Sozialhilfeempfänger das Einwanderungsland Nr. 1, deshalb gibt es 1,5 Millionen neue Wohnungen zum kostenlosen bewohnen der zusammengeführten Familien

Deutschland ist zu dem größten Einwanderungsland der Welt aufgestiegen, obwohl Deutschland offiziell gar kein Einwanderungsland ist. Gemäß OECD kamen 2015 ca. 2 Millionen Menschen nach Deutschland, das entspricht 2,5 Prozent der Gesamtbevölkerung. Im gleichen Zeitraum wanderten in das klassische Einwanderungsland USA nur 1,1 Millionen Menschen ein, 0,3 Prozent der Gesamtbevölkerung. Auch gibt es kein anderes weiterlesen…

Jamaika oder eine Minderheitsregierung erhält Merkel die Macht. Auch eine Minderheitsregierung sichert die Masseneinwanderung in den Sozialstaat

Das in Deutschland vieles nicht stimmt, zeigt zuerst die politische Staatsführung. Wie es so schön heißt: „Der Fisch stinkt immer vom Kopf her“. Wenn die Hauptverursacherin der Masseneinwanderung in den Sozialstaat wieder eine Regierung bilden darf um sich zur 4. Kanzlerschaft wählen zu lassen, ist das bereits als ein Offenbarungseid der etablierten Politik zu deuten. weiterlesen…

Die GRÜNEN in Regierungsverantwortung, obwohl ihre Jugendorganisation Deutschland abschaffen möchte? Abkassieren ist aber trotzdem schön!

Mit den GRÜNEN, die jetzt wieder in eine Bundesregierung drängen, bekommt das Volk eine Partei in Regierungsverantwortung die Deutschland eigentlich gerne abschaffen möchte, so wie es die GRÜNE-Jugend schon lange fordert. Der Steuerzahler muss die hohen Kosten des GRÜNEN ÖKO-Wahns bezahlen und auch den GRÜNEN Wunsch nach unbegrenzter Masseneinwanderung. Dabei zeigen sich die GRÜNEN bei weiterlesen…